Rechtsanwalt für Versicherungsvertragsrecht in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Niklas mit Anwaltskanzlei in Essen

Kettwiger Straße 43
45127 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 2016880
Telefax: 0201 20168811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Christian Steding mit Rechtsanwaltskanzlei in Essen unterstützt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht
STEDING - Rechtsanwälte
Rüttenscheider Stern 5
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 820050
Telefax: 0201 234243

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Theile mit Rechtsanwaltskanzlei in Essen hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Versicherungsvertragsrecht

Alfredstr. 51
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 720930
Telefax: 0201 7209320

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lutz Kalkofen unterstützt Mandanten zum Gebiet Versicherungsvertragsrecht engagiert vor Ort in Essen

Brederscheid 8
45219 Essen
Deutschland

Telefon: 02054 9389592

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Kraus unterstützt Mandanten zum Bereich Versicherungsvertragsrecht kompetent in Essen

Von-Ossietzky-Ring 9
45279 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 530033
Telefax: 0201 5368384

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Versicherungsvertragsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt LL.M. Vladimir Stamenkovic immer gern in Essen

II. Hagen 7
45127 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 4398680
Telefax: 0201 43986811

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Versicherungsvertragsrecht
  • Bild Kosten für das „Riestern“ dürfen auf fünf Jahre umgelegt werden (08.11.2012, 09:24)
    Der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine in zertifizierten Altersvorsorgeverträgen verwendete Klausel, nach der die Abschluss- und Vertriebskosten gleichmäßig auf die ersten fünf Laufzeitjahre verteilt werden, die Anleger nicht unangemessen benachteiligt. Der klagende Verbraucherschutzverband verlangt von der beklagten Investmentgesellschaft Unterlassung der Verwendung einer Klausel ...
  • Bild Unwirksame Klauseln in Lebens- und Rentenversicherungsverträgen (25.07.2012, 16:51)
    Der u. a. für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Wirksamkeit von Versicherungsbedingungen u.a. betreffend die Rückkaufswerte, den Stornoabzug sowie die Verrechnung von Abschlusskosten (so genannte Zillmerung) entschieden. Betroffen sind Klauseln in Allgemeinen Versicherungsbedingungen für eine kapitalbildende Lebensversicherung, eine aufgeschobene und eine fondsgebundene Rentenversicherung für den ...
  • Bild Gastronomie-Versicherer muss nicht das erhöhte Risiko einer Schutzgelderpressung tragen (17.06.2010, 10:50)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein Gastronomie-Versicherer nicht für Vandalismusschäden im versicherten Lokal aufkommen muss, nachdem dem Gastwirt die Zerstörung seines Lokals zuvor von einem so genannten Schutzgelderpresser mehrfach angedroht und dies dem Versicherer nicht als Gefahrerhöhung angezeigt worden war. Der Kläger, früher Inhaber einer Gaststätte, forderte Versicherungsleistungen aus einer seit ...

Forenbeiträge zum Versicherungsvertragsrecht
  • Bild Verjährung Haftpflichtschaden (07.12.2009, 10:53)
    Wann verjährt der Anspruch gegen die Haftpflichtversicherung für einen 2005 bzw. 2006 eingetretenen Schaden? Bis wann muss bzw. musste der Schaden der Vers. angezeigt werden?
  • Bild Gothaer Versicherung sucht Rechtsreferendare (m/w) und Praktikanten (m/w) (29.01.2013, 09:33)
    Die Konzernrechtsabteilung des Gothaer Konzerns ist Dienstleister für rechtliche Fragestellungen jedweder Art. Die Beratung und Betreuung erstreckt sich insbesondere auf Versicherungsvertragsrecht, Versicherungsaufsichtsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Arbeitsrecht.Das bieten wir Ihnen:Im Rahmen der o.g. Themenfelder arbeiten Sie an abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben mit Gestaltungsanspruch. Sie erhalten die Gelegenheit, Ihre bisherigen ...
  • Bild Versicherungsvertragsrecht (05.07.2006, 22:18)
    Hallo, als eingehender Jurist brauche Eure Hilfe zum folgenden Fall: Es geht um die private Krankenversichrung, die augfrund des eingetretenen Versicherungspflichtes des VN zum 09.08.2005 gekündigt wurde. Die Gesellschaft verlangt die Prämien für den Zeitraum vom 01.08 bis 08.08.2005. Ist die Forderung korrekt? Danke! MFG AS
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.