Rechtsanwalt für Verbraucherrecht in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Essen (© ArTo / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Essen (© ArTo / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Verbraucherrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Hanjo Stobbe mit Kanzleisitz in Essen
***** (4.9)   9 Bewertungen
Rechtsanwaltskanzlei Stobbe
Heisinger Str. 334
45259 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 4669448
Telefax: 0201 4669450

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherrecht
  • Bild Der Trend geht zur Sammelklage (28.09.2007, 10:00)
    Ob Sammel- oder Musterklage, der kollektive Rechtsschutz ist auf dem Vormarsch. Er soll für funktionierenden Wettbewerb und Verbraucherschutz sowie eine gerechte Schadensregulierung sorgen, wo ein individueller Zivilprozess zu versagen droht. Doch das System ist noch nicht ausgereift, viele Fragen sind ungeklärt. Das hallesche Symposion zum Zivilverfahrensrecht nimmt sich der Thematik ...
  • Bild Verbraucherzentrale berät zu Maschen der Online-Abzocker (28.04.2011, 16:38)
    Um Verbraucher gezielt über die miesen Tricks der Online-Abzocker aufzuklären und rechtlichen Rat zur Gegenwehr zu geben, erweitert die Verbraucherzentrale ihr telefonisches Service-angebot für geneppte Internetnutzer. Ab 2. Mai 2011 gibt es für Verbraucher unter der neuen kostenpflichtigen Telefonlinie 09001 79 79-01 „Internetbetrug“, montags von 10 bis 16 Uhr (1,50 ...
  • Bild Einzigartige wissenschaftliche Plattform für Verbraucherrecht (27.09.2010, 15:00)
    Professor Dr. Martin Schmidt-Kessel übernimmt zum 1. Oktober die neu geschaffene Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht an der Universität Bayreuth. Wie der Präsident der Universität Bayreuth, Professor Dr. Rüdiger Bormann, bei der Übergabe der Ernennungsurkunde an Professor Dr. Schmidt-Kessel erklärte, kommt der neuen Stiftungsprofessur große Bedeutung zu. „Verbraucherrecht ist eine Querschnittsmaterie“, so ...

Forenbeiträge zum Verbraucherrecht
  • Bild eula recht ? (30.06.2005, 00:47)
    Hallo ich hätte folgende frage zu meinen onlinespiel in dieser eula ist wörtlich geschrieben : "GOA behält sich jederzeit und ohne Vorankündigung das Recht vor, einen Account zeitweise bzw. ganz zu blockieren, der diese Verhaltensregeln missachtet, andere Teilnehmer zur Missachtung aufruft oder die Gemeinschaft der Spieler stört." nachdem ich dem normalen spielablauf ...
  • Bild Gutschein wird nicht eingelöst (29.07.2011, 13:48)
    Hallo, ich hätte da eine Frage zu folgendem fiktivem Fall: Ein Kunde (K) kauft im Januar einen Gutschein bei einem Gutscheinportal (G). In dem Gutschein geht es um ein Wochenende in einem 4* Hotel. Folgende Bedingungen stehen auf dem Gutschein: - Gutschein gültig bis 01.2012 - Gutschein nur von Fr. - So einlösbar Ansonsten stehen ...
  • Bild Kakerlaken, Dreck und Co. Hotel (01.09.2012, 17:38)
    Angenommen Person A bucht einen Urlaub im Internet und findet vor ort ein verdrecktes Zimmer im Hotel auf. Die Hotel Leitung gewährt ein anderes zimmer nach der beschwerde, doch dieses zimmer ist ebenfalls verdreckt. Welche Möglichkeiten hat die Person um eine Reisepreis Erstattung zu sichern, solange die noch Ort ...
  • Bild Mahnung schreiben an Vertragspartner (05.12.2006, 11:40)
    Hallo! Im August veranstaltete mein Verein (= e.V.) ein Fest. Auf diesem Fest waren diverse Imbissbuden. Mit jedem Imbissbuden-Eigentümer wurde ein Vertrag aufgelegt, in dem die Standgebühr festgelegt wurde. Im vorliegendem Fall z.B. 1.000 Euro. Nun hat der besagte Imbissbuden-Eigentümer zusätzlich noch das Catering auf dem Fest übernommen. Für dieses stellte er unserem Verein ...
  • Bild Verbraucherrecht für Kleinstunternehmen? (15.04.2013, 10:03)
    Moin,ich stehe vor einer Problematik und hoffe vllt in diesem erlauchten Kreis der Antwort etwas näher zu kommen. Zur Erklärung: Es ist wohl kein Geheimnis, dass bei Geschäften Unternehmer - Unternehmer (b2b) das Handelsrecht angewandt wird, während bei Unternehmer-Verbraucher (b2c) das Verbraucherrecht bzw das normale BGB, §§13,14BGB, verwandt wird.Nun gibt ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verbraucherrecht
  • BildTelefon & Strom wegen Umzug kündigen: Hat man ein Sonderkündigungsrecht?
    Kunden sind bei einem Umzug häufig an der vorzeitigen Beendigung ihres Vertrages mit dem Telefon- oder Stromanbieter interessiert. Wann können Sie sich auf ein Sonderkündigungsrecht berufen? Viele Unternehmen bieten für Kunden von Telefon und Strom den Abschluss von befristeten Verträgen zu etwa 24 Monaten zu ...
  • BildDer Verbrauchsgüterkauf und seine besonderen Aspekte
    Der Verbrauchsgüterkauf (§§ 474- 479 BGB) ist Ausfluss der Richtlinie 99/44/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Mai 1999.  Die Regelungen traten im Wege der Schuldrechtsmodernisierung zum 1.1.2002 in Kraft. Sie wurden in den Besonderen Teil des Schuldrechts des BGB eingearbeitet. Der deutsche Gesetzgeber ist damit seiner Verpflichtung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.