Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Essen (© ArTo / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Essen (© ArTo / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Mario Dirkmann berät zum Anwaltsbereich Unfallversicherung ohne große Wartezeiten in Essen

Renteilichtung 1
45134 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 87895770
Telefax: 0201 878957720

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Lutz Kalkofen mit Rechtsanwaltsbüro in Essen berät Mandanten kompetent bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Unfallversicherung

Brederscheid 8
45219 Essen
Deutschland

Telefon: 02054 9389592

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Daube bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Unfallversicherung jederzeit gern in Essen

Goethestr. 73
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 79990
Telefax: 0201 7999200

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild MentalGestärkt (20.07.2011, 10:10)
    Die Robert-Enke-Stiftung finanziert Initiative zur psychischen Gesundheit im LeistungssportDie Robert-Enke-Stiftung und die Deutsche Sporthochschule starten gemeinsam mit der gesetzlichen Unfallversicherung für den Profisport (VBG) und der Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV – Die Spielergewerkschaft) eine Maßnahme zur Prävention und Behandlung von psychischen Erkrankungen im Sport. Teresa Enke ist „sehr überzeugt“. Nicht ...
  • Bild Impfschaden kann ein Dienstunfall sein (30.08.2013, 09:15)
    Leipzig (jur). Nehmen Beamte an einer von der Dienststelle organisierten Impfung teil, kann ein späterer Impfschaden als Dienstunfall anerkannt werden. Denn die Impfung ist dann – wie etwa ein Betriebsausflug –eine „dienstliche Veranstaltung“, bei der der Beamte unter Unfallschutz steht, urteilte das Bundesverwaltungsgericht am Donnerstag, 29. Aug. 2013, in Leipzig ...
  • Bild Etappensieg für die Sparkassen in NRW Sozialgericht Düsseldorf kippt Beitragsordnung der Unfallkasse (31.07.2012, 11:46)
    Mit Urteil vom 24. Juli 2012 hat die 16. Kammer des Sozialgerichts Düsseldorf die Beitragsordnung der Unfallkasse NRW aus dem Jahre 2008 für nichtig erklärt. Die klagende Sparkasse in Solingen wandte sich gegen ihre Heranziehung zu Beiträgen zur Unfallversicherung im Jahre 2009 in Höhe von insgesamt 101.708,99 €. In den ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild Rechte in der Mittagspause (22.07.2009, 10:48)
    Mal angenommen, die Mitarbeiter einer Firma arbeiten in einem Bürokomplex. Da Mitarbeiter A aber nicht in die Kantinegeht, sondern lieber seine Mittagspause auswärts in einer belebten Einkaufsstraße verbringt, wurde Mitarbeiter A nun von Vorgesetzten MGC (=Möchtegernchef) das nun verboten. Lt. Aussagen von MGC darf der Mitarbeiter in seiner Pause nur ...
  • Bild Versicherung Kündigen (07.12.2010, 16:15)
    Hallo,angenommen Person A hat mehrere Versicherungen.Person A stirbt und vom Konto werden nach dem Tod immer noch für verschiedene Versicherungen Beträge abgebucht. Das Konto ist ein Familienkonto und die Familie hat erst nach 5 Monaten nach dem Tod gemerkt das dort bestimmte beträge von Versicherungen abgebucht werden.Hat die Familie das ...
  • Bild Dringend! Unfallversicherung kündigen (06.11.2012, 14:42)
    A hat eine Unfallversicherung. Diese stuft ihn nun in eine höhere Gefahrengruppe ein. Somit erhöht sich der Beitrag um fast das Doppelte. Kann A die Versicherung zu sofort kündigen?
  • Bild Begünstigter Unfallversicherung... (04.05.2010, 01:33)
    Kann ein gesetzlicher Betreuer (mit allen denkbaren Aufgabenkreisen) eingetragenen Begünstigten bei einer bestehenden Unfallversicherung mit Todesfallschutz im Versicherungsvertrag ändern ? Also die Versicherung anweisen dieses zu tun ?Nehmen wir an der Versicherte ist ledig/getrennt lebend und begünstigte daher ein Bekannten statt Ehepartner damals bei Abschluss damit dieser für das damals ...
  • Bild Ansrpüche an die Berufsgenossenschaft (10.06.2010, 20:39)
    Folgende Situation: Person A (40 Jahre alt) ist ausgebildete Technische Assistentin (TA) und in einem Krankenhaus nach Tarif ÖD befristet beschäftigt. Person A ist Rechtshänder. Person A stolpert während der Arbeit über einen Karton, welcher vom Lieferanten mitten in den Weg gestellt wurde. Person A verletzt sich schwer am linken ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 10 U 945/10 (15.03.2012)
    Das berechtigte Interesse einer Klage auf Feststellung von Unfallfolgen nach § 55 Abs. 1 Nr. 3 SGG setzt voraus, dass der Unfallversicherungsträger in einem vorherigen Verwaltungsverfahren mit der Frage nach dem Vorliegen von Unfallfolgen befasst war; eine ausdrückliche, förmliche Entscheidung des Unfallversicherungsträgers über jede einzelne als Unfallfolge...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 13 R 2123/06 (31.03.2009)
    Die in Polen zugesprochene Qualifikation eines Jüngeren Bergmannes unter Tage ist jedenfalls dann der Qualifikationsgruppe 4 der Anlage 13 zum SGB VI zuzuordnen, wenn der Versicherte zuvor nach Besuch der dreijährigen Bergbau-Berufsschule die Abschlussprüfung als Kohlebergmann bestanden hat (Anschluss an LSG Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 19. Juli 2006 - L...
  • Bild BSG, B 10 EG 11/09 R (30.09.2010)
    Auf Angehörige von NATO-Truppenmitgliedern ist der Erste Abschnitt des BEEG über das Elterngeld anwendbar, wenn sie vor der Geburt des betreuten Kindes durch Erwerbstätigkeit Einkommen außerhalb des Bereichs der NATO-Truppen erzielt haben, das bei der Bemessung des Elterngelds zu berücksichtigen ist....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.