Rechtsanwalt in Essen Stadtkern

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© ArTo / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Essen Stadtkern (© ArTo / Fotolia.com)

Essen Stadtkern bildet, wie der Name schon vermuten lässt, die Mitte der Stadt Essen. Auch wenn es sich hierbei um einen sehr zentral gelegenen Ort handelt, ist Essen Stadtkern der flächenmäßig kleinste Teil der Stadt. Im Stadtkern von Essen befinden sich viele alte Bauwerke, die es sich zu besichtigen lohnt. Eines davon ist das Essener Münster, welches bereits im Jahre 845 errichtet wurde. Noch heute ist von der alten Zeit vieles zu sehen. Von der alten Essener Stadtmauer, die den heutigen Stadtkern zwischen dem 13. Und dem 19. Jahrhundert umschloss, ist heute leider nichts mehr erhalten. Essen Stadtkern ist untrennbar mit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert verbunden. So haben sich nicht nur viele Unternehmen etwa aus der Stahlindustrie angesiedelt, es wurden auch viele Arbeitskräfte aus dem In- und Ausland nach Essen gelockt. Essen gibt sich selbst gern den Namen Einkaufsstadt. Der Stadtkern ist aber erst nach dem zweiten Weltkrieg zu einer Shoppingmeile geworden. Bis dahin war Essens Innenstadt von Wohnvierteln geprägt. In Essen befinden sich zahlreiche Hotels und die ursprünglich führenden Industriezweige Bergbau und Stahlindustrie wurden seit den 1960er Jahren vom Einzelhandel abgelöst. Essen ist daher ein Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Essen Stadtkern
Anwaltskanzlei Nowack
Huyssenallee 15
45128 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 3615641
Telefax: 0201 3615643

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Essen Stadtkern

Wer in der Stadt an der Ruhr auf der Suche nach einem Rechtsbeistand ist, der findet mit Sicherheit einen Rechtsanwalt in Essen Stadtkern. Dort haben sich in idyllischer und lebhafter Umgebung Anwälte verschiedener Fachrichtungen niedergelassen. Der Anwalt in Essen Stadtkern steht seinen Mandanten bei jeglichen rechtlichen Problemen zur Seite. Außergerichtliche Einigungen sind mit den fachlich versierten Juristen vor Ort ebenso möglich wie die Mandatsübernahme bei einem Gerichtsprozess.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Kein Schadensersatz für Unfallgeschädigten beim "So-Nicht-Unfall" (22.04.2015, 16:02)
    Einem Geschädigten ist trotz nachgewiesenen Unfallgeschehens kein Schadensersatz zuzusprechen, wenn er nicht auch beweisen kann, dass der von ihm konkret ersetzt verlangte Schaden insgesamt oder zumindest als abgrenzbarer Teil bei dem Unfall entstanden ist (sog. "So-Nicht-Unfall" in Bezug auf die Schadenshöhe). Das hat der 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am ...
  • Bild Kein "Recht auf ein gesundes Kind" für Kassenpatienten (19.11.2014, 11:44)
    Kassel (jur). Die Präimplantationsdiagnostik (PID) ist generell keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Das gilt auch, wenn mit ihr vermieden werden soll, schwere Erbkrankheiten an das Kind weiterzugeben, wie am Dienstag, 18. November 2014, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az.: B 1 KR 19/13 R). Auch dann diene die PID ...
  • Bild Stellenanzeige für "Berufseinsteiger" ist altersdiskriminierend (31.01.2014, 14:33)
    Der 60 Jahre alte Kläger ist promovierter Rechtsanwalt, der seit dem Jahre 1988 als Einzelanwalt tätig ist. Die Beklagte, eine größere Rechtsanwaltspartnerschaft, wies in einer Anzeige in der Neuen Juristischen Wochenschrift darauf hin, dass sie Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte suchte. Mit dieser Anzeige war ein Link auf die Webseite der Beklagten ...

Forenbeiträge
  • Bild Einladung zum Essen vor Vereinsauflösung (26.01.2010, 14:33)
    Angenommen, ein gemeinnütziger Verein steht vor der Auflösung, weil sich auch nach längerer Suche kein neuer Vorstand findet. Ist es dann zulässig, dass der Vorstand zusammen mit der Einladung zur Mitgliederversammlung mit dem Zweck der Auflösung des Vereins die an der MV teilnehmenden Mitglieder zu einem gemeinsamen Essen am Vorabend ...
  • Bild Umzug der Mutter (28.01.2015, 08:35)
    Hallo in die Runde,gesetzt dem fiktiven Fall, Vater und Mutter trennen sich im Oktober. In der Beziehung gab es einen Sohn (9Jahre-vom vorherigen Partner, wird aber vom jetzigen Vater wie sein eigenes behandelt) und eine Tochter (4Jahre-eigenes Kind).Die beiden trennen sich im ruhigen, die Mutter bleibt vorerst im Haus des ...
  • Bild Mitfahrer kommt nicht (01.08.2014, 01:48)
    P inseriert auf einer Website eine Anzeige, um Mitfahrer von A nach B zu finden.Angenommen er bekommt schriftlich (Email, SMS, Nachrichtendienst der Website) Anfragen und sagt diesen zu.Ein Mitfahrer Q kommt jedoch nicht zum vereinbarten Ort - möchte wohl nicht mehr mitfahren, sagt P jedoch nicht ab.Diesem gehen nun einige ...
  • Bild Ausschluss der Leistungspflicht (23.10.2017, 11:13)
    Moin moin zusammen :)Nehmen wir mal an, dass ein x-beliebiger Arbeitnehmer nachweislich Bedenken hinsichtlich der Ausübung seiner Arbeit beim Arbeitgeber anmeldet - also zum Beispiel hinsichtlich der Arbeitssicherheit oder einer sittenwidrigen Abrede im Arbeitsvertrag - und der Arbeitgeber reagiert hierauf nicht; ist der AN dann zum Ausschluss seiner Leistungspflicht berechtigt, ...
  • Bild Anspruch des Kindes gegen Eltern auf Unterhalt (03.11.2013, 16:28)
    Guten Tag, Eine knappe (gerne auch längere) Darstellung der Rechtslage unter Verweis auf Rechtsgrundlagen wäre nett. Fragestellungen: A. Anspruch des K gegen M auf Unterhalt B. Anspruch des K gegen V auf Unterhalt C. Anspruch des K gegen M auf Unterhalt der letzten zwei Jahre Zum Sachverhalt (kurz zusammengefasst, auf Nachfrage gerne ausführlicher): K (Kind) ist derzeit ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVorstellungsgespräch: Welche Fragen müssen Sie nicht beantworten?
    Viele Bewerber fragen sich, welche Fragen der potenzielle Arbeitgeber bei einem Vorstellungsgespräch überhaupt stellen darf. Inwieweit darf man die Beantwortung verweigern bzw. sogar lügen? Für einen Bewerber ist die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch eigentlich ein freudiges Ereignis. Schließlich hat man sich häufig gegenüber vielen anderen ...
  • BildGibt es eine Helmpflicht für Mofas?
    Für Motorradfahrer besteht seit dem 01. Januar 1976 gemäß § 21a StVO eine Helmpflicht. Gemäß dieser muss jeder, der ein Motorrad fährt beziehungsweise auf einem Motorrad mitfährt, einen Helm tragen. Und nicht etwa irgendeinen: wie dieser beschaffen zu sein hat, wird ebenfalls gesetzlich festgelegt und als „geeigneter Schutzhelm“ ...
  • BildSuchanzeige Katze: Muster-Vorlage für Tiere
    Viele Tierbesitzer kennen das Problem: obwohl das Haustier gechippt und registriert ist, bleibt es dennoch für Tage verschwunden. Auch Nachfragen beim Tierheim, Polizei und Tierarzt haben nicht zum Wiederauffinden geführt, genauso wenig wie das Durchforsten der Nachbarschaft. In diesem Fall sind weitere Schritte erforderlich, um den Verbleib des Haustiers ...
  • BildAUTARK INVEST AG - NACHRANGDARLEHEN KÜNDIGEN UND GELD ZURÜCKERHALTEN
    Autark Invest AG - Jetzt handeln und Zahlungen zurückbekommen - Auch Finanzberater müssen Schadensersatz zahlen Nachrangdarlehen kündigen, Rechtsanwalt einschalten und Schadensersatz erhalten - Beunruhigende Ungereimtheiten aus dem Geschäftsumfeld der AUTARK INVEST AG. Alle Anleger, die der Autark Invest AG - damals Autark Vertrieb- und ...
  • BildGrober Undank: So fordern Sie eine Schenkung zurück!
    Allgemein wird davon ausgegangen, dass ein Geschenk auch als ein solches zu bewerten ist, und dass es nicht gestattet ist, es wiederzuholen. Nicht von ungefähr heißt es im Volksmund: „Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen.“ Doch ist das wirklich so? Kann eine einmal getätigte Schenkung nicht widerrufen werden? ...
  • BildAbgasskandal noch viel größer? – Mögliche Absprachen durch Auto-Kartell
    Haben sich die deutschen Autobauer VW, BMW und Daimler schon seit rund 20 Jahren zu Technik, Zulieferern, Kosten und auch zur Abgasreinigung bei Diesel-Motoren abgesprochen? Ein Bericht des Magazins „Der Spiegel“ legt das nah. „Unglaublich. Sollte sich der Verdacht bestätigen, sind Wettbewerber, Zulieferer, Aktionäre und auch die Verbraucher über ...

Urteile aus Essen
  • BildLG-ESSEN, 6 O 331/15 (03.12.2015)
    Fußnoten in der Widerrufsbelehrung, die dem Verbraucher eine eigene Subsumtionsleistung auferlegen, machen die Widerrufsbelehrung unwirksam.
  • BildARBG-ESSEN, 3 Ca 1011/15 (02.10.2015)
    ohne
  • BildARBG-ESSEN, 3 Ca 1005/15 (02.10.2015)
    ohne
  • BildSG-GIESSEN, S 18 SO 131/15 ER (02.09.2015)
    Die Finanzierung einer Schulbegleitung als einkommens- und vermögensunabhängig zu bewilligende Hilfe für eine angemessene Schulbildung zugunsten eines Schülers mit Behinderungen kann auch für die Zeit der Nachmittagsbetreuung in einer offenen Ganztagsschule beansprucht werden.
  • BildAG-ESSEN, 163 IN 14/15 (01.09.2015)
    Die drohende Schließung einer Apotheke gemäß § 5 ApoG führt im Rahmen der gerichtlichen Ermessensentscheidung nicht zu einer Anordnung der Eigenverwaltung, wenn schwerwiegende Umstände bekannt geworden sind, die eine zukünftige Benachteiligung der Gläubiger erwarten lassen.
  • BildSTGH-DES-LANDES-HESSEN, P.St. 2482 (12.08.2015)
    Erhält ein Verurteilter keine Gelegenheit, mündlich oder schriftlich zum Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung Stellung zu nehmen, verletzt dies dessen Recht auf Gewährung rechtlichen Gehörs.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.