Rechtsanwalt in Essen: Sozialrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Essen: Sie lesen das Verzeichnis für Sozialrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Deutschland ist ein Sozialstaat, das heißt durch staatliches Handeln soll stets soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit gesichert werden. Zum Sozialstaatsprinzip gehört u.a., dass das Existenzminimum eines jeden Bürgers gesichert wird. Dies erfolgt unter anderem durch die Grundsicherung, Sozialhilfe, Krankengeld oder auch Hartz IV. In Deutschland erhalten selbstverständlich auch behinderte oder pflegebedürftige Menschen staatliche Leistungen, durch die ein menschenwürdiges Leben sichergestellt werden soll. Aufgeteilt ist in Deutschland das Sozialrecht in das umfangreiche Sozialversicherungsrecht sowie das besondere Recht auf Soziale Entschädigung. Alle Gesetze, die mit dem Sozialrecht in Zusammenhang stehen, sind im SGB (Sozialgesetzbuch) kodifiziert. Im Sozialgesetzbuch normiert sind dabei nicht nur Regelungen rund um die Unfallversicherung, Pflegeversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung und die Rentenversicherung, sondern auch gesetzliche Regelungen in Bezug auf Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitssuchende, Elterngeld, Jugendhilfe, Arbeitsförderung, Wohngeld oder auch die Förderung Schwerbehinderter.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Sozialrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Mamdouh Abdel-Hamid mit Anwaltsbüro in Essen
Rechtsanwaltskanzlei Abdel-Hamid
Kornmarkt 19
45127 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 75952650
Telefax: 0201 75952651

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Nazli Blal-Aydin mit Rechtsanwaltskanzlei in Essen hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Sozialrecht
***** (5)   1 Bewertung
Kanzlei Blal-Aydin
Salzmarkt 4
45127 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 50758996
Telefax: 0201 50758997

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Sozialrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Zurmühlen & Partner, Rechtsanwaltskanzlei kompetent in Essen
Zurmühlen & Partner, Rechtsanwaltskanzlei
Huyssenallee 99-103
45128 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 7471880

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dirk Vossen (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Essen berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Sozialrecht
Kanzlei für Arbeitsrecht Essen - Dirk Vossen, Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Schwerpunkt Kündigungs
Weidkamp 180
45356 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 6461860
Telefax: 0201 6461863

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Sozialrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Gudrun Doering-Striening (Fachanwältin für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Essen
Dr. Doering-Striening & Schwerdtfeger Rechtsanwälte
Rüttenscheider Straße 94-98
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 8621212
Telefax: 0201 8621219

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dirk Zurmühlen in Essen berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Sozialrecht

Huyssenallee 99 - 103
45128 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 7471880
Telefax: 0201 74718829

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Sozialrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Frank Schleicher (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Essen
Schleicher & Zielinski Rechtsanwälte Partnerschaft
Gildehofstraße 2
45127 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 17171370
Telefax: 0201 17171377

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Peter Karaiskas (Fachanwalt für Sozialrecht) unterstützt Mandanten zum Bereich Sozialrecht jederzeit gern vor Ort in Essen
Delgmann · Faber · Karaiskas Rechtsanwälte
Friedrich-Ebert-Straße 4-8
45127 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 831130
Telefax: 0201 8311344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Sozialrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rainer Jürges mit Büro in Essen
Jürges, Knop, Stiller überörtliche Anwaltssozietät
Moltkeplatz 34
45128 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 747890
Telefax: 0201 7478929

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Gebiet Sozialrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Schumm (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Anwaltsbüro in Essen

Velberter Str. 111
45239 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 5456586
Telefax: 0201 3798390

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Susanne Wieser (Fachanwältin für Sozialrecht) aus Essen unterstützt Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsbereich Sozialrecht

Am Handelshof 1
45127 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 871030
Telefax: 0201 8710333

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mario Dirkmann (Fachanwalt für Sozialrecht) aus Essen vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Schwerpunkt Sozialrecht

Renteilichtung 1
45134 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 87895770
Telefax: 0201 878957720

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Margret Wagner (Fachanwältin für Sozialrecht) mit RA-Kanzlei in Essen berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Sozialrecht

Krayer Str. 197
45307 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 545250
Telefax: 0201 5452510

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Sozialrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Rüdiger Gardeya (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Essen

Altenessener Str. 402
45329 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 837180
Telefax: 0201 8371820

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Sozialrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Uwe Klerks (Fachanwalt für Sozialrecht) aus Essen

Frankenstr. 251
45134 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 472670
Telefax: 0201 4309412

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Sozialrecht in Essen

Ein Anwalt verhilft Ihnen zu Ihrem Recht

Rechtsanwalt in Essen: Sozialrecht (© unbekannt - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Essen: Sozialrecht
(© unbekannt - Fotolia.com)

Obgleich es ein Sozialstaatsprinzip ist, für soziale Gleichheit und Gerechtigkeit zu sorgen, kommt es dennoch nicht selten zu Konflikten, bei denen rechtlicher Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden sollte. Schneller als manchem lieb ist, kommt es zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Jobcenter oder dem Sozialamt. Egal ob man ein sozialrechtliches Problem hat, weil das Jobcenter oder das Sozialamt Leistungen gekürzt hat, oder ein Wohngeldantrag abgelehnt wurde, in jedem Fall ist es angebracht, sich von einem Rechtsanwalt beraten zu lassen. In Essen haben sich etliche Anwälte zum Sozialrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt zum Sozialrecht aus Essen wird seinen Mandanten nicht nur ausführlich über die rechtliche Situation informieren, wenn Leistungen nicht gewährt oder gekürzt wurden. Der Anwalt für Sozialrecht in Essen ist auch der perfekte Ansprechpartner, wenn Fragen aus dem Bereich Rentenversicherung bzw. Rente geklärt werden sollen. Er kennt sich auch bestens mit dem Pflegeversicherungsrecht aus. Es ist selbstverständlich ebenso möglich, dass Ihnen Sozialleistungen zustehen, diese aber komplett nicht bewilligt wurden. Auch in diesem Fall wird Sie ein Anwalt zum Sozialrecht über die Rechtslage aufklären und Ihnen dabei behilflich sein, zu Ihrem Recht zu kommen. Sollte es zu einem Verfahren vor dem Sozialgericht kommen, wird ein Anwalt zum Sozialrecht in Essen Sie außerdem kompetent vor Gericht vertreten.

Wenn Ihre Frage oder Problem besonders komplex ist, sollten Sie einen Fachanwalt zum Sozialrecht kontaktieren

Erwähnt sollte werden, dass, kommt es zu einem Konflikt im Sozialrecht, oft auch andere Rechtsbereiche tangiert werden. Hierzu zählen zum Beispiel Steuerrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht und natürlich auch das Familienrecht. Vor allem, wenn sich ein Problem im Sozialrecht diffiziler gestaltet, kann es angebracht sein, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin für Sozialrecht zu wenden bzw. eine Rechtsanwaltskanzlei für Sozialrecht zu konsultieren. Fachanwalt für Sozialrecht darf sich nennen, wer einen speziellen Fachanwaltslehrgang absolviert hat, in dem zusätzliches fundiertes Fachwissen in diesem Rechtsbereich erworben wurde, und zudem besondere praktische Erfahrungen vorweisen kann. Auf diese Weise kann ein Fachanwalt für Sozialrecht in Essen sowohl in der Praxis als auch in der Theorie ein außerordentliches Fachwissen vorweisen. Gerade wenn sich ein sozialrechtlicher Konflikt komplex gestaltet, können Mandanten von dem Fachwissen, das ein Fachanwalt im Sozialrecht vorzuweisen hat, profitieren.


News zum Sozialrecht
  • Bild Bundesminister Daniel Bahr diskutiert am 22. April mit Wissenschaftlern über "Bürgerversicherung" (19.04.2013, 09:10)
    Die Diskussion über die Einführung einer sogenannten „Bürgerversicherung“ steht im Mittelpunkt der renommierten Veranstaltungsreihe „Berliner Gespräche zum Gesundheitsrecht“ am 22. April 2013. Dabei stellt Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr seine Pläne zur künftigen Gestaltung der Gesundheitspolitik vor und diskutiert darüber mit hochrangigen Vertretern aus wichtigen Bereichen des Gesundheitswesens.Veranstalter sind die Freie Universität ...
  • Bild 34. ASpB-Tagung zu „Innovationen und strategische Turn Arounds in Spezialbibliotheken“ in Kiel (26.09.2013, 15:10)
    Vom 11. bis 13. September 2013 fand in Kiel die 34. ASpB-Tagung () statt. Der Titel der diesjährigen Konferenz lautete: „Leinen los! Innovationen und strategische Turn Arounds in Spezialbibliotheken“. Keynotespeaker Professor Dr. Rudolf Mumenthaler von der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur (Schweiz) forderte radikale Veränderungen in wissenschaftlichen Bibliotheken.Externe ...
  • Bild Jung und Alt im Vergleich: Wer zeigt die zuverlässigeren Leistungen? (05.08.2013, 11:10)
    Wie sehr schwankt unsere geistige Leistungsfähigkeit von Tag zu Tag? Und zeigen ältere Erwachsene größere Leistungsschwankungen als jüngere? Diesen Fragestellungen gingen Forscher aus Berlin, Frankfurt und Schweden in der COGITO-Studie nach. Was die Ergebnisse für die Leistungsfähigkeit Älterer im Berufsleben bedeuten, ordnet der Direktor des Munich Center for the Economics ...

Forenbeiträge zum Sozialrecht
  • Bild Arbeitsamt nimmt Schwangeren die Umschulung weg! (14.11.2012, 09:27)
    Hallo an alle Rechtsspezialisten, folgender Fall beschäftigt mich: Frau X (1 Tochter) schloss 2011 ihr Studium ab. Einen weiteren, kostenpflichtigen Aufbaustudiengang bekam Frau X vor einem Jahr für die Gesamtdauer von 2 Jahren, vom Arbeitsamt als Weiterbildung gefördert. Frau X ist nun schwanger und teilte dies der Studienleitung sowie dem Arbeitsamt ...
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild Urlaubsanspruch Zeitarbeit (20.01.2014, 20:17)
    Ein Zeitarbeiter hat bei seiner Leihfirma einen Tarifvertrag in dem er Brutto 9.00 Euro verdient. Laut Arbeitsvertrag beträgt die tägliche Arbeitszeit 7 Stunden. In seiner entleihenden Firma, in der er schon fast ein Jahr durchgängig arbeitet, macht er jedoch jeden Mo-Do 9.5 und Fr 7 Stunden. Wenn er sich jetzt ...
  • Bild unterhalt (07.01.2009, 13:47)
    ein verheirateter familienvater mit einem kind verdient jetzt 1700 euro netto(kurzarbeit) durch die weltwirtschaftskriesse,vorher hat er 2250 euro verdient,muss an 2 unehelichen kinder unterhaltzahlen die unterhaltflichtigen kinder sind 3 und 8 jahre,wohnt zur miete und die miete ist 600 euro warm. ist er verflichtet unterhalt zuzahlen oder welche möglichkeiten gibt es??
  • Bild Schwarzarbeit?????! (09.02.2011, 19:36)
    Hallo Liebe Ratgeber, nehmen wir an-Hinz hilft seinem Schwiegervater Kunz.....über mehrere Wochen immer wieder mal-da Krankheitsfall in de Firma(Trnaport Gewerbe).... Hinz hilft natürlich nur-weil Kunz sein Schwiegervater ist und das natürlich ohne Geld! Nun kommt die Kontrolle für Schwarzarbeit- kann Hinz und Kunz was passieren??? Danke und Gruß Tanja

Urteile zum Sozialrecht
  • Bild VG-POTSDAM, 6 K 1184/10 (20.03.2012)
    Zur Frage eines sozialrechtlichen Herstellungsanspruchs im System der zahnärztlichen Versorgung...
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 16 E 1096/11 (06.07.2012)
    1. § 63 GWB enthält keinen Numerus clausus der im kartellgerichtlichen Verfahren zulässigen Rechtsschutzformen. Da die Bestimmung gerade eine Zuständigkeitskonzentration bei den ordentlichen Gerichten bezweckt, ist sie weit auszulegen mit der Folge, dass die Kartellverwaltungsgerichte abschließend zuständig sind für alle Kartellverwaltungsstreitigkeiten, wäh...
  • Bild LAG-DUESSELDORF, 7 Sa 1571/09 (05.05.2010)
    1. Der Mindesturlaubsanspruch i.S.v. Art. 7 Abs. 1 der Richtlinie 2003/88/EG ( sog. Arbeitszeitrichtlinie ) und § 1, § 3 BUrlG entsteht nicht, wenn das Arbeitsverhältnis ruht ( vgl. EuGH, Urteil vom 22.04.2010, C-486/08 Zentralbetriebsrat der Landeskrankenhäuser Tirols, NZA 2010, 557 ff.; entgegen BAG, Urteil vom 15.12.2009, 9 AZR 795/08, Rn. 29). 2. Der Ur...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialrecht
  • BildSozialamt kommt nicht für Vermietung von Kinderzimmer auf
    Wenn Eltern an ihr volljähriges Kind sein früheres Kinderzimmer vermieten, kommt das Sozialamt dafür nicht ohne Weiteres auf. Der Sohn litt seit seiner Geburt an seiner schweren Behinderung in Form von einem Down Syndrom und wohnte seitdem im Einfamilienhaus seiner Eltern. Seine Eltern hatten ihm ...
  • BildPosttraumatische Belastungsstörung: „G“ im Behindertenausweis?
    Wer an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet, hat unter bestimmten Umständen einen Anspruch auf Zuerkennung des Merkzeichens „G“ im Schwerbehindertenausweis. Vorliegend litt eine Frau unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Infolge von einer psychischen Störung in Form von Angstzuständen konnte sie nur noch kurze Strecken im Straßenverkehr fortbewegen. Sie ...
  • BildDefizite bei der Sozialversicherung
    Welche Defizite hat unser Sozialversicherungssystem? Stammtische sind gefüllt mit Geschichten um das untragbare System in der Zukunft, wenn immer weniger Arbeitnehmer für immer mehr Menschen der älteren Generation „aufkommen“ müssen. Eine Versicherung stürmt nun mit einem interessanten Vorschlag voran: Es besteht die Möglichkeit, dass Erben für die Krankheitskosten ...
  • BildHartz IV: Jobcenter muss für Baby-Wechselbettwäsche aufkommen
    Eltern die Hartz IV beziehen haben im Rahmen der Erstausstattung normalerweise einen Anspruch auf einen weiteren Satz Babybettwäsche sowie einen Autokindersitz. Dies hat das SG Heilbronn klargestellt. Vorliegend beantragte eine Hartz IV Empfängerin beim zuständigen Jobcenter für ihr Neugeborenes eine Erstausstattung. Doch das Jobcenter wollte ihr ...
  • BildHartz-IV: Nachhilfeunterricht nur für maximal 2 Monate?
    Jobcenter dürfen bei der Bewilligung der Kostenübernahme für Nachhilfeunterricht nicht knausrig sein und ihn allein deshalb verweigern, weil beim Schüler langfristiger Förderungsbedarf besteht. Die Tochter einer Hartz-IV-Bezieherin besuchte eine Realschule. Als sie in Mathematik im ersten Halbjahr der siebten Klasse ein Ungenügend und im zweiten Halbjahr ...
  • BildHartz IV-Empfänger darf nicht vom Jobcenter schikaniert werden
    Jobcenter dürfen an Hartz IV Empfänger keine zu hohen Anforderungen an die Dokumentation ihrer Eigenbemühungen stellen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des SG München. Ein bayrisches Jobcenter verlangte von einem Hartz IV Bezieher nicht nur, dass er ein Protokoll über seine Arbeitssuche führt. Hierin ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.