Rechtsanwalt für Schmerzensgeld in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Iris Dreßen mit RA-Kanzlei in Essen berät Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Schmerzensgeld
Iris Dreßen
Isinger Tor 12
45276 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 229272
Telefax: 0201 2439139

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schmerzensgeld
  • Bild Zivilprozesskosten sind nicht steuerlich abzugsfähig (06.04.2016, 11:34)
    München (jur). Verklagen Patienten ihren Arzt wegen eines Behandlungsfehlers auf Schmerzensgeld, können sie die entstandenen Prozesskosten nicht von der Steuer absetzen. Zivilprozesskosten, insbesondere bei Schmerzensgeldklagen, entstehen nicht „zwangsläufig“, so dass ein Steuerabzug als außergewöhnliche Belastung grundsätzlich nicht möglich ist, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 6. ...
  • Bild EGMR: Gebetsräume gehören zur Religionsfreiheit (25.05.2016, 08:12)
    Straßburg (jur). Zur Religionsfreiheit gehören auch Räumlichkeiten, in denen sich die Mitglieder einer Glaubensgemeinschaft treffen und Gottesdienste abhalten können. Die Türkei hat gegen die Europäische Menschenrechtskonvention verstoßen, weil sie unter Hinweis auf das Baugesetz private Versammlungsräume der Zeugen Jehovas in den Städten Izmir und Mersin geschlossen hat, urteilte am Dienstag, ...
  • Bild OLG Koblenz zur Haftung eines Fußballspielers (30.11.2015, 08:50)
    Koblenz (jur). Eine gewisse „Härte“ gehört zum Fußball dazu. Ein im Kampf um den Ball begangener Regelverstoß führt daher nicht automatisch zu Schadenersatzansprüchen eines verletzten Gegenspielers, wie das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz in einem am Freitag, 27. November 2015, bekanntgegebenen Beschluss entschied (Az.: 3 U 382/15). Danach haftet der Gegenspieler erst, ...

Forenbeiträge zum Schmerzensgeld
  • Bild Körperverletzung in Vollrausch (05.07.2010, 22:14)
    Ein 21 jähriger, derzeit arbeitsloser Abiturient betrank sich nach seinem Abitur ziemlich heftig mit seinen Mitschülern. An diesem Abend gab er einem fremden Mann eine Kopfnuss, ohne ersichtlichen Grund. Der Abiturient war heftigst betrunken und konnte sich nicht an den Tathergang erinnern. Jedoch wurde er von einem Freund zu einer ...
  • Bild Kirchensteuer (22.10.2010, 12:33)
    Hallo Leute ich habe da mal ein paar Fragen. Wieso muss man eigentlich Kirchensteuer bezahlen? Im Normalfall werden ja Kinder von ihren Eltern an eine Kirche angemeldet. Also zu einem Zeitpunkt wo es nicht voll Geschäftsfähig ist. Und wenn es das dann geworden ist wird es nicht erneut gefragt ob es das ...
  • Bild Falsch zitiert in der Zeitung (13.12.2015, 13:38)
    Hallöchen, folgende Geschichte mach sich breit. In einer Zeitung wird eine Person A falsch zitiert. Die Zeitung kopiert nen Text aus dem Internet und stellt die Aussage dar, als hätte Person A sie gesagt. Nach Rücksprache, nimmt die Zeitung Stellung und sagt "Sie wurden 1:1 zitiert und ich habe nur ...
  • Bild Hundebiss und Schmerzensgeld ? (28.05.2010, 21:03)
    Hallo, folgender Fall: mal angenommen..Hundehalter A war mit seinem Schäferhund auf einem Schäferhundplatz eines Schäferhundevereins. Packte seinen Hund in sein Auto, Hundehalter B (Übungsleiter)holte seinen Hund und stellt ihn Halter A vor, der Hund springt Halter A an, Halter A fragt, ob der Hund beißt, Halter B sagt:NEIN. Hund springt wieder Halter ...
  • Bild Schmerzensgeld nach Raub und Körperverletzung (04.07.2011, 23:04)
    Hallo, hier ein kleines Fallbeispiel: Angenommen Person A wird nachts auf dem Weg nach Hause kurz vor seiner Haustür von 4 Personen beleidigt und bedrängt. Während diese Person die Polizei ruft wird von einer Person das Handy aus der Hand gerissen und entwendet. Nehmen wir weiter an, dass es bei der ...

Urteile zum Schmerzensgeld
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 11 AY 80/06 (19.06.2007)
    1. Der Begriff des "Familienangehörigen" im Sinne des § 7 Abs. 1 Satz 1 AsylbLG erfasst nur den Ehegatten (Lebensgefährten) und die minderjährigen Kinder des Leistungsberechtigten, dagegen nicht volljährige Kinder oder sonstige Verwandte oder Verschwägerte.2. Zur Frage eines Verwaltungsaktes mit Dauerwirkung im Bereich des AsylbLG; hier: Verneinung...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 9 U 38/11 (20.12.2012)
    Bei einer Schultergelenkssprengung mit Verletzung des Diskus im Schultereckgelenk kann ein Schmerzensgeld von 7.500 EUR angemessen sein. (Nur wenige Tage arbeitsunfähig; aber zwei Jahre Bewegungseinschränkungen und Schmerzen mit erheblichen Auswirkungen auf die Gestaltung des Alltags.)...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 4 U 454/07 - 154 (21.10.2008)
    Auch nach dem abgeschwächten Beweismaß des § 287 ZPO ist der dem Geschädigten obliegende Beweis für die Unfallursächlichkeit dauerhafter psychischer Beeinträchtigungen nicht erbracht, wenn der Verlauf einer bereits vor dem Schadensereignis manifesten Grunderkrankung (im Fall: eine depressive psychopathologische Erkrankung) nicht sicher beurteilt werden kann,...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.