Rechtsanwalt für Scheidungsfolgenvereinbarung in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Ute Nowack bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Scheidungsfolgenvereinbarung jederzeit gern in der Umgebung von Essen
Anwaltskanzlei Nowack
Huyssenallee 15
45128 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 3615641
Telefax: 0201 3615643

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Scheidungsfolgenvereinbarung erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Cornelia Hay mit Rechtsanwaltskanzlei in Essen
Echternach Hay Schulze
Kortumstraße 56
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 233149
Telefax: 0201 233199

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild Der Weg zur nervenschonendsten und kostengünstigsten Scheidung (03.02.2009, 14:41)
    Einen Antrag auf Scheidung der Ehe sollte am besten erst gestellt werden, wenn alles regelt ist. Im Rahmen einer sog. Scheidungsvereinbarung werden die Folgen der Scheidung gütlich festgelegt. Sie wird daher auch Scheidungsfolgenvereinbarung genannt. Rechtlich ist sie als Ehevertrag einzustufen, der eben nicht vor der Ehe, sondern aus Anlass von ...
  • Bild BGH: Anwaltliche Aufklärungsplficht bei Scheidungsangelegenheiten (17.01.2014, 11:04)
    Am 19.09.2013 hat der BGH mit Urteil(Az.: IX ZR 322/12) entschieden, dass den Rechtsanwalt eine Hinweispflicht vor Beginn der Beratung bezüglich der gebühren- und vertretungsrechtlichen Folgen trifft, wenn er von beiden Eheleuten gemeinsam zur Beratung in ihrer Scheidungsangelegenheit aufgesucht wird. Dabei stelle eine solche Beratung keinen Verstoß gegen das Verbot ...
  • Bild DAV gegen Reformen auf Kosten der Bürger (16.11.2005, 19:27)
    - Kritik an Überlegung zur Justizreform und der Scheidung bei Notaren - Berlin (DAV). Anlässlich der Justizministerkonferenz (JuMiKo) am 17. November 2005 in Berlin erneuert der Deutsche Anwaltverein (DAV) seine Kritik an zahlreichen Vorhaben der Politik. Die durch die JuMiKo angestellten Vorüberlegungen für eine Justizreform lehnt der DAV ab. ...

Forenbeiträge zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild darf Vermieter nach Trennung der Mieter, bei Auszug des verbleibendes Mieters Heiratsurkunde des Exm (02.06.2014, 11:07)
    Das Ehepaar X bezieht gemeinsam eine Wohnung, der Mietvertrag wird gemeinsam mit dem Ehenamen X unterzeichnet. Nach ein paar Jahren zieht die Ehefrau X aus der Wohnung aus, teilt dies dem Vermieter V persönlich als auch schriftlich mit. Vermieter V verweigert die Annahme der Kündigung der Ehefrau X, will aber nach ...
  • Bild Rückständiger Kindesunterhalt mit Obhutswechsel zum ursprünglich Zahlungspflichtigen (15.02.2017, 08:52)
    Guten Morgen, ich würde mich sehr freuen, wenn in dieser Sache weitergeholfen werden könnte:Mal angenommen folgender Fall tritt ein:Das Kind C lebte immer bei der Mutter B. Es besteht seit der Trennung ein vollstreckbarer Titel des Kindesunterhaltes in Form einer Scheidungsfolgendvereinbarung gegen den Vater A. Der Titel ist bis heute ...
  • Bild Durch Lohnpfändung Ins Elend ?? (05.04.2008, 15:22)
    Unterhalt - Für Immer ??? -------------------------------------------------------------------------------- Hallo, Fakten wie folgt:: 1. Ehefrau will Anfang 2003 (nach 21 Jahren Ehe, und aus heiterem Himmel) die Trennung und teilt per RA-Schreiben mit, das sie mit Kind aus der Wohnung ausziehen will und sie Trennungsunterhalt beansprucht. Ehemann hat diese Trennung abgelehnt, da das Kind im Sommer ...
  • Bild Honorarvereinbarung: Falsche Stundenzahl abgrechnet: Anwaltswechsel sinnvoll oder Augen zu und durch (13.06.2010, 11:25)
    Hallo liebe Forenleser, Mandantin M hat in einer Scheidungsangelegenheit Anwältin A mit Ihrer Sache betraut und eine Honorarvereinbarung (€ 220,-/Stunde, bei angebrochenen Stunden wird im Minutentakt abgerechnet)unterzeichnet. Die Anwältin berät zunächst grundlegend, berechnet anhand der vorliegenden Unterlagen den Ehegatten- und Kindesunterhalt und erstellt eine vorläufige Zugewinnsbilanz. Rechnet danach € 1.200,- ab, ...
  • Bild betriebl Altersvorsorge ./. Unterhalt ?? (16.08.2006, 17:42)
    Hallo Juraforum, folgender fiktiver Sachverhalt bereitet mir ein wenig Kopfzerbrechen: V ist Vater von zwei (jugendlichen) Kindern und P seine von ihm (seit fast drei Jahren) geschiedene Ehefrau. Beide Kinder leben bei P. V hat eine vierstellige Ehegatten-Unterhaltsschuld gegenüber P. Auch die beiden Kids erhalten nicht den vollen Unterhalt. V hat nun ...

Urteile zum Scheidungsfolgenvereinbarung
  • Bild KG, 1 W 57/11 (01.03.2011)
    1. Ein Zustimmungserfordernis gemäß § 12 WEG erfasst, falls es ohne nähere Einschränkung vereinbart ist, auch die nur teilweise Veräußerung des Wohnungs- oder Teileigentums in Form eines ideellen Miteigentumsanteils und die Veräußerung an einen Erwerber, der bereits Mitglied der Wohnungseigentümergemeinschaft ist. 2. Ist als Ausnahme von einem Zustimmungser...
  • Bild SG-KASSEL, S 6 R 340/10 (18.06.2012)
    Zur Frage eines Rentenanspruchs für geschiedene Witwen oder Witwer im Falle eines erklärten Unterhaltsverzichts...
  • Bild OLG-HAMM, II-8 UF 64/09 (31.08.2009)
    Hat die Ehe rund 24 Jahre gedauert, erscheint es beim Fehlen ehebedingter Nachteile nach den Umständen des vorliegenden Einzelfalls gerecht und billig, die Dauer des nachehelichen Unterhalts gem. § 1578b Abs. 2 u. 1 BGB auf rund 3 3/4 Jahre zu befristen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.