Rechtsanwalt für Mediation im Erbrecht in Essen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Mediation im Erbrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Fachanwältin für Erbrecht, Rechtsanwältin & Mediat Andrea Bremer jederzeit in Essen
Erbrechtskanzlei Essen
Rüttenscheider Str. 194-196
45131 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 240580
Telefax: 0201 2405820

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Imke Schwerdtfeger bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mediation im Erbrecht gern im Umkreis von Essen
Dr. Doering-Striening & Schwerdtfeger Rechtsanwälte
Rüttenscheider Straße 94-98
45130 Essen
Deutschland

Telefon: 0201 8621212
Telefax: 0201 640288

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Mediation im Erbrecht
  • Bild Modellversuch Güterichter auf einem guten Weg (29.07.2006, 09:52)
    Der Präsident des Landgerichtes Nürnberg-Fürth Dr. Rainer Gemählich zieht eine positive Zwischenbilanz des Modellversuches Güterichter. Seit dem 1. Januar 2005 läuft bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth der Modellversuch Güterichter. Dabei soll erprobt werden, ob und inwieweit Zivilrechtsstreitigkeiten, deren Erledigung in einem streitigen Verfahren mit großen Belastungen für alle Beteiligten verbunden ist, ...
  • Bild Pflichtteil: Entziehung kaum möglich (23.08.2016, 11:21)
    In zahlreichen Familien kommt es bei der Verteilung des Erbes zum Streit. Insbesondere über den sog. Pflichtteil und die rechtlichen Möglichkeiten diesbezüglich sind nur wenige Personen informiert.Um nahe Angehörige vor einer vollständigen Übergehung durch den Erblasser zu schützen, gibt es den sog. Pflichtteil. Anspruch haben nach dem Gesetz Kinder, Kindeskinder, ...
  • Bild 25 Jahre Rechtsanwälte in Gütersloh (06.07.2017, 16:29)
    Seit 25 Jahren erfolgreiche Anwaltskanzlei in Gütersloh. Kämper und Maiwald feiern Doppeljubiläum!Die Kanzlei Kämper & Maiwald feiert indiesem Jahr ein Doppeljubiläum: Bereits vor 70Jahren, im Jahr 1947, gründete Dr. Georg Maiwalddie Anwaltskanzlei Dr. Maiwald, in die 1980 sein Sohn,Rechtsanwalt Heino Maiwald, eintrat.Diese Kanzlei fusionierte vor 25 Jahrenmit Rechtsanwalt und Notar ...

Forenbeiträge zum Mediation im Erbrecht
  • Bild Abstraktionsprinzip Auflassung (10.02.2012, 12:04)
    Hey ihr :) Bin gerade dabei meine erste Hausarbeit zu schreiben, jedoch hänge ich an folgendem Problem: K und V schließen einen schriftlichen Vertrag (V hat dem K guten Gewissens von einem Notar abgeraten!), in dem sich K verpflichtet das Grundstück für 500.000€ zu erwerben und mit V einen als Entwurf beigefügten ...
  • Bild Zwangsprostitution (18.07.2013, 22:34)
    Ein Freier vergnügt sich mit einer Prostituierten. Später fällt ihm auf, dass die Behausung ja nicht sehr wohnlich wirkt: Gestank, Dunkelheit, keine persönlichen Sachen, zudem rotierende Belegschaften. Beinahe wie im Knast, nur dass die Tür von innen verschlossen ist. Ein Angebot, vorher noch unten in der Eisdiele ein Eis, das ...
  • Bild Vorstand nicht wählen sonder einfach im Amt belassen (27.05.2017, 12:02)
    Hallo zusammen, ich komme in einem möglichen Satzungspunkt nicht zu einer klaren Auffassung. Angenommen, in einer Satzung eines Vereins mit mehreren Abteilungen steht bezüglich der Abteilungsvorstände: "Die Abteilungen wählen ihren Vorstand für zwei Jahre."Der Abteilungsvorsitzende kommt auf die Idee, weil ja seiner Meinung nach Vorstandsmitglieder grundsätzlich so lange im ...
  • Bild Ungerechtfertigte Bereicherung oder nicht (14.04.2017, 13:39)
    H. starb Ende Jan XXXX. Letzter Renteneingang 29. Des Sterbemonats.Unverzügliche Meldung von R an Bank S und Rententräger.Konto des verst. H. weist bis 1 ½ Monate nach letztem Renteneingang Guthaben im unteren 5stelligem Bereich auf, um weitere Verpflichtungen zu begleichen. Bei Kontoauflösung nach 1 ½ Monaten ...
  • Bild Fristlose Kündigung, trotz fristgerechter Kündigung?! (06.12.2007, 18:48)
    Sachverhalt: In einer (nach Angaben des Vermieters) >90qm Wohnung in einem Mehrparteienhaus, zum Großteil Eigentumswohnungen, hält die Mieterin, zusammen mit ihren zwei Kindern, seit fast 2 Jahren zwei Katzen. Das Tierhalterecht ist im Mietvertrag nicht eindeutig geregelt. Als einziger Anhaltspunkt steht dort, dass im Zweifelsfall der Vermieter zu fragen sei. Gegen die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.