Rechtsanwalt für Zwangsvollstreckungsrecht in Eschwege

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Zwangsvollstreckungsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ann-Kathrin Dreber persönlich in der Gegend um Eschwege

Forstgasse 26
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 3329411
Telefax: 05651 3329410

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Momberg mit Anwaltskanzlei in Eschwege hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Bereich Zwangsvollstreckungsrecht
Dr. Rolf Momberg Rechtsanwälte und Notar
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Zwangsvollstreckungsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Sabine Schomerus mit Rechtsanwaltskanzlei in Eschwege
Dr. Rolf Momberg Rechtsanwälte und Notar
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten im Zwangsvollstreckungsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Schomerus immer gern im Ort Eschwege
Dr. Momberg
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zwangsvollstreckungsrecht
  • Bild Fernstudium Rechtsfachwirt/in oder Notarfachwirt/in: Noch freie Plätze für Oktober 2013 (09.08.2013, 13:10)
    Das dreisemestrige Fernstudium Rechtsfachwirt/in am Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin absolvieren jedes Jahr über 100 Teilnehmer/innen aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie erhalten für die Praxis notwendiges Wissen und aktuelle Kenntnisse über Gesetzesänderungen – wie das zweite Kostenrechtsmodernisierungsgesetz (2. KostRMoG, in Kraft getreten am 1. August 2013) und das ...
  • Bild Zypries: Reform muss Rechtsstaatlichkeit sichern und Justiz bürgernäher machen (30.06.2005, 14:52)
    BERLIN. In der Debatte über die sogenannte „Große Justizreform“ fordert Bundesjustizministerin Brigitte Zypries, die Abläufe in der Justiz so zu reformieren, dass Bürgerinnen und Bürger ebenso wie die in und mit der Justiz Arbeitenden Verbesserungen unmittelbar spüren. „Zügige Rechtsgewährung ist ein Markenzeichen des Rechtsstaats, sie sichert den Rechtsfrieden in der ...
  • Bild Busemann: "Schlechte Zeiten für Mietnomaden und Zahlungsverweigerer" (17.06.2008, 09:09)
    Bundesrat verabschiedet Gesetzentwurf zur Zwangsvollstreckung BERLIN/HANNOVER. Als "gute Nachricht für Handwerker, andere Gewerbetreibende und ehrliche Schuldner" hat der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann die Verabschiedung des Gesetzentwurfs zur Neuregelung der Zwangsvollstreckung im Deutschen Bundesrat am 13.06.2008 bezeichnet. "Für Mietnomaden und andere Zahlungsunwillige wird es künftig schwerer werden, ihre unredlichen Absichten zu verwirklichen", ...

Forenbeiträge zum Zwangsvollstreckungsrecht
  • Bild Leihe vs. Geschenk, Rückforderung (11.07.2013, 05:12)
    Mal sehn ob diese Unterforum besser passt...Angenommen A fährt gemeinsam mit Zeuge C zur Wohnung des B und übergibt B einen einen Gegenstand X mit der Behauptung, ihn nicht mehr zu benötigen, B könne diesen behalten. Und steht dann ein Jahr später auf der Matte, um seinen "verliehenen" Gegenstand wieder ...
  • Bild KFZ-Versicherung meldet sich nach 4-5 Jahren mit Rechnung (02.02.2011, 13:45)
    Hallo allerseits, ich melde mich hier zu Wort, da ich mich für folgenden Fall interessiere. Angenommen D hat einen Stiefvater U und U kauft D zu seinem Geburtstag (18.) ein Auto. Es wird ordentlich angemeldet auf D, jedoch bezahlt U die Beiträge. Das Ganze läuft so ca. anderthalb Jahre, bis sich aufeinmal ...
  • Bild Große Übung ZivilRecht Hannover ws2011 (09.08.2010, 16:55)
    Hallo Leute, wer schreibt alles mit??????????
  • Bild Beugehaft und wenn ja wie lange (17.04.2011, 09:13)
    Gruss an Kundige angenommen jemand hat von einem öffentlichen Arbeitgeber durch Irrtum zuviel Gehalt bezogen. Der Fall wird entdeckt und die zu hohen Nettozahlungen zurückgefordert. Man entdeckt rückwärtige Kontobewegungen und Kontostände. Derjenige erklärt jedoch, dieses Geld 10-20TE sei nach späterer Abhebung auf der Bahn gestohlen worden, während er einschlief, was durchaus ...
  • Bild Deutsche Schulden im Europäischen Ausland (06.10.2009, 18:00)
    Mal angenommen Person X würde 2008 bei der Bank einen Kredit von 17000€ aufnehmen, aus beruflichen Gründen würde er wenig später nach Österreich ziehen und würde dort heiraten und arbeiten. Jetzt wäre er aber krisenbeding Arbeitslos geworden und könnte die Kreditrate von 300€ nicht mehr bedienen und schlägt ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (4)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zwangsvollstreckungsrecht
  • BildWie hoch ist das pfändungsfreie Einkommen in Deutschland?
    Das Einkommen eines Arbeitnehmers darf nicht in unbegrenzter Höhe gepfändet werden. In welcher Höhe dies zulässig ist und was der Gläubiger beachten muss, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Weshalb gibt es ein pfändungsfreies Einkommen? Das Arbeitseinkommen von deutschen Arbeitnehmern darf lediglich in Höhe ...
  • BildPfändung von Urlaubsgeld: darf eine Sonderzahlung gepfändet werden?
    Jeder Arbeitnehmer freut sich sehr, wenn er von seinem Chef Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld bekommt. Bei manchen mischt sich diese Freude jedoch mit Sorge: Arbeitnehmer, den Lohn einer Pfändung unterliegt, fürchten, dass ihnen von diesem finanziellen Segen nichts bleibt, da dieser zusammen mit dem Gehalt gepfändet wird. Ist diese ...
  • BildWie kann ich ein Sparbuch pfänden?
    Manch ein Girokontobesitzer vertritt die Auffassung, dass er sich vorsorglich auch noch ein Sparbuch anlegen sollte, denn falls sein Girokonto einmal gepfändet werden sollte, bliebe ihm ja immer noch das Sparguthaben. Wodurch sich das Gerücht, dass Sparbücher unpfändbar seien, so hartnäckig hält, ist unklar. Fest steht jedoch, dass ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.