Rechtsanwalt in Eschwege: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Eschwege: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Durch das Urheberrecht werden die Rechte des Urhebers eines Werkes an seinem geistigen Eigentum geschützt. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz genauer definiert (§ 2 UrhG). Im § 2 UrhG genannt sind hier unter anderem Werke der bildenden Künste, Sprachwerke, Werke der Baukunst, der Musik, Lichtbilder, Schriftwerke, Software oder auch Darstelllungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich. Eignet man sich das geistige Eigentum eines Urhebers/ Miturhebers ohne dessen bzw. deren Zustimmung an und nutzt es unter eigenem Namen (Plagiat), begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Auch begeht man eine Urheberrechtsverletzung, wenn man sich nicht an die ebenfalls im UrhG näher präzisierten Verwertungsrechte hält.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Urheberrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Momberg persönlich in Eschwege
Dr. Rolf Momberg Rechtsanwälte und Notar
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Eschwege

Urheberrechtsverletzungen im Internet: Filesharing und die unbefugte Nutzung von Texten und Bildern

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Eschwege (© Axel Bueckert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Eschwege
(© Axel Bueckert - Fotolia.com)

Durch das WWW haben vor allem in den letzten Jahren Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Besonderer Popularität erfreut sich hierbei das sogenannte Filesharing. Dabei handelt es sich um das illegale Herunterladen von Filmen oder Musik. Sowohl Filmhersteller als auch Musikkonzerne gehen gegen Filesharing massiv vor. Immer häufiger wird ein Abmahnanwalt eingeschaltet, der dem Nutzer eine Abmahnung schickt. Neben der Zahlung einer Strafe muss dann auch eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden. Und auch wenn man auf seiner Internetseite Texte oder Bilder publiziert, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Konsequenz sein. Nicht selten muss man auch mit einer Unterlassungsklage rechnen. Ebenfalls an Bedeutung gewinnt die unerlaubte Nutzung bzw. das Einbinden von Datenbanken - wie zum Beispiel thematisch sortierte und durchsuchbare Informationssammlungen - auf der eigenen Internetseite. Das Werk von Datenbankerstellern unterliegt gemäß §§ 87a ff UrhG dem Urheberschutz.

Kompetente Rechtsberatung in allen Urheberrechtsfragen erhalten Sie bei einem fachlich versierten Rechtsanwalt

Sollten Sie ein urheberrechtliches Problem oder eine Frage haben, dann empfiehlt es sich, eine Rechtsanwaltskanzlei für Urheberrecht zu konsultieren. Eschwege bietet einige Anwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die Anwälte und Rechtsanwältinnen für Urheberrecht aus Eschwege verfügen über praktisches und theoretisches Know-how in allen Belangen das Urheberrecht betreffend. Sie besitzen auch Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die oft in direktem Zusammenhang mit dem Urheberrecht stehen wie Medienrecht oder Designrecht. Ein Anwalt für Urheberrecht in Eschwege sollte allerdings nicht erst konsultiert werden, wenn schon ein akutes rechtliches Problem im Raum steht. Der Anwalt in Eschwege zum Urheberrecht kann auch umfassend beraten, wenn es um Fragen geht wie: Veröffentlichungsrecht, Vergütungspflicht oder auch Rückrufsrecht. Der Anwalt zum Urheberrecht aus Eschwege kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Überdies wird er Mandanten etliche andere Begriffe erklären und erläutern können wie die Zugänglichmachung oder auch die Aufgabe und der Zweck von Verwertungsgesellschaften. Die genannten Begriffe sind nur ein paar von sehr vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht oftmals auftauchen. Sie alle sind für den Laien meist nicht verständlich und sollten von einem Rechtsanwalt unter Berücksichtigung der Sachlage erörtert werden. Wie man sieht: das Urheberrecht ist eine schwierige Rechtsmaterie. Vor allem bei komplexen Problemen oder Fragen ist es daher sinnvoll, sich direkt an einen Fachanwalt oder eine Fachanwältin zum Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild BGH: Wirksamkeit von Honorarbedingungen für freie Journalisten (31.05.2012, 10:17)
    Der unter anderem für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Honorarbedingungen, die der Axel-Springer-Verlag seinen Verträgen mit freien Journalisten zugrunde legt, teilweise unwirksam sind. Der Kläger ist der Deutsche Journalistenverband, der die Interessen angestellter und freier Journalisten wahrnimmt. Der beklagte Axel-Springer-Verlag legt seit Januar 2007 ...
  • Bild GRUR-Jahrestagung (05.07.2012, 15:35)
    Die Bezirksgruppe Frankfurt am Main der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) lädt Sie herzlich zur diesjährigen Jahrestagung in Frankfurt am Main ein! Zeit: 26. - 29. September 2012 Ort: Hotel InterContinental Frankfurt Seit über 50 Jahren bieten die Jahrestagungen der GRUR mit über 700 Teilnehmern aus rund 30 Nationen eine ...
  • Bild Globalisierung: Welche Fusionen soll das Bundeskartellamt prüfen? (05.02.2014, 09:10)
    Das Team des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Immaterialgüter- und Wirtschaftsrecht der Universität Bayreuth hat sich mit einer Stellungnahme an einer Konsultation des Bundeskartellamts zum internationalen Kartellrecht beteiligt. Es geht um die Frage, für welche Fusionen die Bonner Behörde zuständig sein soll. Sollte das Bundeskartellamt auch Zusammenschlussvorhaben prüfen können, wenn diese ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild LL.M. in D zum Medien-/Urheberrecht (06.06.2010, 08:59)
    (Wegen des näheren Fachbezuges schreibe ich das 'mal in dieses Forum statt ins "allgemeine Juristenforum"..) Hallo, ich wollte mal nach Erfahrungen / Meinungen zu den diversen LL.M.-Studiengängen zum Medienrecht / Urheberrecht in Deutschland fragen. (Auslandserfahrung habe ich im Referendariat über 3 Monate gesammelt und ich strebe voraussichtlich eine Berufstätigkeit in einer ...
  • Bild Urheberrecht Produktabbildung (26.08.2010, 15:25)
    Hallo JuraForum! Mein erster Beitrag hier... ich hoffe ich mach alles richtig: Nehmen wir mal an, ein Grafiker würde eine Tasche entwerfen deren Form sich an die eines bestimmten Produktes anlehnt. Z.B. eines Fahrzeugs. Wenn diese Tasche nun auch noch mit dem Fahrzeug bedruckt ist, mit einem Foto aus eigenem Bestand (hier also ...
  • Bild Verstoß gegen urheberrecht BETRUG?? (25.10.2009, 02:50)
    mal angenommen es würde jemanden geben der auf verschiedenen plattformen (auktionshäusen und ähnliches) speicherkarten mit navigationssoftware verkaufen würde. dieser jemand würde es im gewerblichen bereich machen und so auf ca 100 stück im monat kommen. was kann ihn erwarten und in welchem bereich siedelt sich die strafe an wenn er ...
  • Bild fotos von dvd-cover (07.06.2011, 02:40)
    angenommen der x macht ein foto von einem dvd-cover. darf er sein foto dann z.b. auf seiner eigenen site uploaden oder verstößt er damit gegen das urheberrecht?
  • Bild Scan von Postkarte im Internet (21.05.2008, 19:31)
    Hallo! Mal angenommen, jemand hat im Internet alte Ansichtskarten (ca. 1900 - 1920) ersteigert. Auf diesen Ansichtskarten ist immer dasselbe Gebäude - mal als Foto, mal als Zeichnung - abgebildet. Dürfte dieser Jemand die Ansichtskarten - ganz oder teilweise - scannen bzw. abfotografieren und auf einer Homepage veröffentlichen? (Ich komme nämlich mit ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 5 U 245/02 (03.12.2002)
    1. Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung kann nach Verkündung des Berufungsurteils nicht mehr wirksam zurückgenommen werden. 2. In schwierigen urheberrechtlichen Fällen ist besonders sorgfältig zu prüfen, ob angesichts der im Verfügungsverfahren nur beschränkt möglichen Aufklärung der Sach- und zuweilen auch der Rechtslage die begehrte Maßnahm...
  • Bild BVERFG, 1 BvR 653/96 (15.12.1999)
    Leitsätze zum Urteil des Ersten Senats vom 15. Dezember 1999 - 1 BvR 653/96 - 1. Die von dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG geschützte Privatsphäre ist nicht auf den häuslichen Bereich beschränkt. Der Einzelne muß grundsätzlich die Möglichkeit haben, sich auch an anderen, erkennbar abgeschiedenen Orte...
  • Bild LG-BERLIN, 526 Qs 10 - 11/12 (03.05.2012)
    Art und Weise der Durchsuchung Hinzuziehung eines Sachverständigen aus der Sphäre des Anzeigenerstatters durch die Polizei....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildAb wann ist eine Doktorarbeit rechtlich als Plagiat einzustufen?
    Nach der Affäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wurde es zum Hobby einiger mehr oder weniger wissenschaftlich erfolgreicher Personen insbesondere Dissertationen von Politikern auf ihre „Plagiatsintensität“ überprüft. Nach und nach stolperten teils hochrangige Politiker im Zuge ihrer jeweils eigenen Affäre über darüber, dass einige Passagen ihrer Dissertation wohlmöglich plagiiert ...
  • BildNunmehr erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer die „Brick Mansions“ betreffen.
    ACHTUNG: Nunmehr erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer die „Brick Mansions“ betreffen. Nunmehr erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer die „Brick Mansions“ betreffen. Viele Verbraucher, die uns anrufen, Fragen nach eine so genannten "modifizierten Unterlassungserklärung" und haben diesen ...
  • BildWaldorf Frommer und die "Störerhaftung".
    Viele Verbraucher, die von „Waldorf Frommer“ – dem „frommen Waldi“ – Abmahnungen erhalten, berichten uns, sie hätten nichts getan oder seien zum betreffenden Zeitpunkt nicht zu Hause gewesen. Dagegen wendet „Waldorf Frommer“ regelmäßig ein, der Abgemahnte sei in der „Störerhaftung“. Was ist die „Störerhaftung“? ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH "Walking on sunshine" ab
    Der Film „Walking on Sunshine“ ist Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH. Waldorf Frommer behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben Es ...
  • BildAbmahnung Waldorf Frommer für die Constantin Film Verleih GmbH wegen Film „Fack juh Göhte“
    Die Münchener Kanzlei Waldorf Frommer verschickt für zahlreiche Rechteinhaber Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an Filmen oder TV-Serien durch sog. Filesharing. Zu den Mandanten der Kanzlei Waldorf Frommer zählt auch die Constantin Film Verleih GmbH . Neben zahlreichen anderen Werken mahnt Waldorf Frommer im Namen der Constantin ...
  • BildIllegales Filesharing von Musik, Filmen & Serien: Wie viel Schadensersatz droht?
    Das Internet und seine Möglichkeiten: kurz ein Klick hier, schnell ein Klick dort, und schon befindet sich Musik, Film, Serie, Computerspiel oder sonstige Software auf dem heimischen PC. Solche Downloads (zu Deutsch: Herunterladen) sind aber mitnichten legal, vielmehr verstoßen diese illegalen Downloads gegen das Urheberrecht. Das gleiche gilt ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.