Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Eschwege

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Sabine Schomerus aus Eschwege vertritt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Unterhaltsrecht
Dr. Rolf Momberg Rechtsanwälte und Notar
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unterhaltsrecht
  • Bild Unterhaltsleitlinien vom OLG Hamm für 2010 (07.01.2010, 11:35)
    Hammer Unterhaltsleitlinien 2010 sind da! Das Oberlandesgericht Hamm hat die neuen Leitlinien zum Unterhaltsrecht bekannt gegeben. Die Leitlinien sind von den Familiensenaten des Oberlandesgerichts Hamm erarbeitet worden, um eine möglichst einheitliche Rechtsprechung im gesamten Gerichtsbezirk zu erzielen. Die aktuelle Fassung der Hammer Unterhaltsleitlinien (Stand 01.01.2010) berücksichtigt die Folgen der Änderungen ...
  • Bild Zypries fordert Vorrang für Kinder im Unterhaltsrecht (08.09.2005, 08:08)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat dem Bundeskabinett mit dem Unterhaltsrechtsänderungsgesetz ein wichtiges familienpolitisches Vorhaben zur Beschlussfassung vorgelegt: Die Reform des Unterhaltsrechts. „Mit der Reform wollen wir das Wohl der Kinder fördern und die nacheheliche Eigenverantwortung stärken. Kinder sind bei einer Trennung der Eltern besonders schutzbedürftig. Deshalb sollen ihre Unterhaltsansprüche gegenüber allen ...
  • Bild Nachehelicher Unterhalt unter Anwendung der sogenannten Dreiteilungsmethode verfassungswidrig (11.02.2011, 12:31)
    Mit dem am 1. Januar 2008 in Kraft getretenen Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts hat der Gesetzgeber das Unterhaltsrecht mit dem Ziel der Stärkung des Kindeswohls, der wirtschaftlichen Entlastung sogenannten Zweitfamilien sowie der Vereinfachung reformiert. Im Geschiedenenunterhaltsrecht gilt seitdem verstärkt der Grundsatz der wirtschaftlichen Eigenverantwortung ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild Petition zum Unterhaltsrecht (18.11.2008, 21:18)
    Hallo liebe Leute, wer einmal Basisdemokratie wagen möchte und sich an der derzeitigen Umsetzung des neuen Unterhalts"rechts" stört, kann im folgenden Link eine Petition mitzeichnen. https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=1100 Auch würden sich der Initiator und seine bisherigen UnterstützerInnen (quotiell, nicht einmal wenige Frauen!) freuen, wenn ihr diese Info und einen entsprechenden Aufruf, z.B. über Kettenbriefe in ...
  • Bild Unterhaltsrecht - Außerhalb der EU (03.02.2010, 18:52)
    Hallo zusammen, entschuldigt im Vorraus das ich jetzt gleich einen neuen Eintrag mache aber bevor ich alle Themen durchlese und dann doch eine Kleinigkeit fehlt, schreibe ich gleich selbst. Also: Vater hat einen Sohn, väterlicher Wohnsitz befindet sich in der Schweiz. Sohn wohnt in Deutschland. Sohn (20) wohnt in einer eigenen Wohnung ...
  • Bild Unterhaltsrecht? (29.03.2007, 05:10)
    Hallo Sagen wir mal Frau A hat zur Zeit keinen Anspruch auf Unterhalt, da sie arbeitslos ist! Dennoch hat Frau A bald einen Vorstellungstermin bei einer Ausbildung, da Frau A weiss, das sich Unterhaltsklagen über 1-2 Jahre hinziehen, würde sie ihren Vater aber trotzdem gerne schon verklagen! Nun die Frage: Wenn ...
  • Bild Todesfall während schwebendem Scheidungsverfahren (12.11.2013, 11:47)
    Mal angenommen, ein Mann (M) begeht Suizid während eines Scheidungsverfahrens (Frau (F) hatte Antrag eingereicht, danach M ebenfalls) und Nachlassgericht ermittelt die beiden Töchter als Erben (§1933 BGB). 1.Wieso bekommt F Witwenrente, wenn doch das Nachlassgericht der Meinung ist, dass alle Vorraussetzungen für eine Scheidung gegeben waren und die Töchter ...
  • Bild Mutter konfisziert vom volljährigen Sohn Sachen (10.01.2014, 18:32)
    Halllo, mal angenommen eine Mutter konfisziert von ihrem Volljährigen Kind Gegenstände wie z.b die Netzkabel verschiedener Elektronikgeräte... Was könnte das Kind dagegen machen? Dazu kommt auch noch das, die Mutter und das Kind ein eher unharmonisches Verhältnis zueinander haben und das, dass Kind aufgrund dieses Verhältnisses auch gerne das elterliche Haus verlassen würde, ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild OLG-HAMM, II-5 UF 20/10 (08.10.2010)
    Besteht bereits ein vollstreckbarer Unterhaltstitel, der den gesetzlich geschuldeten Unterhalt konkretisiert, so kann bei der Entscheidung über eine Anpassung nach § 33 VersAusglG der Unterhalt nicht unabhängig von diesem Titel fiktiv neu berechnet werden. Vielmehr stellt der titulierte Unterhalt grundsätzlich auch den gesetzlich geschuldeten dar, es sei den...
  • Bild OLG-STUTTGART, 17 UF 42/08 (05.08.2008)
    1. Die stets wandelbaren Lebensverhältnisse rechtfertigen eine spätere erstmalige Geltendmachung nachehelichen Ehegattenunterhalts, falls sich die wirtschaftlichen Verhältnisse ändern (hier: teilweiser Wegfall von Verbindlichkeiten). 2. Wird nach rechtskräftiger Ehescheidung die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt oder eine außergericht...
  • Bild KG, 18 WF 93/11 (30.08.2011)
    1. Klagt ein Unterhaltsgläubiger, der über einen vollstreckbaren Unterhaltstitel verfügt, gegen den Unterhaltsschuldner, über dessen Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet worden ist, auf Feststellung des Bestehens eines Anspruches aus unerlaubter Handlung wegen Nichtzahlung des Unterhalts, fehlt es, wenn der Unterhaltsschuldner diesem Anspruch widersproch...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.