Rechtsanwalt für Schwerbehindertenrecht in Eschwege

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Rolf Momberg berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schwerbehindertenrecht kompetent in der Umgebung von Eschwege
Dr. Rolf Momberg Rechtsanwälte und Notar
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Schwerbehindertenrecht
  • Bild Keine OP bei psychischen Störungen wegen geringer Körpergröße (10.02.2016, 11:28)
    Stuttgart (epd). Leiden Frauen wegen ihrer Körpergröße von nur 1,48 Meter an erheblichen psychischen Störungen, können sie dennoch keine operative Beinverlängerung auf Krankenkassenkosten fordern. Weder liegt mit dieser Größe eine Abweichung vom „Normbereich“ vor, noch begründen die psychische Störungen einen Eingriff in den gesunden Körper, entschied das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg ...
  • Bild Rentenberater darf nicht zum Schwerbehindertenrecht beraten (03.01.2018, 13:47)
    Essen (jur). Ein Rentenberater darf seine Mandanten nicht umfassend zum Schwerbehindertenrecht beraten. Nur wenn ein konkreter Bezug zu einer gesetzlichen Rente vorliegt, darf eine außergerichtliche Beratung in Fragen des Schwerbehindertenrechts erfolgen, entschied das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 8. November 2017 (Az.: B 9 SB 89/17). ...
  • Bild Rechtsanwalt Matthias Baring LL.M. in Bochum (16.11.2017, 15:58)
    Die Kanzlei von Rechtsanwalt Matthias Baring in Bochum wartet mit detailliertem Fachwissen in den Rechtsgebieten Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Schwerbehindertenrecht, Strafrecht und Zivilrecht auf.Es gibt Situationen im Leben, in denen sich Privatpersonen, Unternehmen, Arbeitgeber oder Arbeitnehmer über eine Angelegenheit uneins sind. Wenn beide Parteien den Streit nicht gütlich beilegen können, empfiehlt sich ...

Forenbeiträge zum Schwerbehindertenrecht
  • Bild abwicklungsvertrag bei arbeitsunfähigkeit (21.02.2009, 12:36)
    nehmen wir an ein mitarbeiter wird wegen einer op laut artest arbeitsunfähig. sein arbeitgeber kann ihn aber keinen leidensgercheten arbeitsplatz anbieten und kündigt ihn fristgerecht mit einem abwicklungsvertrag! da aber bei fahrlässigkeit eine sperrung der sozialhilfe droht, ist die frage: ist das fahrlässig? ist eine arbeitsunfähigkeit laut ärtzlichem artest fahlässig? ...
  • Bild Suche ein Urteil zum Thema psychische Erkrankungen im Schwerbehindertenrecht (06.01.2014, 14:37)
    Hallo, könnte mir jemand ein gutes Urteil zum Thema Schwerbehindertenrecht nach §69 SGB IX für psychische Erkrankungen, wie Borderline-Persönlichkeitsstörung, posttraumatische Belastungsstörung geben, die darauf stützt, dass man den GdB auf 50 hochsetzt? Danke im voraus!
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...
  • Bild Erwerbsunfähigkeitsfeststellung (13.09.2010, 19:42)
    Hallo, noch eine etwas andere Frage, deswegen ein neues Thema:Frau K hat Alg 2 beantragt, die Bearbeitung des Antrags läuft. Sie war 3 Monate im Krankenhaus und braucht eine amtsärztliche Krankschreibung für diese Zeit, damit sie für diese 3 Monate weiterhin Kindergeld bekommt. Sie geht mit dem Entlassungsbrief zum Amtsarzt. ...
  • Bild Verbeamtung auf Widerruf- Gesundheitliche Eignung (14.01.2011, 18:18)
    Guten Abend, mir ist bekannt, dass gesundheitliche Eignung bei Verbeamtung auf Lebenszeit vorliegt, wenn kein krankheitsbedingter vorzeitiger Eintritt dauernder Dienstunfähigkeit zu erwarten ist. Dies gilt wohl bei einer Verbeamtung auf Widerruf ebenso. Fraglich ist für mich, wann eine vorzeitige Dienstunfähigkeit zu erwarten ist. Mal angenommen es stünde die Verbeamtung auf ...

Urteile zum Schwerbehindertenrecht
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 8 SB 3119/08 (23.07.2010)
    1. Die Versorgungsmedizin-Verordnung (VersMedV) ist insoweit nichtig, als in der Anlage zu § 2 der Verordnung (Versorgungsmedizinische Grundsätze) Regelungen zu den Nachteilsausgleichen nach dem SGB IX enthalten sind (Fortführung der Senatsrechtsprechung, Urt. v. 14.08.2009 - L 8 SB 1691/08). 2. Rechtsgrundlage des von der Versorgungsverwaltung einzutragen...
  • Bild LSG-FUER-DAS-SAARLAND, L 5 VS 6/02 (13.12.2005)
    1. Lehnt das Bundesministerium für Verteidigung einen Ausgleich nach § 85 SVG bei einem durch die Teilnahme an einem dienstlich angeordneten Amt verstorbenen Berufssoldaten ab, so steht der Witwe des Soldaten im Wege der Anfechtungs - und Feststellungsklage die Möglichkeit zu, den von diesem ablehnenden Bescheid ausgehenden Rechtsschein zu beseitigen und im ...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 6 SB 5779/10 (13.12.2012)
    Besondere Umstände, bei denen ein Spezialist auf einem anderen Fachgebiet angehört werden muss (hier Phlebologe), liegen jedenfalls dann nicht vor, wenn sich ein Facharzt (hier Orthopäde) bereits zu den durch die Erkrankung bedingten Auswirkungen auf die Gehfähigkeit geäußert hat....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.