Rechtsanwalt für Scheidung in Eschwege

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Martina Graß unterstützt Mandanten zum Bereich Scheidung gern im Umland von Eschwege
Dr. Rolf Momberg Rechtsanwälte und Notar
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Scheidung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sabine Schomerus gern vor Ort in Eschwege
Dr. Rolf Momberg Rechtsanwälte und Notar
Luisenstraße 23 b
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 50002
Telefax: 05651 32938

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild OLG Hamm: Altenteilvertrag gilt auch nach Scheidung (20.06.2013, 14:47)
    Hamm (jur). Verpflichten sich Eheleute, für die Überschreibung eines Hauses die Eltern beziehungsweise Schwiegereltern im Alter zu pflegen und für ihre späteren Beerdigungskosten aufzukommen, gilt solch eine Vereinbarung grundsätzlich auch nach einer Scheidung. Selbst wenn die Eheleute sich scheiden lassen, ist der zuvor getroffene Altenteilvertrag weiter bindend, entschied das Oberlandesgericht ...
  • Bild 2. Männerkongress: „Scheiden tut weh. Elterliche Trennung aus Sicht der Väter und Kinder“ (19.09.2012, 11:10)
    Fast 200.000 Ehen werden jährlich in Deutschland geschieden, etwa 150.000 Kinder sind damit jedes Jahr von der Scheidung ihrer Eltern betroffen. Der am 21. und 22. September 2012 an der Heinrich- Heine-Universität zum zweiten Mal stattfindende Männerkongress beschäftigt sich mit den Erfahrungen von Männern und deren Kindern mit Trennung ...
  • Bild Vornamensänderung bei erkennbarer Belastung durch den Namen (02.01.2009, 09:55)
    Eine Vornamensänderung kann im Einzelfall gerechtfertigt sein, wenn durch den Namen ein Kind erkennbar belastet wird. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Koblenz. Der Kläger, der aus Afghanistan stammt, ist Vater eines 2002 geborenen Jungens, der den Vornamen Sabsudin erhielt. Nach der Scheidung der Eltern beantragte die sorgeberechtigte Mutter ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Rosenkrieg - EILIG (19.11.2012, 08:40)
    Guten Morgen, das Ehepaar XY hat sich getrennt, die Scheidung soll im nächsten Jahr durchgezogen werden. Der Ehemann hat seine Gold- und Geldanlage auch unbekannte Konten verschoben. Die Ehefrau ist Besitzerin und Eigentümerin von einem Reihenhaus und würde das Haus an ihre Tochter überschreiben wollen. Das Ehepaar hat keine Gütertrennung.. Frage: Was ...
  • Bild Trennungsunterhalt und Bürgschaftsfall (28.01.2014, 13:30)
    Ein Ehepartner trennt sich vom Anderen. Scheidung aus Kostengründen noch nicht aktuell. Ehefrau besteht auf Trennungsunterhalt in Höhe der Differenz zu Ihrem letzten erzieltem Einkommen. Dies soll mit dem Mietanteil abgegolten werden, die Miete gesamt zahlt der Ehemann. Das Kind der Eheleute hat eigene Wohnung und Mietrückstände. Für den Fall des Mietausfalls haftet der ...
  • Bild Strafanzeige u. Anklage wegen Betrug (21.01.2007, 19:00)
    Hallo allerseits, bin neu im Internet, stelle das Thema ein zweites mal ins Netz und hoffe ein wenig verständlicher. Kommentare/Kontakte würden C sehr helfen. Lieben Dank :-) Angenommen A ist Geschädigter lt. Anklageschrift und ausgeladener Zeuge gegen C. B Geschädigte lt. Anklageschrift u. Geliebte von A sowie Zeugin gegen C C Angeklagte ...
  • Bild Schwangerschaft ohne Scheidung (29.10.2009, 11:24)
    Mal angenommen: Eine Frau lebt seit Ende 2006 vom Noch-Ehemann getrennt. Ende 2007 wurde bereits Scheidung eingereicht. Diese verzögert der Noch-Ehemann nach bestem Können (Widerspruch gegen den Versorgungsausgleich; Antrag auf alleiniges Sorgerecht, obwohl das Kind bei der Mutter lebt; Widerspruche gegen die Zahlung von Kindesunterhalt, .....). Diese Verfahren werden sich ...
  • Bild Eigentum verkaufen, um Unterhalt zu zahlen? (19.04.2007, 11:59)
    Hallo, mal angenommen, Mann zahlt nach der Scheidung einen Unterhalt für seine Kinder (bei Scheidung 11 und 13 Jahre zusammen € 600,00. Hat sich ein Haus gebaut und lebt ständig "von der Hand in den Mund". Die Kinder sind mittlerweile 18 und 20 Jahre alt, gehen aber beide noch zur Schule. Nun ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 5 W 299/07 - 106 (06.12.2007)
    Ein Befangenheitsgesuch kann nicht auf die Fehlerhaftigkeit von verfahrensleitenden Verfügungen, Entscheidungen oder Rechtsauffassungen des abgelehnten Richters gestützt werden....
  • Bild VG-KARLSRUHE, A 2 K 12256/03 (17.01.2005)
    1. § 73 Abs 1 S 1 AsylVfG ( AsylVfG 1992) in der ab dem 01.01.2005 geltenden Fassung stellt auch eine Rechtsgrundlage für eine vor diesem Zeitpunkt ergangene Feststellung des Vorliegens der Voraussetzungen des § 51 Abs 1 AuslG (AuslG 1990) dar. 2. § 73 Abs 2a AsylVfG (AsylVfG 1992) ist auf vor dem 01.01.2005 wirksam gewordene Entscheidungen über Widerruf bz...
  • Bild OLG-MUENCHEN, 4 StRR (A) 18/12 (17.01.2013)
    1. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte vom 8. No-vember 2012, StraFO 2012, 490ff., wonach § 329 Abs. 1 S. 1 StPO nicht mit Art. 6 Abs. 1 und 3 MRK vereinbar sei, verkennt das Regelungsgefüge dieser Vorschrift und die Stellung des Verteidigers im deutschen Strafprozessrecht. 2. Selbst bei einer unterstellten Konventionswidrigkei...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.