Rechtsanwalt für Pachtrecht in Eschwege

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Pachtrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Manfred Bödicker mit Rechtsanwaltskanzlei in Eschwege
Dr. Bödicker
Augustastraße 15
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 227484
Telefax: 05651 227485

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Pachtrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Illhardt mit Rechtsanwaltskanzlei in Eschwege
Beyer, Schade, Illhardt und Peters
Bahnhofstraße 28 a
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 74760
Telefax: 05651 747619

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Siegfried Fritz unterstützt Mandanten zum Pachtrecht kompetent in der Umgebung von Eschwege
Fritz
Sonnenhügel 26
37269 Eschwege
Deutschland

Telefon: 05651 20724
Telefax: 05651 20724

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Pachtrecht
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Rechtsanwalt Harald Wolf in Düsseldorf: Spezialist im Miet- & Wohnungseigentumsrecht (20.09.2017, 15:04)
    Das Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist von Unübersichtlichkeit geprägt. Fachanwälte können dabei helfen komplexe Gesetze zu verstehen und Konflikte geregelt zu lösen. Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Diese werden im Mietrecht durch zahlreiche Bestimmungen geregelt. Da das Rechtsgebiet jedoch von Unübersichtlichkeit geprägt ist, kommt es häufig zu Konflikten. Sollte ...

Forenbeiträge zum Pachtrecht
  • Bild Pachtrecht (16.06.2008, 14:30)
    Folgender SV: A erwirbt ein Gartengrundstück welches verpachtet ist. Der Pachtvertrag wurde vom Vorbesitzer (Verpächter) bereits zum Jahresende gekündigt. Das Gartengrundstück soll Bauplatz werden. 1. Muss A den Pachtvertrag nochmals gegenüber B (Pächter) kündigen? 2. Darf A das Gelände frei betreten ggf. mit Dritte, um Vorarbeiten ( Vermessungen) durchführen zu können. 3. Ist A ...
  • Bild Was wird aus dem Müll? (21.03.2015, 13:09)
    Hallo erstmal.Nehmen wir mal an es kommt 2012 zu einer Kündigung des Pachtvertrages eines Kleingärtners durch den Verpächter. Es gibt jetzt noch offene Forderungen gegen den ehemaligen Pächter, für die teilweise ein Vollstreckungsbeschied vorliegt, aber der Gerichtsvollzieher konnte nichts Pfänden.Nun wäre Post gekommen wegen einer außergerichtlicher Einigung im Rahmen eines ...
  • Bild Zwangsversteigerung eines verpachteten Grundstücks (27.04.2014, 15:45)
    Herr A war jahrelang Geschäftsführer und Eigentümer eines landwirtschaftlichen Betriebs. Aus gesundheitlichen Gründen muss er seinen Betrieb aufgeben und verpachtet den Betrieb an Herr B. Zwei Jahre später wird der Betrieb wegen noch existenten Schulden des Besitzers (Herr A) zwangsversteigert. Der neue Besitzer, Herr C, übernimmt mit dem Erwerb des ...
  • Bild Bedeutung (Unter-)Pachtvertrag (03.11.2010, 14:16)
    Angenommen ein Kleingartenverein pachtet ein Grundstück von einer Gemeinde und schliesst hierzu einen Generalpachtvertrag ab mit der Auflage, Unterpachtverträge mit den Parzellenpächtern zu schliessen. Wenn nun dieser Verein mit den Parzellenpächtern Verträge mit dem Titel Pachtvertrag (nicht Unterpachtvertrag, wie im Generalpachtvertrag festgelegt) schliesst, hätte dies irgendwelche Folgen? Gibt es einen Unterschied ...
  • Bild Vorkaufsrecht, Pachtrecht, Grundstücksrecht (21.10.2015, 22:16)
    Sehr geehrte damen und herren,Folgender sehr kurzgefasster sachverhalt.Mein opa hat ein Pachgrundstück seid 1983. (500 m2) Es ist ein flurstück eines riesigen grundstückes.Mit diesem steht er auch im grundbuch drin.Er ist vorkaufsberechtigt und nimmt dieses war.Jetzt zum problem.Er hat das grundstück 1986 um ca. 150 m2 vergrößern lassen bzw. Von ...

Urteile zum Pachtrecht
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 1012/03 (01.10.2004)
    1. Zur Rechtsstellung eines "vorpachtberechtigten" Werbeunternehmens bei Abschluss eines neuen Vertrags über die Nutzung öffentlicher Verkehrsflächen zu Werbezwecken (Werbenutzungsvertrag) durch die Gemeinde mit einem Dritten. 2. Es kann straßenrechtlich unbedenklich sein, wenn die Gemeinde in einem Werbenutzungsvertrag dem Unternehmen nicht nur d...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-10 U 70/02 (07.10.2004)
    AGBG § 9, 11 Nr. 15 b, 24 a BGB §§ 14, 242, 307 Abs. 1, 535, 536 a.F., 537 Abs. 1, 3 a.F., 543 Abs. 1, Abs. 2, Abs. 3 Satz 2 Nrn. 1, 2, 548 a.F., 569 Abs. 4 GVG § 119 Abs. 1 Nr. 1 b ZPO §§ 319, 516 Abs. 3, 517 1. Die in einem Wohnraummietvertrag (hier: aus 1999) hinsichtlich der auf den Mieter abgewälzten Schönheitsreparaturen enthaltene Formularklausel...
  • Bild BGH, XII ZR 189/09 (13.07.2011)
    a) Das Rauchverbot in § 7 Abs. 1 Nichtraucherschutzgesetz Rheinland-Pfalz stellt keinen Mangel einer verpachteten Gaststätte dar. b) Der Verpächter ist nicht verpflichtet, auf Verlangen des Pächters durch bauliche Maßnahmen die Voraussetzungen zu schaffen, dass dieser einen gesetzlich vorgesehen Raucherbereich einrichten kann....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.