Rechtsanwalt für Zivilrecht in Erlangen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Zivilrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Jörn Hoffmann mit Anwaltsbüro in Erlangen
Langenwalder - Hoffmann - Trost Rechtsanwälte
Hofmannstraße 32
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 78710
Telefax: 09131 787120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Zivilrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Katharina Michael mit Anwaltskanzlei in Erlangen

Essenbacher Str. 19
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 78810
Telefax: 09131 788130

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Meinhard Meinel berät zum Anwaltsbereich Zivilrecht engagiert in der Umgebung von Erlangen

Nürnberger Str. 71
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 885150
Telefax: 09131 8851555

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Zivilrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Monika Titz engagiert im Ort Erlangen

Waldseestr. 4
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09135 6566
Telefax: 09135 3923

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Zivilrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Werner Rittmeier mit Rechtsanwaltskanzlei in Erlangen

Kneippstr. 12
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 440961
Telefax: 09131 42653

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Zivilrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Ursula Kirchner-Petzel kompetent vor Ort in Erlangen

Friedrich-List-Str. 3
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 22066
Telefax: 09131 26131

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Volko Bauer persönlich im Ort Erlangen

Südliche Stadtmauerstr. 66
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 23070
Telefax: 09131 28361

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Winkler mit Niederlassung in Erlangen vertritt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsbereich Zivilrecht

Möhrendorfer Str. 1 c
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 43224
Telefax: 09131 48914

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Marion Kraft unterhält seine Anwaltskanzlei in Erlangen berät Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen aus dem Schwerpunkt Zivilrecht

Werner-von-Siemens-Str. 18
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 9236381
Telefax: 09131 9081095

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sylvia Ciaglo berät Mandanten im Schwerpunkt Zivilrecht ohne große Wartezeiten in Erlangen

Zeppelinstr. 11
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 208351
Telefax: 09131 815809

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Jutta Josst bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Zivilrecht kompetent im Umland von Erlangen

Rhönstr. 42
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 46667
Telefax: 09131 44881

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Zivilrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Roland Hanisch mit Büro in Erlangen

Fürther Str. 19
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 695600
Telefax: 09131 6956019

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Zivilrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Faigle mit Büro in Erlangen

Bauhofstr. 5
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 8129290
Telefax: 09131 8129299

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Zivilrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Lars Kittel engagiert in der Gegend um Erlangen

Bauhofstr. 5
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 8129290
Telefax: 09131 8129299

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marieluise Veit mit Rechtsanwaltskanzlei in Erlangen berät Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsbereich Zivilrecht

Lerchenbühl 56
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 41203

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Zivilrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Geldmacher gern vor Ort in Erlangen

Schiffstr. 3
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 9700450
Telefax: 09131 9700455

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Baehr mit Anwaltsbüro in Erlangen hilft als Anwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Zivilrecht

Jungstr. 20
91054 Erlangen
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Bühl aus Erlangen berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Zivilrecht

Burgbergstraße 19
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 25666
Telefax: 09131 9731865

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Zivilrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Männlein mit Anwaltsbüro in Erlangen

Südliche Stadtmauerstr. 2
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 203602
Telefax: 09131 203603

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Zivilrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Jutta Prölß-Peter engagiert vor Ort in Erlangen

Fürstenweg 4 a
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 6101660
Telefax: 09131 61016670

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Zivilrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Thomas Mailänder aus Erlangen

Weiße Herzstr. 10
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 887990
Telefax: 09131 8879966

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Fischer mit RA-Kanzlei in Erlangen unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Zivilrecht

Spardorfer Str. 26
91054 Erlangen
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Zivilrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Yves Bock mit Anwaltskanzlei in Erlangen

Bernhard-Plettner-Ring 21
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 9079371

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild Umgehängter Brautschmuck auf türkischer Hochzeit gilt als Brautgeschenk (17.06.2016, 16:51)
    Brautschmuck, der der Ehefrau türkischstämmiger Brautleute bei einer in der Türkei stattfindenden Hochzeit umgehängt wird, gilt regelmäßig als Geschenk für die Braut. Veräußert der Ehemann diesen Schmuck ohne Zustimmung der Ehefrau, kann er ihr gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet sein. Das hat der 4. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm am ...
  • Bild OLG Oldenburg: E-Bay-Auktion ist mit Einstellen des Angebots verbindlich (28.11.2005, 12:17)
    Verkäufer kann sich nicht durch vorzeitige Beendigung der Auktion seiner Verpflichtung entziehen Oldenburg (OLG). Das Einstellen eines Warenangebotes auf der Webseite von **** ist ein bindendes Angebot. Die Wirksamkeit eines solchen verbindlichen Angebots wird durch die nach ****-Grundsätzen mögliche vorzeitige Beendigung der Auktion grundsätzlich nicht berührt. So lauten die Leitsätze eines Urteils ...
  • Bild Abgeschnittener Schlips zur Weiberfastnacht – muss Man(n) das dulden? (10.03.2014, 09:45)
    Wer sich einer der deutschen Karnevalshochburgen an Weiberfastnacht mit Schlips und Kragen auf die Straße traut, ist entweder Sympathisant eines uralten Brauchs, bei dem die Frauen den Männern ihre Krawatte per Scherenschnitt in der Länge halbieren oder ist beruflich zu diesen Dresscode gezwungen. Wie sieht es also rechtlich aus, wenn ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Auseinandersetzung Innengesellschaft (27.01.2016, 15:00)
    Hallo,zu dieser Frage habe ich jetzt schon einiges gelesen finde aber immer nur den "Normalfall" und widersprüchliches zu den "Störfällen".Angenommen eine BGB-Gesellschaft in From eine GBR-Innengesellschaft soll durch ausscheiden des "unsichtbaren" Gesellschafters beendet werden, wobei der eigentliche Geschäftsbetrieb (anders als bei der Außengesllschaft ja aber weiterläuft und die GbR nicht ...
  • Bild Äußerungsbogen Beschuldigter (22.03.2013, 11:56)
    Hallo,wie sähe wohl folgenden Fall aus?Angenommen "A" erhält einen Äußerungsbogen als Beschuldigter. Ihm würde eine Sachbeschädigung an PKW in mehreren Fällen ("B") zur Last gelegt. Angenommen "A" sei prinzipiell schuldig, und auch bereit seine Schuld zu übernehmen und zu begleichen. Weiterhin angenommen, im Äußerungsbogen sei der angegebene Tatort aber nicht ...
  • Bild Abmahnung im Öffentlichen Recht? (14.12.2013, 03:55)
    Ist eine Abmahnung nur im Zivilrecht denkbar oder auch im Öffentlichen Recht? Oder gilt da nach § 40 VwGO die spezielle Gerichtsbarkeit des VerwG? Wenn der zugrundeliegende Fall z.B. das rechtswidrige hoheitliche Handeln einer Behörde (Erlass eines belastenden Verwaltungsaktes ohne vorherige Anhörung gemäß § 28 VwVfG) in der Vergangenheit wäre, ...
  • Bild Ladendiebstahl-nur Videoaufnahme (03.12.2016, 12:58)
    Hallo,Angenommen ein Ladendieb wird von der Kamera gefilmt als er Waren in seinem Rucksack verstaut. Eine Festnahme durch das Personal oder durch den Ladendetektiv findet nicht statt. Nach einem guten halben Jahre betritt der Dieb wieder das Einkaufscentrum und wird von einer Mitarbeiterin aufgefordert ins Büro zu folgen, da er ...
  • Bild Gehaltsvorschuss bei Minijob verboten? (29.05.2013, 20:51)
    Guten Abend, ist es einem Hartz 4 Empfänger verboten, einen Gehaltsvorschuss, für ein Jahr, von seinem 160 € - Job zu bekommen? Inwieweit muss dem Jobcenter Rechenschaft über den Grund und den Nutzen des Gehaltsvorschusses abgelegt werden? Durch den Gehaltsvorschuss werden Person X ja schließlich monatlich die 160 € Lohn ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 19 W 71/09 (09.11.2009)
    Einem Arrestgrund gemäß § 917 ZPO steht nicht entgegen, dass in das Vermögen des Antragsgegners bereits der dingliche Arrest der strafprozessualen Rückgewinnungshilfe gemäß §§ 111 d ff. StPO angeordnet und vollzogen ist....
  • Bild KG, 1 U 3/12 (29.03.2012)
    Die in der Rennordnung eines Trabrennverbandes enthaltene Altersgrenze von 70 Jahren für die Teilnahme an Trabrennen stellt ohne nähere Begründung einen unzulässigen altersdiskriminierenden Eingriff in die Berufsfreiheit eines über 70-jährigen Berufsrennfahrers dar. Eine starre Altersgrenze bedarf - unabhängig von dem evtl. Erfordernis einer Ausnahmeregelun...
  • Bild AG-KASSEL, 435 C 1267/10 (21.09.2010)
    Dem Insolvenzverwalter steht kein zivilrechtlicher Anspruch auf Rechnungslegung gegen den eingesetzten Sonderinsolvenzverwalter zur Seite....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildTaxi – Warteschlange: Muss man immer das erste Taxi in der Reihe nehmen?
    Viele kennen das Problem. Man ist irgendwo unterwegs und braucht ein Taxi. Es ist üblich in das erste Taxi zu steigen. Doch muss man immer das erste in der Reihe nehmen? Und wie ist das, wenn man doch ein anderes nehme möchte und der ...
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildFoto vom Essen im Restaurant ins Internet stellen erlaubt?
    Das Posten von Essen ist für viele Menschen mittlerweile ein Kult, sei es bei sozialen Netzwerken wie Facebook, Google+ oder Instagram oder auf dem eigenen Blog. Der einschlägige Hashtag dafür lautet #Foodporn, zu Deutsch: „Ernährungsporno“. Wie ist es aber rechtlich betrachtet: Darf man ohne weiteres als Restaurantbesucher sein ...
  • BildUmzug: Ist die Kündigung vom Fitnessstudio Vertrag möglich?
    Grundsätzlich ist es so, dass ein Vertrag, welcher zwischen dem Betreiber eines Fitnessstudios und dessen Nutzer geschlossen wird, für beide Parteien binden ist. Dies beinhaltet auch, dass die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden muss. Nun gibt es aber bestimmte Gründe, welche ein Sonderkündigungsrecht bewirken, beispielsweise eine Erkrankung. Doch wie ...
  • BildAb welchem Alter dürfen Jugendliche Zigaretten kaufen oder rauchen?
    Der Trend, dass Jugendliche rauchen, geht immer mehr zurück: heute greift Statistiken zu Folge nur noch die Hälfte der unter Achtzehnjährigen zur Zigarette, die dies noch vor 10 Jahren getan hatten. Doch trotz der rückläufigen Zahlen sind es immer noch viele Jugendliche, die mit dem Rauchen anfangen. Dabei ...
  • BildKündigung vom Fitnessstudio/Fitnessvertrag wegen Krankheit?
    Schließt ein Sportbegeisterter einen Vertrag mit einem Fitnessstudio ab, so ist er an diesen für die Dauer der Laufzeit gebunden. Hat er keine Lust mehr, sich sportlich zu betätigen, oder schafft er dies aus zeitlichen Gründen nicht, so werden ihm derartige Gründe kaum helfen, den Fitnessvertrag vorzeitig zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.