Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht in Erlangen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Popp mit Niederlassung in Erlangen berät als Rechtsanwalt Mandanten aktiv bei Rechtsproblemen im Rechtsbereich Sozialversicherungsrecht
SALLECK + PARTNER
Spardorfer Straße 26
91054 Erlangen
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Sozialversicherungsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Regina Nink engagiert in der Gegend um Erlangen
Kanzlei FSR.Recht GbR
Hofmannstr. 59a
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 881177
Telefax: 09131 881111

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Sozialversicherungsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Michael Baczko mit Kanzlei in Erlangen
Rechtsanwalt Michael Baczko
Schiffstraße 3
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 9700450
Telefax: 09131 9700455

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Maier berät Mandanten zum Gebiet Sozialversicherungsrecht kompetent im Umland von Erlangen
Kanzlei FSR.Recht GbR
Hofmannstr. 59a
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 881177
Telefax: 09131 881111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Dreßler bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialversicherungsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Erlangen

Gebbertstr. 102 a
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 38719
Telefax: 09131 303390

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Sozialversicherungsrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Sylvia Ciaglo mit Anwaltskanzlei in Erlangen

Zeppelinstr. 11
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 208351
Telefax: 09131 815809

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Sozialversicherungsrecht erbringt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Marieluise Veit mit Rechtsanwaltskanzlei in Erlangen

Lerchenbühl 56
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 41203

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Sozialversicherungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Mailänder immer gern in Erlangen

Weiße Herzstr. 10
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 887990
Telefax: 09131 8879966

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialversicherungsrecht
  • Bild BGH: Keine Strafbarkeit wegen Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen ... (24.10.2006, 18:22)
    Keine Strafbarkeit wegen Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen bei Vorlage einer durch einen Mitgliedsstaat der Europäischen Gemeinschaft ausgestellten "E 101-Bescheinigung" Das Landgericht München I hat mit Urteil vom 14. Juli 2005 den Angeklagten F. wegen Nichtabführens von Sozialversicherungsbeiträgen (§ 266a StGB) in 11 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten ...
  • Bild Keine Erwerbsminderungsrente bei einer Straftat (07.01.2015, 12:11)
    Darmstadt (jur). Wer ohne Führerschein alkoholisiert Auto fährt und sich bei einem Verkehrsunfall selbst schwer verletzt, dem kann eine Erwerbsminderungsrente versagt werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die Erwerbsminderung auf eine selbst begangene Straftat zurückzuführen ist, entschied das Hessische Landessozialgericht (LSG) in Darmstadt in einem am Dienstag, 6. Januar 2015, bekanntgegebenen ...
  • Bild Ehemaliger Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Hans Brox ist verstorben (16.06.2009, 15:26)
    Der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Hans Brox ist am 8. Juni 2009 im Alter von 88 Jahren verstorben. Hans Brox wurde am 9. August 1920 in Dortmund geboren. Nach dem Studium der Rechtswissenschaft promovierte er 1949 an der Juristischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in ...

Forenbeiträge zum Sozialversicherungsrecht
  • Bild Strafe bei nicht zustandekommen eines AV (19.10.2007, 16:25)
    Hallo, angenommen jemand hat einen ARbeitsvertrag unterschrieben, und am selben Tag telefonisch per Handy seinen Vertrag wiederrufen möchte. Arbeitgeber sagt OK. Drei Tage später bekommt dieser jemand einen Brief mit einer fristlosen kündigung, und die aufforderrung einen Betrag X + schadensersatz zu erstatten. Ist sowas rechtens? MFG Jemand
  • Bild Beziehen von Eltern bzw Kindergeld im Ausland (19.09.2012, 20:52)
    Angenommen eine beurlaubte Beamtin (keine Bezüge) begleitet ihren Ehemann ins Ausland (USA). Dieser geht einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit nach und wird von Deutschland aus auf ein deutsches Konto bezahlt. Vom Lohn wird Einkommensteuer einbehalten. Ich gehe davon aus, der Ehemann wäre dann in D uneingeschränkt steuerpflichtig, stimmt das? Ich gehe davon ...
  • Bild Berechnung der Verdienstgrenze bei einer geringfügigen Beschäftigung (20.05.2016, 13:00)
    Hallo zusammen,angenommen Person A hat ein befristetes Arbeitsverhältnis auf 450,- Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung). Die Beschäftigung soll am 20.04.2016 beginnen und am 10.11.2016 enden. A möchte nun berechnen, wie viel sie in diesem Zeitraum maximal verdienen darf, sodass es sich noch um eine geringfügige Beschäftigung handelt.Sind nun bei der Berechnung der ...
  • Bild Privatperson stellt GmbH Dienstleistung in Rechnung (14.10.2017, 10:55)
    Eine Privatperson stellt einer GmbH eine Dienstleistung im IT-Bereich von 1000 Euro in Rechnung. Mit welchen Steuerabzügen muss die Privatperson rechnen?Verhält es sich bei den Abzügen, wie mit dem Bruttogehalt eines Festangestellten, oder entfallen hier Abzüge wie z.B. Krankenkassen, oder Pflegebeiträge? Was genau wird abgezogen?
  • Bild Kinder Geld im Ausland (02.08.2016, 18:13)
    Was wäre wenn ein Mann aus Deutschland mit deutscher Staatsangehörigkeit nach Russland geht und dort die Vaterschaft von einem Kind anerkennt. Würde das Kind dann Kindergeld bekommen? Der Mann aus Deutschland wäre nur eingeschränkt in Deutschland steuerpflichtig und hat seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Russland und nicht in Deutschland. Unter welchen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Sozialversicherungsrecht
  • BildWas ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse?
    Bei der Unbedenklichkeitsbescheinigung handelt es sich im Allgemeinen um einen Nachweis darüber, dass der Antragsteller einer bestimmten Nachweispflicht nachgekommen ist. Eine solche Bescheinigung wird in verschiedenen Bereichen verlangt, vor allem für eine gewerbliche Erlaubnis. So dient beispielsweise die steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung dem Nachweis, dass gegenüber dem Käufer einer Immobilie ...
  • BildKeine Sozialversicherungspflicht von Bereitschaftsärzten bei selbstständiger Tätigkeit
    Die Sozialversicherungspflicht von Medizinern ist immer wieder ein Streitthema. Das Landessozialgericht Baden-Württemberg stellte nun mit Urteil vom 23. Mai 2017 fest, dass Bereitschaftsärzte ihren Nachtdienst in einer Klinik als selbstständige Tätigkeit ausführen können und damit nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind (Az.: L 11 R 771/15). In dem zu Grunde ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.