Rechtsanwalt für Scheidung in Erlangen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Kerstin Meyse-Grosser mit Rechtsanwaltsbüro in Erlangen unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfällen aus dem Bereich Scheidung
Anwaltskanzlei Kerstin Meyse-Grosser
Am Dorfweiber 18a
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 091319708050
Telefax: 091319708051

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Gertrud Renner mit Anwaltsbüro in Erlangen berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Scheidung
Rechtsanwältin Renner
Eisenstraße 1
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 5333464
Telefax: 09131 5333463

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Scheidung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Arlt kompetent in Erlangen
Langenwalder - Hoffmann - Trost Rechtsanwälte
Hofmannstraße 32
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 78710
Telefax: 09131 787120

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild Hunde gelten bei Scheidung als Haushaltsgegenstände (05.03.2013, 14:32)
    Schleswig (jur). Hunde werden nach einer Scheidung wie Haushaltsgegenstände auf die vormaligen Eheleute verteilt. Hatte das nunmehr getrennte Paar mehrere Hunde, ist auch den Tieren die Trennung zuzumuten, wie das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (OLG) in Schleswig in einem am Dienstag, 5. März 2013, bekanntgegebenen Beschluss vom 20. Februar 2013 entschied (Az.: ...
  • Bild Im Trennungsjahr müssen Hartz-IV-Bezieher Haus nicht verkaufen (26.06.2017, 14:02)
    Celle (jur). Zieht ein Hartz-IV-Bezieher wegen einer beabsichtigten Scheidung aus dem gemeinsam bewohnten Eigenheim aus, muss das Haus während des Trennungsjahres noch nicht als zu verwertendes Vermögen verkauft werden. Das Jobcenter muss daher in diesem Zeitraum Hartz-IV-Leistungen weiter als Zuschuss, und nicht als Darlehen gewähren, entschied das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen ...
  • Bild Verheirateter Priester darf nicht mehr als Lehrer tätig sein (13.06.2014, 10:40)
    Straßburg (jur). Kritisiert ein verheirateter Priester und Vater von fünf Kindern öffentlich das Zölibatsgebot der katholischen Kirche, darf er sich über seine unterbliebene Verlängerung seines Dienstvertrages als Religionslehrer nicht wundern. Ein Verstoß gegen das in der Europäischen Menschenrechtskonvention verankerte Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens liegt dann nicht vor, ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild Ehe- und Erbvertrag Gültigkeit nach Scheidung (16.10.2010, 20:57)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus?mal angenommen das Ehepaar xy lebt getrennt. bei einem Notar würden sie später einen ehe-und erbvertrag in dem die vermögensaufteilung und die gegenseitige enterbung fetsgelegt werden schließen. Da Kinder aus der Ehe hervorgegangen sind werden diese als Erben eingesetzt. Eine Klausel wird eingefügt, dass ...
  • Bild Verzicht auf nachehelichen Unterhalt trotz schwerer Erkrankung ? (27.02.2009, 19:03)
    Kann man nach Scheidung, trotz schwerer Erkrankung, durch notariellen Vertrag für immer auf nachehelichen Unterhalt verzichten ? Ersatzweise soll gemeinsames Haus, je zur ½, ganz auf mich übertragen werden.
  • Bild Darf Arge Scheidungsantrag verlangen? (13.06.2009, 18:05)
    Hallo zusammen! Wie weit geht die Mitwirkungspflicht? Darf die Arge den vollständigen Scheidungsantrag eines Leistungsbeziehers verlangen? Also auch die Seite mit der Begründung? Die geht doch eigentlich niemanden etwas an. Die Begründung kann ja mitunter sehr intim sein! Darf der Leistungsbezieher die Seite mit der Begründung schwärzen? Eigentlich hat die Arge doch nur zu interessieren, ...
  • Bild Rechtslage nach Scheidung: Einfluss des Vaters (17.08.2015, 17:12)
    Hallo Forengemeinde,und vielen lieben Dank vorweg für eure Hilfe. Ich bin euch super dankbar. Ich habe Fragen zufolgenden fiktiven Kasus:Person A, 34, und B, 36, haben sich nach mehren Jahren der Ehe getrennt. Die gemeinsame Tochter C, 9, lebt bei ihrer Mutter A. Da C in der Schule gehänselt wird, ...
  • Bild Eine Härtefallscheidung in eine normale Scheidung umwandeln / Wohnungszuweisung zurückziehen (22.06.2016, 21:07)
    Hallo,Frau (F) möchte sich von Mann (M) scheiden lassen. Anwalt (A) beantragt bei Gericht eine Wohnungszuweisung sowie eine Härtefallscheidung. F und M wurden Beratungshilfe und vollumfängliche Prozesskostenhilfe gewilligt. A hat vor der Beantragung F nur gesagt, dass ein Erfolg möglich sei. Nach der Beantragung formuliert A die Erfolgsaussichten in beiden ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 14 S 2443/98 (16.03.2000)
    1. Auch allgemeinkundige Tatsachen, die der Begründung eines Asylfolgeantrags dienen sollen, sind innerhalb der Drei-Monats-Frist des § 51 Abs 3 VwVfG geltend zu machen (im Anschluss an VGH Bad-Württ, Urt v 15.6.1999 - A 6 S 2766/98). 2. Ein Grund für das Wiederaufgreifen des Verfahrens im Sinne von § 71 Abs 1 S 1 AsylVfG (AsylVfG 1992) iVm § 51 Abs 1 Nr 1 ...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 7 KA 58/09 (17.11.2010)
    Der Zweck des Zurückbehaltungsrechts nach § 18 Abs. 7a Satz 1 BMV-Ä bzw. § 21 Abs. 7a Satz 1 EKV liegt aus-schließlich in der Sicherung eines Schadensersatzanspruchs der Krankenkassen gegenüber dem als Einzugsstelle fungierenden Vertragsarzt (bzw. hier: Krankenhausträger). Diesen Sicherungszweck muss die von einer Kassenärztlichen Vereinigung zu treffende E...
  • Bild OLG-KOELN, 19 W 35/93 (27.09.1993)
    Wird die Klage vor Zustellung an dem Beklagten teilweise zurückgenommen, erfährt der Beklagte hiervon infolge eines Versehens des Gerichts aber erst nach Zustellung der (ursprünglichen) Klageschrift, hat der Kläger die auf den zurückgenommenen Teil der Klage anteilig entfallenden Kosten und Gebühren gemäß § 269 Abs. 3 ZPO analog zu tragen....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildVersorgungsausgleich: Rentenausgleich nach der Scheidung
    Was verbirgt sich hinter dem Versorgungsausgleich für geschiedene Ehegatten? Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Beim Versorgungsausgleich geht es darum, dass Eheleute während der Ehe häufig unterschiedlich hohe Rentenansprüche erwerben. Im Falle einer Scheidung soll der Ehegatte mit dem weniger hohen Rentenanspruch erwerben. So ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.