Rechtsanwalt für Pachtrecht in Erlangen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Pachtrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Werner Rittmeier mit Anwaltskanzlei in Erlangen

Kneippstr. 12
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 440961
Telefax: 09131 42653

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Männlein mit RA-Kanzlei in Erlangen vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Pachtrecht

Südliche Stadtmauerstr. 2
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 203602
Telefax: 09131 203603

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Pachtrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Knobel jederzeit vor Ort in Erlangen

Helmut-Anzeneder-Str. 6
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 5300461
Telefax: 09131 5300462

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Mailänder mit Anwaltskanzlei in Erlangen berät Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Pachtrecht

Weiße Herzstr. 10
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 887990
Telefax: 09131 8879966

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Winkler mit Niederlassung in Erlangen unterstützt Mandanten aktiv juristischen Themen im Rechtsgebiet Pachtrecht

Möhrendorfer Str. 1 c
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 43224
Telefax: 09131 48914

Zum Profil
Bei Rechtsfällen im Pachtrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sieglinde Kittel kompetent in der Gegend um Erlangen

Bauhofstr. 5
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 8129290
Telefax: 09131 8129299

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Pachtrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Till Richter engagiert in Erlangen

Schronfeld 72
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 5301525
Telefax: 09131 5301524

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Lukat berät Mandanten zum Pachtrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Erlangen

Nürnberger Str. 65
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 8104620
Telefax: 09131 8104629

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Bausch unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Pachtrecht gern in Erlangen

Kuttlerstr. 9-11
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 26415
Telefax: 09131 26418

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Pachtrecht
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...
  • Bild Rechtsanwalt Harald Wolf in Düsseldorf: Spezialist im Miet- & Wohnungseigentumsrecht (20.09.2017, 15:04)
    Das Miet- und Wohnungseigentumsrecht ist von Unübersichtlichkeit geprägt. Fachanwälte können dabei helfen komplexe Gesetze zu verstehen und Konflikte geregelt zu lösen. Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Diese werden im Mietrecht durch zahlreiche Bestimmungen geregelt. Da das Rechtsgebiet jedoch von Unübersichtlichkeit geprägt ist, kommt es häufig zu Konflikten. Sollte ...

Forenbeiträge zum Pachtrecht
  • Bild noch keine Ablösevereinbarung (06.05.2012, 21:11)
    Mal angenommen eine Privatperson pachtet ein Freizeitgrundstück auf dem sich z. B. ein Holzhaus und ein Geräteschuppen befindet. Nun hat der "Vorpächter" nach ca. 10 Monaten noch immer keine Ablöse mit dem "Nachpächter" vereinbart. Da der "Nachpächter" die Gegenstände in dem Gebäude nicht übernehmen möchte bzw. keine Ablöse zahlen möchte verschließt der ...
  • Bild Kleingartenverein und das Pachtrecht (03.11.2012, 00:18)
    Guten Abend, angenommen eine familie hat vor 5 Jahren einen Kleingarten gepachtet. Erst nach einiger Zeit erfährt diese Familie xy von einen bestehenden Erbenstreit zwischen einer Erbengemeinschaft und den Bezirksverband über das Pachtland. Angenommen die Erben wollen mehr Pacht und der Beziksverband geht dagegen gerichtlich vor und verliert .Der Bundesgerichtshof wird hinzugezogen ...
  • Bild Verpächter lehnt Annahme der fälligen Pacht (bar) ab und möchte Nachverhandeln (03.02.2013, 22:56)
    Folgender fiktiver Fall. A verpachtet B im Jahr 2010 ein heruntergewirtschaftetes Gartengrundstück zur Benutzung (Gartenhütte, Grünpflanzen, usw.). Die Pachtzahlungen (bar) sind jeweils zu Jahresbeginn fällig, es gibt keinen schriftlichen Pachtvertrag. Basis der Pacht ist das Grundstück, kein qm-Preis. Freizeitgarten. B richtet das Grundstück auf eigene Kosten mit Zustimmung von A ...
  • Bild gekündigter Pachtvertrag (29.10.2009, 17:23)
    Familie F kaufte sich im Monat X vom Verkäufer V ein Grundstück. Dieses Grundstück war zu dem Zeitpunkt noch mit einem Pachtvertrag behaftet. Familie F wollte im darauffolgenden Jahr auf dem Grundstück bauen. Damit sie dies können, hätten sie den Pachtvertrag innerhalb von 8 Wochen nach Unterzeichnung des Kaufvertrages kündigen müssen. Da sie wussten, ...
  • Bild Grundbesitz -wer kennt sich aus? - benötige dringend hilfe! (06.07.2009, 18:29)
    Hallo! Mir wurde dieses Forum weiterempfohlen,und ich bin mir sicher das mir hier weitergeholfen wird! Ich bin wirklich am Ende mit meinem Latein. So,es geht um folgendes: M hat sich letztes Jahr im November ein Grundstück gekauft.Dabei handelt es sich um ein Wochenendgrundstück mit Hütten und einer großen Wiese,das M von einem ...

Urteile zum Pachtrecht
  • Bild OVG-SACHSEN-ANHALT, 2 L 104/08 (12.03.2009)
    1. Die Rechtmäßigkeit einer bergrechtlichen Grundabtretung setzt grundsätzlich die Rechtmäßigkeit des bergbaulichen Vorhabens voraus. 2. Die Wiedernutzbarmachung im Sinne von §§ 55 Abs. 1 Nr. 7, 4 Abs. 4 BBergG erfordert nicht unbedingt die Wiederherstellung des vor Abbaubeginn bestehenden Zustands; es sind darunter vielmehr die Vorkehrungen und Maßnahmen z...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 KN 252/08 (22.06.2011)
    1. Schütten Anlieger zu Lasten eines Sees, der einem Dritten gehört, Land an, so erhalten sie weder Eigentum an diesen Anschüttungsflächen noch hindert das die Gemeinde aus wasserrechtlicher Sicht, dort für die Allgemeinheit einen Ufersaumweg festzusetzen.2. Zur Abwägungsgerechtigkeit, Seeanrainern auf Drittgrund einen solchen Weg "vor die Nase zu plane...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 5 S 2597/99 (02.03.2000)
    1. Die zwischenstaatliche Institution "Europäische Schulen" besitzt eine auf ihren Aufgabenbereich beschränkte, partielle Rechtspersönlichkeit, an der jede einzelne Schule als deren Untergliederung teilnimmt. 2. Eine Europäische Schule ist nach § 61 Nr 1 VwGO beteiligungsfähig, soweit sie sich auf ihren subjektiven Rechtskreis beruft; im Prozeß ha...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.