Rechtsanwalt in Erlangen: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Erlangen: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist dem Zivilrecht zugeordnet, denn es regelt das Recht gleichgestellter Personen. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist somit nachvollziehbar, dass Schwierigkeiten mit dem Mietrecht häufig auftreten. Die häufigsten Problembereiche im Mietrecht sind Mietminderungen, Mängel der Mietsache, die jährliche Nebenkostenabrechnung sowie Räumungsklagen. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wechsel der Wohnung öfter erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenso ein großes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters wechseln muss. Nicht selten ist es die letzte Nebenkostenabrechnung oder auch die Kaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Michael Baron-Kugler kompetent in Erlangen
Rechtsanwalt Michael Baron-Kugler
Hauptstraße 71
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 6146042
Telefax: 09131 6146050

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Gutwin immer gern im Ort Erlangen

Nürnberger Str. 71
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 885150
Telefax: 09131 8851555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Geldmacher bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Erlangen

Schiffstr. 3
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 9700450
Telefax: 09131 9700455

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Philipp Rodenberg unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht engagiert in Erlangen

Hauptstr. 33
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 9758765
Telefax: 09131 9758765

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra-Maria Schreiber-Dach bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Mietrecht gern vor Ort in Erlangen

Schillerstr. 15
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 940860
Telefax: 09131 9408622

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Müller persönlich in Erlangen

Fürther Str. 19
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 695600
Telefax: 09131 6956019

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Meinhard Meinel mit Rechtsanwaltsbüro in Erlangen vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Nürnberger Str. 71
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 885150
Telefax: 09131 8851555

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Mietrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Knobel mit Anwaltsbüro in Erlangen

Helmut-Anzeneder-Str. 6
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 5300461
Telefax: 09131 5300462

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Winkler bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Mietrecht kompetent in der Umgebung von Erlangen

Möhrendorfer Str. 1 c
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 43224
Telefax: 09131 48914

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Till Richter jederzeit in der Gegend um Erlangen

Schronfeld 72
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 5301525
Telefax: 09131 5301524

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Werner Pfeffermann persönlich in der Gegend um Erlangen

Hofmannstr. 59a
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 881133
Telefax: 09131 881111

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Thüncher engagiert im Ort Erlangen

Nürnberger Str. 69/71
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 7191986
Telefax: 09131 7191919

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Raith (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Erlangen unterstützt Mandanten engagiert juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Mietrecht

Nürnberger Str. 69/71
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 719190
Telefax: 09131 7191919

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dr. Ulrike Männlein (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzlei in Erlangen

Südliche Stadtmauerstr. 2
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 203602
Telefax: 09131 203603

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Mailänder gern vor Ort in Erlangen

Weiße Herzstr. 10
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 887990
Telefax: 09131 8879966

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Manuela Ramming mit Kanzleisitz in Erlangen unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Mietrecht

Nägelsbachstr. 49a
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 9324524
Telefax: 09131 9324525

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Mietrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Roland Hanisch (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Erlangen

Fürther Str. 19
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 695600
Telefax: 09131 6956019

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Marco Bonhag engagiert in der Gegend um Erlangen

Geschwister-Vömel-Weg 5
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 4022115
Telefax: 09131 4022116

barrierefreiZum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Mark Achilles engagiert im Ort Erlangen

Friedrichstr. 33
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 25041
Telefax: 09131 205646

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Mietrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Dr. Susanne Berzl mit Kanzlei in Erlangen

Gebbertstr. 102 a
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 38719
Telefax: 09131 303390

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Mietrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Sylvia Ciaglo mit Rechtsanwaltskanzlei in Erlangen

Zeppelinstr. 11
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 208351
Telefax: 09131 815809

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus-Dieter Kruse berät zum Rechtsgebiet Mietrecht gern in der Umgebung von Erlangen

Rathsberger Str. 6
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 788030
Telefax: 09131 789910

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Mietrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Reinhard Urban mit Rechtsanwaltskanzlei in Erlangen

Schuhstr. 30
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 887950
Telefax: 09131 887951

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Werner Rittmeier mit Kanzleisitz in Erlangen hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Mietrecht

Kneippstr. 12
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 440961
Telefax: 09131 42653

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Erlangen

Bei allen Problemen im Mietrecht ist der optimale Ansprechpartner ein Anwalt

Rechtsanwalt in Erlangen: Mietrecht (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Erlangen: Mietrecht
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Was auch immer man für ein rechtliches Problem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Anwalt oder einer Rechtanwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist stets eine kluge Entscheidung. In Erlangen haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Ein Rechtsanwalt zum Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Der Jurist wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht in Erlangen kann schon bevor man eine neue Mietwohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Der Anwalt im Mietrecht aus Erlangen kann zudem prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

Bei Problemen mit Mietern ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin der beste Ansprechpartner

Genauso wie Mieter ab und an den Rat eines Anwalts für Mietrecht bedürfen, ist es auch für Vermieter zumeist nicht zu vermeiden, in bestimmten Situationen einen Juristen zu kontaktieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann ebenso mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag verfasst werden soll, ist ein Anwalt die beste Anlaufstelle. In jedem Fall nicht verzichten können Vermieter auf einen Anwalt für Mietrecht, wenn ein Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt und eine Kündigung sowie eine Räumung der Wohnung im Raum steht. Soll eine Wohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Wohnungsräumung schnell zu vollziehen, ist die Unterstützung durch einen kompetenten Rechtsanwalt zum Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Mieter muss Gesundheitsgefährdung durch Schimmelbefall beweisen (30.05.2011, 15:08)
    Berlin (DAV). Mindert der Mieter wegen Schimmelbefalls der Mieträume die Miete, so muss er beweisen, dass der Schimmel tatsächlich die Gesundheit der Mieter und damit die Gebrauchsfähigkeit der Räume herabsetzt. Er muss Art und Konzentration der Schimmelsporen darlegen sowie ärztliche Atteste vorlegen. Erst aufgrund dieser Tatsachen kann das Gericht ein ...
  • Bild Fenster weichen von Bestellung ab – Auftraggeber muss nicht zahlen (24.09.2009, 10:31)
    Berlin/Celle (DAV). Lehnt der Auftraggeber den Einbau von Materialien ab, weil diese von der Bestellung abweichen und kündigt daraufhin der Auftragnehmer den Vertrag, so muss der Auftraggeber auch keinen anteiligen Werklohn zahlen. Über dieses Urteil des Oberlandesgerichts Celle vom 27. November 2008 (AZ: 6 U 102/08) berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht ...
  • Bild Streit um Mietzahlung für Ehewohnung nach Trennung (04.08.2016, 12:06)
    Bremen/Berlin (DAV). Familiäre Streitigkeiten haben vielerlei Auswirkungen, insbesondere auch auf die Wohnsituation. Wenn sich eine Lebensgemeinschaft oder Familie trennt, gilt dies auch räumlich, und es ergeben sich viele Fragen. Wer darf in der Wohnung bleiben? Wer muss das Mietverhältnis kündigen? Gelten dann besondere Fristen? Und wer muss die Miete zahlen? ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Schriftliches Vorverfahren (12.10.2008, 19:57)
    Einmal angenommen, das schriftliche Vorverfahren wird angeordnet. Muß man da nochmals seine Anträge stellen, die bereits in der Klage gestellt wurden? Wo kann man sich da schlau machen? Danke für jede Hilfe. Gruss Mac
  • Bild Nach fristloser Kündigung Miete zahlen? (03.01.2016, 23:12)
    Angenommen ein Vermieter kündigt seinem Mieter fristlos, wegen Ruhestörungen oder ähnlichem. Die normale Kündigungsfrist würde 3 Monate betragen, da die Kündigung aber fristlos ist würde diese ja eigentlich nicht gelten. Wenn der Vermieter dem Mieter jetzt noch z.B. 4 Wochen Zeit geben würde, um sich eine neue Wohnung zu suchen ...
  • Bild Mietrecht Nebenkostenvorauszahlung (14.07.2011, 17:43)
    Mal angenommen, Mieter A hätte zwei Jahre nacheinander 200 Euro durch die Nebenkostenabrechnung erstattet bekommen und hätte deswegen die NK-Vorauszahlung monatlich bei der Miete um x Euro gekürzt. Er hätte seinen Vermieter B darüber informiert gehabt, dieser hätte es ohne eine Antwort zu geben, stillschweigend geduldet und mit der Nebenkostenabrechnung ein ...
  • Bild Erwachsenen Sohn zur Arbeit zwingen? (28.04.2017, 22:12)
    Ein Sohn, 33, lebt im Haus seiner Eltern nach 2 nicht abgeschlossenen Studien, ist alkoholabhängig und arbeitet nicht! Kost und Logis sind somit frei für ihn, da er ja keine Einnahmen hat! Kann man ihn zwingen, Arbeit zu suchen bzw. einen Entzug zu machen und wenn, mit welchen Mitteln?
  • Bild Mietrecht : Mietvertrag zustande gekommen oder nicht? (09.04.2013, 17:53)
    Mieterin M und Vermieterin V haben einen Mietvertrag unterschrieben. Zum vereinbarten Termin der Schlüsselübergabe trat V nicht auf. M konnte dann in Ermangelung von Fahrzeug und da V in den Urlaub gefahren ist keine Schlüsselübergabe machen. Als M wieder in Kontakt (ca 1-2 Wochen) tritt, ist die Wohnung, für die ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild LG-AACHEN, 6 S 87/08 (08.08.2008)
    Die Belastung des Mieters mit überflüssigen Kosten stellt eine Vertragsverletzung gemäß § 280 Abs. 1 BGB dar, die den Vermieter zum Schadenersatz verpflichtet....
  • Bild BVERWG, BVerwG 3 C 35.97 (19.11.1998)
    Leitsätze: 1. Zur Klagebefugnis von privaten Erwerbern gegen einen Vermögenszuordnungsbescheid. 2. Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 4 VZOG kann durch die Vermögenszuordnungsbehörde auch die Unwirksamkeit eines vor dem Beitritt der DDR (3. Oktober 1990) durch notariellen Veräußerungsvertrag eingeleiteten und nicht mehr durch Eintragung im Grundbuch vollendeten Erwerbs...
  • Bild KG, 23 U 209/10 (20.01.2011)
    Die öffentlichrechtliche Pflicht zur Anmeldung eintragungspflichtiger Tatsachen in das Handelsregister besteht während der ganzen Dauer der Gesellschaft, solange die Anmeldung nicht bewirkt ist. Der neben dieser Pflicht gegebene gesellschaftsvertragliche Mitwirkungsanspruch besteht auch gegen den nicht eingetragenen, zwischenzeitlich ausgeschiedenen Kommand...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildWinterdienst an Mieter übertragen durch den Mietvertrag?
    Mieter können unter Umständen zum Winterdienst verpflichtet sein. Doch was setzt dies voraus? Und in welchem Umfang müssen Mieter diesen Dienst verrichten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sind nicht zwangsläufig zum Winterdienst auf Straßen und Wegen verpflichtet. Dies ergibt sich daraus, dass diese Aufgabe ...
  • BildAufzugvollwartung auf Mieter umlagefähig?
    Inwieweit dürfen Vermieter die Kosten für die Aufzugvollwartung als Betriebskosten in der Nebenkostenabrechnung auf die Mieter umlegen? Ein Vermieter hatte mit einer Firma einen Vollwartungsvertrag für den im Miethaus befindlichen Aufzug abgeschlossen. Aufgrund dieses Vertrages wurde neben anfallenden Wartungsarbeiten auch Instandhaltungsarbeiten am Aufzug durchgeführt. Nachdem ein ...
  • BildWas kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun?
    Was kann man bei Lärmbelästigung durch Papageien tun? Papageien sind zwar in Deutschland nicht heimisch, jedoch kommen immer mehr Menschen auf die Idee, sich solch einen exotischen Vogel auch in hiesigen Gefilden zu halten. Um ihnen das Dasein so angenehm wie möglich zu gestalten, werden ...
  • Bild"Kalte Räumung" einer Wohnung kann teuer werden
      Die nicht durch einen gerichtlichen Titel gedeckte eigenmächtige Inbesitznahme einer Wohnung („kalte Räumung“) durch einen Vermieter stellt eine unerlaubte Selbsthilfe dar, für deren Folgen der Vermieter verschuldensunabhängig haftet.   Dies hat der BGH durch Urteil vom 14.07.2010 – VIII ZR 45/09 entschieden.  Der gegen seinen Vermieter ...
  • BildBGH: Schadenersatz aufgrund eines Vorkaufsrechts
    Mit Urteil vom 21.01.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass einem Mieter wegen seines gesetzlichen Vorkaufsrechts Schadenersatz zustehen kann, wenn sein Vorkaufsrecht vereitelt wird (AZ.: VIII ZR 51/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) steht dem Mieter ein gesetzliches Vorkaufsrecht zu, über welches der ...
  • BildBalkonnutzung als Mieter: was darf man alles tun?
    Wenn die Tage wärmer werden, wird der heimische Balkon (oder auch Garten) wieder zu einem beliebten Ort. Schließlich bietet ein Balkon viele verschiedene Möglichkeiten: man kann ihn mit Blumen schmucken, damit das Grillen weniger trostlos ist, man kann seinen Zigarettengenuss nach draußen verlegen, um zeitgleich das schöne Wetter ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.