Rechtsanwalt für Internetrecht in Erlangen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Juristische Beratung im Gebiet Internetrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Ralf Christl mit Rechtsanwaltskanzlei in Erlangen

Hofmannstr. 59a
91052 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 881110
Telefax: 09131 881111

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Runstuk berät Mandanten zum Internetrecht kompetent in der Nähe von Erlangen

Am Weichselgarten 28
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 6906745
Telefax: 09131 6906520

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Internetrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Roland Hanisch mit Kanzleisitz in Erlangen

Fürther Str. 19
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 695600
Telefax: 09131 6956019

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Wer zahlt nach einer Phishing-Attacke? (10.06.2008, 10:09)
    LG Köln v. 05.12.2007 - 9 S 195/07 – Diese Frage hatte das LG Kreuznach zu beantworten. Los ging der Streit mit der Arbeitssuche des Beklagten, dessen Arbeitsvertrag bald auslief. Er erhielt eine E-Mail einer ihm unbekannten Gesellschaft mit Sitz in der Ukraine, die ihm eine geringfügige Beschäftigung als „Repräsentant“ und ...
  • Bild Domainrecht: Privatperson vs. Gemeinde (06.11.2004, 08:12)
    Zur Frage, ob eine Gemeinde von einer gleichnamigen Privatperson verlangen kann, dass die Internetadresse zu Gunsten der Gemeinde freigegeben wird Kurzfassung Ein Privater braucht nicht zu Gunsten einer gleichnamigen Gemeinde auf seine bereits registrierte Internet-Adresse (www.NAME.de) zu verzichten. Die Gemeinde habe nämlich die redliche Verwendung des Namens durch einen Namenskonkurrenten hinzunehmen, befand ...
  • Bild Kostenpflichtige Abonnements über das Internet – Abzocke eingeschränkt (10.06.2008, 10:05)
    LG Hanau vom 07.12.2007 - 9 O 870/07 Die leichte Erkennbarkeit und gute Wahrnehmbarkeit des Preises i.S.d. § 1 Abs. 6 Preisangabenverordnung bedeutet, dass sich die Preisangabe in unmittelbarer räumlicher Nähe zu der entsprechenden Werbung befinden muss. Alternativ muss der Nutzer in unmittelbarer Nähe zu der Werbung klar und gut erkennbar ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Impressum: Wo hört "persönlich + familiär" auf? (12.02.2008, 18:24)
    Hallo Forum, ich hab schon bei "onlinerecht" und über "suchen" hier im Forum geblättert, aber eine exakte Antwort fehlt mir noch, deswegen poste ich einen x-ten Beitrag zum Thema Impressum. Mal angenommen ein Polizist betreibt nebenbei eine kleine Homepage, auf der er einen Austausch von Gute-Nacht-Geschichten für kleine Kinder anregen möchte. Null ...
  • Bild Ist das schon Stalking?? (20.10.2008, 18:11)
    Hallo.. Mal angenommen : Frau A und Herr B sind seit über einem Jahr zusammen. Herr B hat mit Frau C (Ex) ein gemeinsames Kind und müssen desegwen ständigen kontakt halten.Dieser ist aber mehr schlecht als Recht. Naja falsches Thema. Also Frau A hat eigentlich gar nichts mit Frau C zu ...
  • Bild Verkäufer liefert nicht - Mahnverfahren/Erfüllung (28.03.2010, 17:05)
    Hallo, ich stelle das jetzt bewußt hier beim Kaufrecht ein, weil ich im Forum Internetrecht wohl nicht so ganz richtig lag. Nehmen wir mal an: Käufer ersteigert online einen Artikel, bezahlt, wartet 6 Wochen, wird über emails hingehalten und mahnt schließlich per Einschreiben schriftlich (Fristsetzung und Androhung von rechtlichen Konsequenzen - Schadenersatz wegen ...
  • Bild Youtube-Recht - Internetrecht (20.09.2014, 15:16)
    Hallo,Angenommen Person A möchte verschiedene Ausschnitte aus einem Youtube-Video der Person X benutzen, um diese auf einer anderen Plattform hochzuladen/"veröffentlichen". Kann es zu irgendwelchen Problemen kommen, darf Person A die Ausschnitte benutzen, ohne die Erlaubnis der Person X? Vielen Dank im Vorraus.
  • Bild Zivilklage wie geht das? (07.03.2013, 10:55)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Der Herr Y. Ist Opfer eines eBay Betruges geworden und wurde um 400 € geprellt. Eine Strafanzeige brachte nichts weil er wegen eines größeren Deliktes bereits verurteilt wurde und die eBay Klage in der Nichtigkeit verschwunden ist. Wegen Belanglosigkeit eingestellt. Jetzt möchte der geprellte gerne zivile Klage ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildDarf man Fotos anderer Personen auf Facebook und Google+ hochladen?
    Es kommmt drauf an. Denn es könnte unter bestimmten Voraussetzungen das Persönlichkeitsrecht verletzt werden, wenn man in sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ Bilder anderer Personen hochlädt. Die letzten Monate ist der Umgang mit Rechten im Internet in aller Munde. Egal, ob Urheberrecht oder Persönlichkeitsrecht, irgendwas ...
  • BildDas Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung
        » Jetzt hier das kostenlose eBook „Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und dessen verfassungsmäßige Bedeutung am Beispiel der Beleidigung von Fachanwalt Ralf Möbius“ herunterladen! (Stand: 30.12.2017) I. Einführung Seit der flächendeckenden Einführung sozialer Netzwerke im Internet hat ...
  • BildMeine Bilder im Internet – ich wurde nicht gefragt- was tun?
    Internet, Internet, Internet. Fast alles kann man da finden. Auch Bilder von sich selbst. Durch Facebook & Co. sind persönliche Bilder im Internet keine Seltenheit mehr. Das Problem ist, dass das Internet nicht nur nichts vergisst. Heutzutage „googeln“ die Menschen immer öfter ihre potenziellen Mieter, Arbeitgeber oder ...
  • BildBatterieentsorgung: Tipps zur Batterierückname bei Shops
    Online-Händler, die Batterien vertreiben, haben zahlreiche Pflichten zu beachten. Diese sind größtenteils im sog. „Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren“ oder abgekürzt Batteriegesetz (BattG) und in der Verordnung zur Durchführung des Batteriegesetzes ( BattGDV ) zu finden. Die ...
  • BildUngesichertes Drahtlosnetzwerk (WLAN) nutzen – darf man das?
    Immer wieder trifft man auf Drahtlosnetzwerke, die nicht durch ein Passwort geschützt sind. Diese ungesicherten Netzwerke laden regelrecht dazu ein, sie zu benutzen. Doch ist das gestattet? Darf man ein ungesichertes Drahtlosnetzwerk einfach so nutzen? Ist es eine Straftat, ein ungesichertes WLAN zu nutzen? ...
  • BildB2B E-Mail Werbung – ist das erlaubt?
    Darf man für seine Firma und Produkte per E-Mail Werbung betreiben?   Viele haben sie Tag für Tag in ihrem Mail-Postfach: Werbe-E-Mails, in denen die unterschiedlichsten Produkte angepriesen werden. Teils sehr raffiniert verfasste Betreffzeilen können oft nicht auf den ersten Blick von tatsächlich relevanten Nachrichten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.