Rechtsanwalt für Ehevertrag in Erlangen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Ehevertrag offeriert gern Frau Rechtsanwältin Rechtsanwältin Gertrud Renner aus Erlangen
Rechtsanwältin Renner
Eisenstraße 1
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 5333464
Telefax: 09131 5333463

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Volko Bauer berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Ehevertrag ohne große Wartezeiten in der Nähe von Erlangen

Südliche Stadtmauerstr. 66
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 23070
Telefax: 09131 28361

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Ehevertrag hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Werner Rittmeier persönlich im Ort Erlangen

Kneippstr. 12
91056 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 440961
Telefax: 09131 42653

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Ehevertrag
  • Bild Der Zugewinnausgleich bei der Ehescheidung (30.05.2013, 10:21)
    Haben die Ehegatten weder einen Ehevertrag geschlossen, noch einen besonderen Güterstand gewählt, so leben sie im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Endet die Zugewinngemeinschaft der Ehegatten, so hat nach den Vorschriften ...
  • Bild Unterhaltsanspruch auch für Kinder älter als drei Jahre (24.09.2012, 09:52)
    Der Bundesgerichtshof hat sich für einen Unterhaltsanspruch der die Kinder betreuenden Mutter auch nach Überschreitung der Altersgrenze von drei Jahren ausgesprochen.GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Besteht ein Betreuungsbedarf der Kinder - wenn auch nicht vollumfänglich - so soll ...
  • Bild Erbfolge bei Patchwork-Familien (22.06.2011, 12:05)
    In einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Postbank kommt es bei jeder sechsten Erbschaft (17 %) in Deutschland zu Streit. Dabei wurde in annähernd ¾ aller Fälle (73 %) als Grund für den Erbschaftsstreit genannt, dass sich einzelne Erben benachteiligt fühlten. Dies muss nicht die „böse Absicht“ des Erblassers gewesen ...

Forenbeiträge zum Ehevertrag
  • Bild Was eigentlich wird vererbt? (18.10.2012, 12:04)
    Einem Ehepaar gehört alles zusammen. Z.B. eine Bernsteinsammlung, eine Silbersammlung, und 40.000 auf der Bank. Was erbt der Überlebende? Eigentlich gehört ihm ja von allem bereits die Hälfte. Jetzt gehört ihm alles. Der Unterschied, also das Erbe, ist die halbe Bernsteinsammlung, die halbe Silbersammlung, und 20.000. Aber ist das so ...
  • Bild Berliner Klausel +Hausverkauf (26.02.2009, 14:43)
    Hallo, folgender Fall: Ehepartner A will die soganannte Berliner Klausel in den Ehevertrag aufnehmen. Er moechte also im Fall des Todes von Ehepartner B Alleinerbe werden um Streitigkeiten mit den Kindern zu vermeiden. Es geht Hauptsaechlich um ein Haus. Die Kinder moechten das Haus auf jeden Fall behalten. Darf der Alleinerbe ...
  • Bild Ehevertrag oder wie soll ichs machen... (07.02.2006, 13:38)
    hallo erstmal. ich habe folgendes problem und hoffe hier ein paar tips zu bekommen. ich habe so ca. 20.000 € Schulden. habe mir jetzt vorgenommen zu einer schuldnerberatung zu gehen und private insolvenz anzumelden. jetzt mein problem: ich möchte im juni heiraten und weis nicht ob mein partner verschont bleibt oder er für irgend was ...
  • Bild Schutz eines übertragenen Wohnungsanteil vor Scheidung und Erbansprüchen? (03.04.2017, 22:19)
    Kevin hat vor 15 Jahren eine weitgehend abbezahlte Eigentumswohnung in die Ehe (Zugewinngemeinschaft) mit eingebracht. Seine Frau Anna möchte nun zu 50% ins Grundbuch eingetragen werden, um gegen mögliche Erbansprüche von Kevins Eltern und Geschwistern besser geschützt zu sein.Kevin möchte Anna durch einen Grundbucheintrag gegen Erbansprüche sichern, aber gleichzeitig versuchen, ...
  • Bild Ehe- und Erbvertrag nach Scheidung auch im Bezug auf Erbvertrag nichtig? (02.06.2008, 01:01)
    Wenn ein uneheliches Kind der Frau in die ansonsten kinderlose Ehe mitgebracht wird und diese im Ehe- und Erbvertrag bei Vereinbarung der Gütergemeinschaft notariell beurkundet wird und laut dieser Urkunde unter B. Erbvertrag (bei A. Ehevertrag und C. Kosten, Abschriften) die Eheleute das uneheliche Kind der Ehefrau ...

Urteile zum Ehevertrag
  • Bild OLG-HAMBURG, 4 U 61/00 (25.07.2001)
    Die Stellung als Zwischenmieter kann treuhänderisch für den Endmieter übernommen werden mit der Folge, dass nach Widerruf des zugrunde liegenden Auftrags der Zwischenmieter Rechte aus dem Untermietvertrag nicht mehr herleiten kann....
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 5 Sa 1404/02 (10.03.2003)
    1. Leben Eheleute (Gläubiger), die gemeinsam Inhaber einer Forderung gegenüber einem Arbeitnehmer (Streitverkündeten) sind, im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft, oder haben sie Gütertrennung vereinbart, so sind sie in Bezug auf die Forderung gegen den Arbeitnehmer (Streitverkündeten) grundsätzlich Gesamtgläubiger nach § 428 BGB und nicht Gesam...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 5 UF 247/03 (26.07.2005)
    Zur Bewertung von auf die (nicht veränderbare) Ehezeit bezogenen Anwartschaften nach dem BeamtVG, in der gesetzlichen Rentenversicherung und von Zusatzversorgungen des öffentlichen Dienstes bei einem durch Ehevertrag gekürzten Zeitraum für die Berücksichtigung der Anwartschaften....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Ehevertrag
  • BildDie Rechte und Pflichten einer Ehe
    Die Hochzeitsglocken läuten, die Familie und Freunde feiern und am Ende der Feierlichkeiten steht ein großes Minus. Die Magie der Ehe verfliegt dann leider schneller als es den meisten Menschen lieb ist und was bleibt sind die Rechte und Pflichten. Rechte und Pflichten? Was genau verändert der Bund ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.