Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Erlangen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Till Richter bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Berufsunfähigkeitsversicherung gern im Umland von Erlangen

Schronfeld 72
91054 Erlangen
Deutschland

Telefon: 09131 5301525
Telefax: 09131 5301524

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild OLG: Berufsunfähigkeitsversicherung muss wegen vergleichbarer Tätigkeit nicht zahlen (08.12.2005, 15:43)
    Der Kläger hatte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Er hatte den Beruf des Schlossers erlernt und war als Monteur von Sonnenschutzanlagen tätig. Infolge einer Erkrankung konnte er diese Tätigkeit nicht mehr ausüben. Trotzdem wies das Oberlandesgericht Koblenz die Klage gegen die Versicherung ab, mit der der Kläger u.a. Zahlung einer monatlichen Rente ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung: Kein Abschluss bei vorheriger teilweisen Berufsunfähigkeit (28.07.2011, 14:25)
    Berufsunfähigkeitsversicherung – Auch bei fehlenden Gesundheitsfragen muss eine vorliegende Teilberufsunfähigkeit genannt werden Regensburg/Berlin (DAV). Auch wenn der Versicherer beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung bestimmte Gesundheitsfragen nicht stellt, darf nicht schon vor Abschluss des Versicherungsvertrages eine (Teil-)Berufsunfähigkeit vorgelegen haben. Es bleibt bei der Voraussetzung, dass die Vertragsleistungen nur für eine in der Versicherungsdauer eingetretene ...
  • Bild BVerfG: Versicherungsvertragliche Obliegenheit zur Schweigepflichtentbindung ... (10.11.2006, 11:24)
    Versicherungsvertragliche Obliegenheit zur Schweigepflichtentbindung muss Möglichkeit zu informationellem Selbstschutz bieten Die Beschwerdeführerin schloss mit einem Versicherungsunternehmen einen Lebensversicherungsvertrag mit Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung ab. Nach den Versicherungsbedingungen des Unternehmens hat der Versicherte, wenn er Versicherungsleistungen beantragt, Ärzte, Krankenhäuser, sonstige Krankenanstalten, Pflegeheime, bei denen er in Behandlung oder Pflege war oder sein wird, sowie Pflegepersonen, andere Personenversicherer und Behörden zu ermächtigen, dem Versicherungsunternehmen ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Unfallversicherung (10.09.2013, 12:35)
    Guten Tag werte Juristengemeinde,momentan beschäftigt mich das Thema Berufsunfähigkeitsversicherungen.Nun zur Problematik:Die Berufsunfähigkeitsversicherung springt ja nur ein, wenn man einer nicht der Vorbildung entsprechenden Arbeit nachgehen kann.Angenommen ein Wirtschaftsingenieur, dessen Studium enorm breit gefächert ist erleidet einen Unfall. Zahlt die Versicherung, da dieser ja in jeder x-beliebigen Stelle einsetzbar wäre?Im Voraus ...
  • Bild BU in DU mit DU-Klausel-->Lüge (20.09.2015, 12:53)
    Angenommen, A ist Angestellter und schießt eine BU ab. DAnn wird er Lehrer, inormiert den Versicherungsvertreter darüber, der behauptet, Lehrer sind mit BU gut bedient. Er behauptet, eine DU-Klausel in den Vertrag zu schreiben. Die Versicherung selbst verneint das, das dies nur bei Soldaten möglich sei. Wäre das Täuschung, schlechte ...
  • Bild buv zahlt nicht (19.02.2011, 19:42)
    wenn eine berufsunfähigkeitsversicherung einen antrag auf teilberentung ablehnt, und im anschluß daran den vertrag annuliert, muß sie dann die eingezahlten beiträge zurückzahlen? eigentlich wird hier ja ein vertrag rückabgewickelt und leistungen entfallen und zahlungen folglich auch????
  • Bild Pfändung von Lebensversicherungen bei eingetretener Berufsunfähigkeit und Beitragsfre (31.10.2009, 10:36)
    Hallo, kann mir hier jemand helfen? Kann ein Gläubiger eine Lebensversicherung mit einer eingeschlossenen Berufsunfähigkeitsversicherung pfänden? Die Berufsunfähigkeit aus der Lebensversicherungspolice übernimmt die beitragsfreie Weiterzahlung der Beiträge im Falle des Eintritts der Berufs- unfähigkeit. Kann diese gepfändet werden, wenn der Fall der Berufsunfähigkeit eingetreten ist? Wird diese LV dann so behandelt wie eine ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung bei sinkendem Einkommen (16.04.2012, 20:01)
    Wie verhält sich die Situation bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BUV) bei sinkendem Einkommen? Eine Person hat eine BUV und diese auch regelmäßig angepasst (Dynamik). Es gibt eine Klausel, dass die Höchstgrenze der Leistung ab 40.000 Euro 75% des Bruttoeinkommens nicht übersteigen darf. Vorher verdiente die Person 75000 Euro/Jahr bei einer BUV ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.