Rechtsanwalt für Schulrecht in Erfurt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schulrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Christina Ilk immer gern vor Ort in Erfurt

Barbarossahof 5
99092 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 78946400
Telefax: 0361 78946401

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...
  • Bild OVG lehnt Erlass einer einstweiligen Anordnung in Sachen Rechtschreibreform ab (17.09.2005, 08:46)
    Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht - 13. Senat - hat am 7. September 2005 (13 LA 209/05) und am 13. September 2005 (13 MC 214/05) in zwei Verfahren, welche die (Teil-)Verbindlichkeit der Rechtschreibreform ab dem Schuljahr 2005/2006 betreffen, seine Rechtsprechung bekräftigt, wonach Schüler nach dem Schulrecht Anspruch darauf haben, in der Schule ...
  • Bild Zeugnisnoten dürfen vom rechnerischen Durchschnitt abweichen (06.09.2010, 13:45)
    Lehrer müssen nicht immer die Note vergeben, die sich rechnerisch aus den einzelnen Bewertungen der schriftlichen und mündlichen Schülerleistungen ergibt. Sie dürfen gerade auch für Versetzungszeugnisse negativ berücksichtigen, wenn sich die Leistungen zuletzt deutlich verschlechtert haben und gravierende Lücken im fachbezogenen Grundwissen bestehen. Dies hat die für das Schulrecht zuständige ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Widerholen Klasse 12 Gymnasium NRW (21.04.2009, 20:13)
    Liebe Community Angenommen, ein Schüler/eine Schülerin X hat ein Zeugnis der Klasse 12.1 mit einem Schnitt von etwa 3,5 und ein paar Defizite, die jedoch bisher das Abitur nicht gefährden. In Jgst 12.2 kommt jedoch das Problem auf, dass X mit einem Leistungskurs nicht mehr klarkommt und weiss, diesen fortan mit einem ...
  • Bild Exploration = Schuldunfähigkeitsgutachten (13.01.2018, 18:40)
    Stimmt es, dass eine Exploration dasselbe ist wie ein Schuldunfähigkeitsgutachten?Wenn ja, ist es so dass wenn man einmal Schuldunfähig gesprochen wurde, geschäftsunmündig wird und einen Betreuer benötigt ?
  • Bild Negativ Eintrag im Abschlusszeugnis (06.07.2012, 20:49)
    Nehmen wir mal an, in dem Abschlusszeugnis einer Schülerin oder eines Schülers stände unter dem Vermerk für Sozialverhalten folgendes:"Ihr Sozialverhalten entspricht nicht den Erwartungen, weil sie Lehrkräfte missachtet oder äußerst provoziert und sich oft uneinsichtig zeigt."Wäre dieser Eintrag nach dem Schulrecht rechtens? Ist es nicht so, dass im Arbeitszeugnis keine ...
  • Bild Schule veröffentlicht ohne Einverständniserklärung Telefonliste mit Privatadressen (31.10.2016, 16:37)
    Wäre es rechtens wenn eine staatliche Grundschule ohne Wissen bzw. Einverständniserklärung der Eltern eine Namensliste der Kinder samt kompletter Adressen und Telefonnummern der Eltern erstellt und diese dann an die Kinder verteilt, um die Kommunikation zwischen den Eltern zu erleichtern? Oder widerspricht dies dem Datenschutz? Wie könnten die Eltern daraufhin ...
  • Bild Recht auf Nachschreibeklausur? (10.12.2010, 15:56)
    Guten Tag,mal angenommen es handelt sich um folgenden Fall: Schüler X hat schon lange einen Urlaub mit seinen Eltern geplant und seine Eltern würden ihn für den Freitag den er fehlen würde entschuldigen.Der Schüler merkt nun (eine Woche bevor, obwohl die Termine der Klausuren schon seit Schuljahresanfang aushängen), dass er ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild VG-KARLSRUHE, 8 K 2759/06 (21.12.2006)
    1. Der dem Besuch einer sog. Außenklasse zugrunde liegende integrativ-kooperative Beschulungszweck verleiht einem hiervon betroffenen sonderschulpflichtigen Kind keinen schulrechtlichen Anspruch auf Teilnahme am Unterrichtsprogramm der allgemeinen Schule (hier: Hauptschule). 2. Soweit § 15 Abs. 6 Schulgesetz für Baden-Württemberg (SchulG BW) und die hierzu ...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 NB 12/06 (10.07.2006)
    Zu den Darlegungsanforderungen im hochschulrechtlichen Kapazitätsprozess....
  • Bild VG-LUENEBURG, 1 A 58/98 (16.10.2000)
    1. Eine rückwirkende Zurruhesetzung ist nicht möglich und rechtswidrig.2. Die Versetzung in den Ruhestand setzt die tragfähige Feststellung dauernder Dienstunfähigkeit voraus.3. Eine amtsärztliche Stellungnahme muss nachvollziehbar und schlüssig Krankheitsbild und -verlauf darstellen und eine medizinisch feststellbare Dienstunfähigkeit belegen. Das Abspreche...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.