Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeitsversicherung in Erfurt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Stefan Neuhalfen mit RA-Kanzlei in Erfurt berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Berufsunfähigkeitsversicherung

Domplatz 22
99084 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 3454765
Telefax: 0361 3454767

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Patrick Junge-Ilges bietet Rechtsberatung zum Bereich Berufsunfähigkeitsversicherung kompetent in Erfurt

Mainzerhofstraße 1
99084 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 340280
Telefax: 0361 3402860

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Berufsunfähigkeit: Krankenheiten verschwiegen - Verlust des Versicherungsschutzes (13.05.2008, 08:03)
    Wer beim Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung Erkrankungen verschweigt, kann den Versicherungsschutz verlieren Nur wer beim Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung die Fragen des Versicherers nach Erkrankungen wahrheitsgemäß beantwortet hat, darf sich gut versichert fühlen. Andernfalls droht ihm nämlich, dass die Versicherung den Vertrag später erfolgreich wegen arglistiger Täuschung anficht und er keinerlei ...
  • Bild Bundesverfassungsgericht stärkt Datenschutz gegenüber Versicherern (14.08.2013, 14:59)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Grundrecht auf Datenschutz und informationelle Selbstbestimmung gegenüber Versicherungsunternehmen gestärkt. Nach einem am Dienstag, 13. August 2013, veröffentlichten Beschluss müssen Versicherungsnehmer nicht pauschal die Abfrage sämtlicher Informationen erlauben, um Leitungen beispielsweise aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu erhalten (Az.: 1 BvR 3167/08). Umgekehrt müssen die ...
  • Bild Arglistiges Verschweigen von Krankheiten (25.02.2013, 11:18)
    Stuttgart (jur). Werden beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Krankheiten bewusst verharmlost oder gar verschwiegen, geht der Schuss für den Versicherten nach hinten los. Denn dies ist als arglistige Täuschung zu werten, so dass der Versicherungsvertrag bei einer Berufsunfähigkeit erfolgreich angefochten werden kann, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Freitag, ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Bild Rückforderung ALG2 wegen Rente (03.03.2009, 11:42)
    Hallo zusammen, folgende Fragestellung: Ein Arbeitnehmer wird infolge eines Freizeitunfalls berufsunfähig, ist dagegen auch grundsätzlich mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung versichert. Die Versicherung weigert sich jedoch standhaft, den Anspruch anzuerkennen und lässt es auf eine Klage ankommen. Der AN hat derweil seinen Job infolge Kündigung verloren, das Arbeitslosengeld ist inzwischen ausgelaufen und ...
  • Bild OVG Lüneburg Urteil vom 26.04.2007:Kann dieses Urteil bei diesem Fall helfen ? (22.04.2008, 12:25)
    Liebe Foriker, als ich aus einem gegebenen Anlass, mal in der gesammelten Rechtsprechung der Justiz NRW gestöbert habe ist mir folgendes aufgefallen: (Habe die Suchmaske mit Berufsunfähigkeit Arzt (OVG + Verwaltungsgericht) gefüttert.) Gefunden habe ich insges. 11 Urteile zu diesem Thema. Nicht in einem der 11 Fälle hat ein auf Gewährung der Berufsunfähigkeitsrente klagender Arzt ...
  • Bild PKV und PBU (27.01.2010, 14:11)
    Ein Arbeitnehmer (PKV-Mitglied) erleidet einen Unfall und ist 3 Jahre AU. In dieser Zeit zahlt die PKV Krankentagegeld in Höhe des Nettoeinkommens. Da seitens des Arbeitnehmers nun selbst die 50%Anteile der PKV zu zahlen sind und seinerseits Ausfälle der Sozialversicherungbeiträge gegeben sind, da der Arbeitgeber diese nicht mehr zahlt ...
  • Bild Überversicherung private Unfallversicherung (20.07.2007, 19:20)
    Hallo, Vorab: Falls es schon einen solchen Thread gibt tut es mir leid, ich habe mich durch die Foren gewühlt und nichts passendes gefunden. =) Also Person A schließt eine private Unfallversicherung ab. Die Beraterin der Versicherung schlägt einen Betrag vor, der angeblich für die beruflichen Verhältnisse des Versicherungsnehmers angemessen sei. Der Vertrag läuft ...
  • Bild Berufsunfähigkeitsversicherung über Pensionskasse / Übertrag von Firma auf Privat (13.02.2007, 17:31)
    Angenommen Herr X hat seine Berufsunfähigkeitsversicherung bei der Versicherung ABC über seinen Betrieb XYZ abgeschlossen. Das heißt Versicherungsnehmer ist die Firma XYZ, versicherte Person, also Empfänger der etwaigen Leistungen ist Herr X. Der Vertrag läuft los und alle Beteiligten freuen sich über die, wenn auch geringen Steuereinsparungen. Doch plötzlich wird die ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.