Rechtsanwalt für Asylrecht in Erfurt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Alexandra Kohl bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Asylrecht jederzeit gern im Umland von Erfurt
Wipper Rechtsanwälte
Magdeburger Allee 80
99086 Erfurt
Deutschland

Telefon: 0361 6536860
Telefax: 0361 6536588

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Asylrecht
  • Bild DAV fordert lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebührensätze (05.05.2008, 11:01)
    - Bisheriges Niveau stammt von 1994 - Berlin (DAV). Anlässlich des 59. Deutschen Anwaltstages fordert der Deutsche Anwaltverein (DAV) eine lineare Erhöhung der anwaltlichen Gebühren, die in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt sind. Eine Erhöhung ist notwendig, da es seit 1994 keine Anpassung der gesetzlichen Gebührentabellen gegeben hat. Gefordert wird eine differenzierte Anhebung ...
  • Bild Syrer hat wegen katastrophaler Menschenrechtssituation Anspruch auf Anerkennung als Flüchtling (25.07.2013, 14:28)
    Berlin (DAV). Ein syrischer Staatsangehöriger, der in die Bundesrepublik eingereist ist, hat angesichts der Menschenrechtslage in Syrien einen Anspruch auf Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft. Auf dieses Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart (AZ: A 7 K 2987/12) vom 12. April 2013 weist die Arbeitsgemeinschaft Ausländer- und Asylrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin. Der ...
  • Bild Asyl-Prüfverfahren zur Aufnahme afghanischer Bundeswehrmitarbeiter rechtswidrig (04.07.2014, 12:21)
    Berlin (DAV). Der DAV fordert die Bundesregierung auf, das im Aufenthaltsgesetz vorgesehene Visumverfahren bei der Entscheidung über die Aufnahme von afghanischen Ortskräften, die für die Bundeswehr gearbeitet haben, zu garantieren. „Ohne den Erlass eines Bescheides der Deutschen Botschaft Kabul, der mit Rechtsmitteln angefochten werden kann, ist das Rechtsstaatsprinzip verletzt,“ sagte ...

Forenbeiträge zum Asylrecht
  • Bild Bestes Rechtsgebiet zum Auswandern (07.10.2015, 00:07)
    Angenommen eine Person hat vor nach Beendigung seines Jura Studiums das Land zu verlassen. Welche Rechtsgebiete eigenen sich am Besten, um im Ausland zu punkten? Die Frage bezieht sich weniger auf universitaere Schwerpunkte, als viel mehr auf die Einarbeitung in internationales Recht als eine Art Hobby um Pluspunkte zu sammeln. ...
  • Bild welchen Anspruch auf Leistungen (05.03.2013, 13:27)
    hallo, kann mir jemand einen nützlichen link oder hinweis auf eine verwertbare quelle geben, welche leistungen und in welcher höhe eine fiktive 6 köpfige familie (2 erwachsene, 4 kinder unter 13, davon 3 schulpflichtig) während eines laufenden asylbewerberverfahrens in NRW erwarten kann ? die unterbringung erfolgt in mietwohnung; heizung über wohnungseigene gastherme formulare ...
  • Bild Abschiebung eines Studenten???? (01.07.2007, 23:41)
    Hallo, ein Bekannter kam vor knapp 4 Jahren mit einem Besuchervisum aus dem Irak nach Deutschland. Er entschied sich, hier zu studieren und ging den regulären Weg über Visum für Studium, deutsches Abitur und Anmeldung an einer Fachhochschule, an welcher er nun bereits seit mehr als einem Jahr studiert. Er finaziert ...
  • Bild Asylrecht (06.05.2011, 23:20)
    Schönen guten Abend, angenommen es sollte nach Möglichkeiten gesucht werden, dass Asylsuchende versuchen ihre Identität zu verschleiern, um so einer Abschiebung zu entgehen; dies soll ja nicht ganz unüblich sein. Wäre es möglich, von jedem Asylsuchenden eine DNA- Probe bei Einreise zu entnehmen, um so jederzeit festzustellen, wer er ist und ...
  • Bild Asyl- Gefahr um Leib und Leben. (20.04.2012, 14:54)
    Folgender Sachverhalt: Frau B aus dem Königreich Saudi Arabien möchte ihr Land verlassen, da sie wegen ihrer atheistischen Lebenseinstellung und dem damit zugehörigen Abfall vom Islam um ihr Leben fürchten muss. Ihr könnten Strafen durch den Staat drohen sowie durch ihre Familie. Da das Ausreisen einer Frau aus Saudi Arabien ...

Urteile zum Asylrecht
  • Bild VG-KASSEL, 7 O 1059/09.KS.A (02.11.2009)
    1. Der Vergütungsanspruch des im Wege der Prozesskostenhilfe beigeordneten Rechtsanwalts bestimmt sich gemäß § 48 Abs. 1 RVG nach den Beschlüssen, durch die Prozesskostehilfe bewilligt und der Rechtsanwalt beigeordnet oder bestellt worden ist. Wenn Prozesskostenhilfe nur teilweise gewährt und demgemäß ein Prozessbevollmächtigter nur teilweise beigeordnet wur...
  • Bild BVERWG, BVerwG 5 C 24.98 (24.06.1999)
    Leitsätze: Die Regelungen des Asylverfahrensgesetzes und des Asylbewerberleistungsgesetzes schließen die Gewährung von Jugendhilfe an minderjährige Asylbegehrende nicht aus. Minderjährige Asylbegehrende begründen jedenfalls nach Ablauf von sechs Monaten einen gewöhnlichen Aufenthalt im Sinne von Art. 1 des Haager Minderjährigenschutzabkommens. Ein Kostene...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 14 S 238/94 (03.03.1994)
    1. Allein die Feststellung, ein albanischer Volkszugehöriger aus dem Kosovo gehöre einem gefährdeten Personenkreis an, entbindet das Verwaltungsgericht nicht von der konkreten, einzelfallbezogenen Prüfung, ob er sein Heimatland auf der Flucht vor eingetretener oder unmittelbar drohender politischer Verfolgung verlassen hat oder ob ihm politische Verfolgung b...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Asylrecht
  • BildEhegattennachzug – für wen gilt das Sprachnachweiserfordernis?
    Der Ehegattennachzug nach § 30 Aufenthaltsgesetz § 30 des Aufenthaltsgesetzes enthält eine Reihe von Vorschriften darüber, wann dem Ehegatten eines in Deutschland lebenden Ausländers eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden muss. Ausländer nach dem Aufenthaltsgesetzes ist jeder, der nicht Deutscher im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des ...
  • BildDarf der Staat Flüchtlinge in Privatwohnungen einweisen?
    Der Massenansturm von Flüchtlingen ist eine der Folgen des Terrors durch den Islamischen Staat (IS). Die Flüchtlingszahlen steigen stetig an, potentielle Unterkünfte werden hingegen rar. Die Genfer Flüchtlingskonvention verlangt jedoch, dass Asylbewerber schnell in eine menschenwürdige Unterkunft untergebracht werden. Darf der Staat – um der Flüchtlingskonvention gerecht zu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.