Rechtsanwalt in Erftstadt: Versicherungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Erftstadt: Sie lesen das Verzeichnis für Versicherungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versicherungsrecht ist ein spezieller und sehr anspruchsvoller Rechtsbereich. Das Versicherungsrecht normiert rechtliche Beziehungen zwischen Versicherungsnehmer und Versicherungsunternehmen (Versicherer). Als Basis dient der Versicherungsvertrag. Das Vertragsrecht für Versicherungsverträge ist im Versicherungsvertragsrecht enthalten. Es findet sich primär in dem Gesetz über den Versicherungsvertrag normiert, dem VVG.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Versicherungsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Nina Restemeyer jederzeit in der Gegend um Erftstadt
Kanzlei Stoll Rechtsanwälte
Fritz-Erler-Straße 6
50374 Erftstadt
Deutschland

Telefon: 02235 923240
Telefax: 02235 9232425

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Versicherungsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Linden aus Erftstadt

Neustr. 56
50374 Erftstadt
Deutschland

Telefon: 02235 6989072
Telefax: 02235 6982745

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sarina Grebenstein kompetent in der Gegend um Erftstadt

In der Aue 53
50374 Erftstadt
Deutschland

Telefon: 02235 430428
Telefax: 03212 8585067

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Versicherungsrecht in Erftstadt

Konflikte mit Versicherern sind keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Erftstadt (© Coloures-pic - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Erftstadt
(© Coloures-pic - Fotolia.com)

Jeder Deutsche ist im Besitz von ca. 7 Versicherungen. Die populärsten Versicherungen sind u.a. die Haftpflichtversicherung, die Lebensversicherung, die Rechtsschutzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Unfallversicherung und die Krankentagegeldversicherung. Soll ein Versicherungsunternehmen einen Schaden regulieren, da sich ein Unfall ereignet hat oder ein Schaden aufgetreten ist, dann sind Konflikte keine Ausnahme. Der Versicherer übernimmt dann nicht die Kosten, die aus einem Schaden resultiert sind. Weshalb eine Schadensregulierung abgelehnt wird, das begründen Versicherer gerne mit einer Verletzung der Versicherungsbedingungen wie eine verschwiegene Vorerkrankung oder eine versäumte Anzeigepflicht. Auch dass nach einer Schadensregulierung das Versicherungsverhältnis einfach gekündigt wird, ist keine Seltenheit.

Ein Rechtsanwalt für Versicherungsrecht ist der optimale Ansprechpartner bei Fragen und Problemen im Versicherungsrecht

Schneller als manchem lieb ist, hat man ein Problem im Versicherungsrecht. Als Beispiel sei ein Autounfall angeführt, bei dem der Versicherer es ablehnt, den Schaden zu regulieren. In diesen und bei allen anderen Problemstellungen im Versicherungsrecht ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. Erftstadt bietet einige Anwälte und Anwältinnen zum Versicherungsrecht, die Ihnen bei allen Problemen mit dem Versicherungsrecht fachkundig zur Seite stehen. Auch finden sich in Erftstadt Kanzleien, die sich neben anderen Rechtsgebieten im Speziellen auch mit dem Versicherungsrecht befassen. Ein Anwalt in Erftstadt für Versicherungsrecht wird Mandanten dabei u.a. im Privatversicherungsrecht fachkundig beraten und vertreten. Ebenfalls ist ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Versicherungsrecht aus Erftstadt der beste Ansprechpartner, wenn Fragen bezüglich des Rückkaufwerts einer Lebensversicherung im Raum stehen oder es Probleme mit einem Versicherungsmakler gibt. Ein weiterer Umstand, der es nötig macht, Rat bei einem Anwalt zum Versicherungsrecht aus Erftstadt zu suchen, ist z.B., wenn sich ein PKW-Unfall ereignet hat und man ein Geschädigter ist. So kann sichergestellt werden, dass man den Schadenersatz und das Schmerzensgeld erhält, das einem wirklich zusteht. Aber gleich wie die Fallgestaltung ist, in keinem Fall sollte man zu lange zögern, bevor man einen Anwalt zum Versicherungsrecht aus Erftstadt konsultiert. Wenn man umgehend einen Anwalt konsultiert, dann schafft man damit die ideale Basis, dass dieser die eigenen Rechte so gut als möglich durchsetzen kann.

Ist ein Problem im Versicherungsrecht komplex, ist es zu empfehlen, einen Fachanwalt zum Versicherungsrecht zu konsultieren

Gerade wenn sich eine Problemstellung im Versicherungsrecht schwieriger gestaltet, sollte man erwägen, direkt einen Fachanwalt im Versicherungsrecht zu konsultieren. Fachanwälte für Versicherungsrecht haben eine über das reguläre Jurastudium hinausgehende Zusatzausbildung im Versicherungsrecht durchlaufen. Damit verfügen sie sowohl in der Praxis als auch in der Theorie über überdurchschnittliche Fachkenntnisse. Vor allem Mandanten mit komplexen Problemen im Versicherungsrecht können von diesem Fachwissen eines Fachanwalts profitieren.


News zum Versicherungsrecht
  • Bild Mehr Geld nach Kündigung fondsgebundener Lebensversicherungen (21.11.2007, 15:15)
    Berlin/Karlsruhe (DAV). Wer seine Kapital-Lebensversicherung nach wenigen Jahren kündigt, reibt sich häufig die Augen, wenn er keinen oder nur einen sehr geringen Rückkaufswert ausbezahlt erhält. Hier hatte der Bundesgerichtshof (BGH) mit seinen Grundsatzentscheidungen vom 12. Oktober 2005 die Rechte der Versicherungsnehmer gestärkt. Viele, die ihre Lebensversicherung vorzeitig gekündigt hatten, erhielten daraufhin ...
  • Bild Vorsicht bei der Wahl des Behandlers in der privaten Krankenversicherung (20.04.2009, 10:46)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Privat Krankenversicherte genießen oft Versicherungsschutz für Behandlungen nicht nur durch Ärzte, sondern auch durch andere Leistungserbringer wie z. B. Heilpraktiker. Dass dies in den Versicherungsbedingungen ausdrücklich vereinbart sein muss und bei der Wahl nichtärztlicher Behandler Vorsicht geboten ist, zeigt ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofes vom 18. Februar 2009, ...
  • Bild Pflichtteil bei Lebensversicherung ? (15.06.2010, 11:22)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Pflichtteilsberechtigte können nach einer jüngsten Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) im Erbfall auf höhere Pflichtteilsergänzungsansprüche hoffen – sofern der Erblasser den Erben oder Dritten vor seinem Tod ein widerrufliches Bezugsrecht an einer Lebensversicherung eingeräumt hatte. Damit gibt der BGH die bisherige Rechtsprechung auf, die auf einem Urteil des Reichsgerichtes ...

Forenbeiträge zum Versicherungsrecht
  • Bild Private Krankenversicherung zahlt nicht vertragsgerecht (14.12.2009, 12:53)
    Hallo, mal angenommen, ein Kunde einer privaten Krankenversicherung möchte sein Geld zurückerstattet haben, das ihm laut Vertrag zusteht, die Versicherung hat aber keine Lust zu bezahlen. Welche Möglichkeiten hat der Kunde, außer zu klagen? Ist die Versicherungsklausel rechtlich zulässig, wonach die Versicherung festlegt, dass für Arzneimittel maximal für 3 Jahre rückwirkend Geld ...
  • Bild Rechtens? Vesicherung erbittet Erstattungszahlung des Täters für entwendeten Laptop. (30.10.2009, 16:12)
    Hallo liebe Juraspezialisten :cool: , Ich erbitte Hilfe bei folgendem Sachverhalt.. Vorgeschichte: In der Vergangenheit beging A eine große Dummheit. A hatte einen Laptop gefunden, dessen Besitzer weit und breit nicht aufzufinden war. Anstatt Ihn zur Fundstelle zu bringen, hatte A Ihn damals behalten: es handelt sich also um schweren Diebstahl (Zeitpunkt ...
  • Bild Haftung der Gemeinde? (07.07.2011, 13:13)
    Hallo, nehmen wir mal folgenden Fall an: Gemeinde A leitet den Busverkehr durch ein Wohngebiet mit engen Straßen. Nun werden Bedenken geäußert, dass dies ein erhebliches Gefahrenpotential darstellt, insbesondere an zwei Engstellen/Kurven. A ist natürlich ganz anderer Meinung. Nun hat sie zwei der örtlichen Polizisten zu den besagten Stellen kommen lassen und diese ...
  • Bild Haftpflichtversicherung zahlt geringen Betrag & beschädigtes Objekt ist nicht mehr erhältlich (14.04.2013, 12:07)
    V (Verischerungsnehmer) zerstört die angepassten (Abdruck vom Hörgeräteakustiker) In-Ear-Monitoring Kopfhörer des F (Freundes). F reicht bei H (Haftpflichtversicherung des V) einen Kaufbeleg über 499,- Euro ein. Zusätzlich wird H darüber informiert, dass der Kopfhörer zwischenzeitlich nicht mehr hergestellt wird. H zahlt einen Betrag in Höhe von 250,- Euro.Für den gezahlten ...
  • Bild Schadensersatz zum Neuwert???? (22.01.2009, 15:15)
    Hallo, ein Besucher hat in einem Bad versehentlich etwas in das Waschbecken fallen lassen. Es ist leicht beschädigt worden. Man hatn den Schaden über die Haftpflicht des Besuchers beim Vermieter regulieren lassen. Nun fordert der Vermieter die Differenz zwischen Zeitwert und Neuwert. Zum Verständnis: Austausch des Waschbeckens kostet laut Vermieter 1600 ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Versicherungsrecht
  • BildSkiunfall: gibt es dafür eine Versicherung?
    Die weiße Jahreszeit ruft jedes Jahr erneut die Skifahrer auf die Piste. Viele sparen daher lieber für ihren Winterurlaub anstatt für einen Urlaub in der Sonne. Doch kann unter Umständen der Skiurlaub ein abruptes Ende nehmen, wenn es plötzlich zu einem Unfall kommt. Unter Umständen können die daraus ...
  • BildOLG Karlsruhe: Vertrauensschutz im Versicherungsrecht
    Mit Urteil vom 24.10.2014 entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe, dass eine Versicherung auch leisten muss, wenn der Versicherungsgrund erst nach Fristablauf festgestellt wird, der Versicherte aber darauf vertrauen durfte, die Versicherung werde die Feststellung rechtzeitig einleiten (AZ.: 9 U 3/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend ging ...
  • BildFalsche Angaben bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
    Ob aus Scham oder einfach vergessen: Bei Abschluss eines Versicherungsvertrags wird des Öfteren eine Angabe vergessen oder ausgelassen, obwohl der Fragebogen der Versicherung gerade die Beantwortung dieser Angaben vorsieht. Besonders prekär sind fehlende Angaben oder Falschangaben bei Versicherungsverträgen bzgl. der Berufsunfähigkeit. Für gewöhnlich wird bei Abschluss ...
  • BildWasserschaden durch (geschmolzenen) Hagel – Hagelschaden?
    Im Sommer ziehen immer wieder heftige Gewitter über das Land – teilweise einhergehend mit starkem Hagelfall. Das die Hagelkörner, teils die Größe eines Golfballs erreichend, starke Schäden für Pflanzen, Wellblechdächer oder die Gartendeko anrichten können, ist jedermann bewusst. Das der Hagelfall auch nach Vorbeiziehen des Unwetters noch Schäden anrichtet, ...
  • BildBerufsunfähigkeit und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung | Sicherung der Existenz bei Berufsunfähigkeit wegen Krankheit oder Kräfteverfall  Eine  Berufsunfähigkeitsversicherung  abzuschließen ist eine notwendige Maßnahme um für Krankheit und Gebrechlichkeit vorzusorgen und die Existenz zu sichern. Es ist ein wichtiger Schritt um für den Fall vorzusorgen, dass eine Person durch Krankheit voraussichtlich dauernd außerstande ist ...
  • BildBGH: Unbefristeter Rücktritt bei Lebens- und Rentenversicherung nach Antragsmodell
    Mit Urteil vom 17.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass bei Lebens- und Rentenversicherungen, die nach dem sog. Antragsmodell abgeschlossen wurden, ein Rücktritt bei fehlerhafter Belehrung unbefristet möglich ist (AZ.: IV ZR 260/11). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Damit führt der BGH seine Rechtsprechung fort (Urteil vom 07.05.2014, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.