Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Duisburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Wettbewerbsrecht ist ein zentrales Element des Wirtschaftsrechts. In der Hauptsache geregelt ist das Wettbewerbsrecht in der BRD im UWG. Zum Tragen kommt ferner bei zahlreichen Angelegenheiten das GWB, das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen. Grundsätzlich kann das Wettbewerbsrecht in 2 wesentliche Teile unterteilt werden: das Lauterkeitsrecht und das Kartellrecht. Ziel des Wettbewerbsrechts ist es, den Markt vor unlauteren Wettbewerbsmaßnahmen zu bewahren. Geschützt werden sollen hierbei sowohl Mitwerber als auch Verbraucher. Elementar sind dabei u.a. das Kartellverbot und die Fusionskontrolle, um der Marktmachtentstehung entgegenzuwirken. Zuständige Institution für diese Kontrolle ist in Deutschland das Bundeskartellamt. Ferner obliegt dem Kartellamt außerdem auch unter anderem die Missbrauchsaufsicht. D.h., das Bundeskartellamt überwacht marktmächtige Unternehmen, um sicherzustellen, dass sich diese gegenüber Konkurrenten fair verhalten. Unfaire Verhaltensweisen wie z.B. Preisabsprachen werden vom Kartellamt offengelegt und geahndet.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Rechtsanwälte Tegtmeyer & Nultsch bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Wettbewerbsrecht gern vor Ort in Duisburg
Rechtsanwälte Tegtmeyer & Nultsch
Claubergstr. 1
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 287000
Telefax: 0203 287632

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Brockerhoff Geiser Brockerhoff berät zum Rechtsgebiet Wettbewerbsrecht jederzeit gern in der Nähe von Duisburg
Rechtsanwälte Brockerhoff Geiser Brockerhoff
Königstraße 44
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 285460
Telefax: 0203 2854620

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Wettbewerbsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dirk Hoß mit Kanzleisitz in Duisburg
Weber Hoß Rechtsanwälte
Wilhelmshöhe 6
47058 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 3483950
Telefax: 0203 34839522

Zum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Wettbewerbsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Marc Stenzel mit Büro in Duisburg
SNS Speker Nierhaus Stenzel
Königstr. 8
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 9853120
Telefax: 0203 98531212

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Michna mit Kanzleisitz in Duisburg unterstützt Mandanten aktiv juristischen Themen im Schwerpunkt Wettbewerbsrecht

Sonnenwall 71
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 27022
Telefax: 0203 288322

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Duisburg

Das Wettbewerbsrecht im Internet

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Duisburg (© Zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Duisburg
(© Zerbor - Fotolia.com)

In heutiger Zeit ist es gerade das Internet, das für Unternehmer eine große Anzahl an wettbewerbsrechtlichen Problemen hervorbringen kann. Eine Vielzahl an Onlineshopbetreibern und Internet-Dienstleistern haben schon aufgrund von Wettbewerbsverletzungen eine Abmahnung erhalten. Beispiele sind u.a. Verstöße gegen die PAngV. Ein Beispiel für einen typischen Verstoß ist, dass bei einem Produkt zwar der Endpreis angegeben wird, jedoch übersehen wurde, dass der Artikel auch mit einem Grundpreis auszuzeichnen ist. Und auch das Abhalten von Verlosungen, Gewinnspielen und Preisausschreiben zu Werbezwecken ist wettbewerbsrechtlich nicht ungefährlich. Immer wieder kommt es bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht zu wahrlichen Abmahnwellen. Bei derartigen Abmahnwellen werden nicht selten unzählige Gewerbetreibende von Anwälten oder Abmahnvereinen innerhalb eines kurzen Zeitraums abgemahnt.

Ein Anwalt ist der ideale Ansprechpartner bei wettbewerbsrechtlichen Problemen

Hat man als Gewerbetreibender oder auch als Privatperson eine Abmahnung erhalten, z.B. wegen Filesharing oder Verstößen gegen das Designrecht oder Werberecht, dann sollte man sich in jedem Fall an einen Rechtsanwalt zum Wettbewerbsrecht wenden. Beim Erhalt einer Abmahnung ist rasches Handeln angebracht. Der Kontakt mit einem Rechtsanwalt sollte zeitnah hergestellt werden, nicht erst wenn es im schlimmsten Fall schon zu einer Unterlassungsklage gekommen ist. In Duisburg sind ein paar Anwälte im Wettbewerbsrecht mit einer Anwaltskanzlei vertreten. Der Rechtsanwalt im Wettbewerbsrecht aus Duisburg ist in sämtlichen Belangen das Wettbewerbsrecht betreffend der optimale Ansprechpartner. Der Rechtsanwalt aus Duisburg für Wettbewerbsrecht wird die Abmahnung und die angehängte Unterlassungserklärung sorgfältig überprüfen und feststellen, ob diese überhaupt rechtens ist. Zentraler Inhalt einer Abmahnung ist in der Regel eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Ziel der strafbewehrten Unterlassungserklärung ist es, sicherzustellen, dass der Abgemahnte ein bestimmtes Verhalten in Zukunft rechtsverbindlich unterlässt. Kommt der Rechtsanwalt nach Rücksprache mit dem Mandanten zu dem Schluss, dass die Abmahnung wenigstens in Teilen gerechtfertigt ist, wird er zumeist mit einer modifizierten Unterlassungserklärung reagieren. Hat man bereits versäumt, eine erhaltene Unterlassungserklärung abzugeben und ist man nun mit einer einstweiligen Verfügung konfrontiert, wird der Anwalt auch in einer solchen Situation sein Allerbestes tun, um die Situation im Sinne des Mandanten zu regeln. Im Bedarfsfall wird der Anwalt hierbei z.B. eine Schutzschrift bei Gericht vorlegen. Durch die Schutzschrift wird unterbunden, dass ein Verfügungsbeschluss ohne mündliche Verhandlung erlassen wird.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Dr. Oetker unterliegt gegen Aldis "Flecki" (01.03.2012, 16:04)
    Die 14c. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf hat am 01.03.2012 den Eilantrag der Dr. Oetker KG zurückgewiesen, für den von der Aldi Einkauf GmbH & Co. OHG vertriebenen Schoko-Vanille-Pudding “Flecki“ ein europaweites Verkaufsverbot auszusprechen. Das Gericht sieht weder die Verletzung eines von Dr. Oetker eingetragenen europäischen Designrechts (Gemeinschaftsgeschmacksmusters) noch die von ...
  • Bild Verbraucher hat Auskunftsanspruch gegen Telefongesellschaft bei unverlangter WerbeSMS (19.07.2007, 17:13)
    Auskunftsanspruch des Verbrauchers gegen Telefongesellschaft bei unverlangt zugesendeten Werbe-Kurznachrichten (SMS) Der u.a. für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass der Inhaber eines privat genutzten Mobilfunkanschlusses, dem eine unverlangte Werbe-SMS zugesandt worden ist und der deshalb den Veranlasser zivilrechtlich in Anspruch nehmen möchte, von der ...
  • Bild Kein Haftungsausschluss für Mängel bei eBay gegenüber Verbrauchern (06.04.2010, 14:08)
    Der u. a. für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein gewerblicher Verkäufer unlauter im Sinne der §§ 3, 4 Nr. 11 UWG handelt, wenn er auf einer Internetplattform Verbrauchern Waren unter Ausschluss der Mängelgewährleistung anbietet. Der Beklagte ist als gewerblicher Verkäufer bei eBay registriert. ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Eigenes Nahrungsergänzungsmittel (10.04.2014, 17:47)
    Guten Tag, da ich kein eigenes Unterforum für Lebensmittelrecht finden konnte, hoffe ich, dass man mein Thema ggf. von hier dorthin verschieben kann. Ich möchte den Versuch trotzdem nicht ungenutzt lassen, hier nach Hilfestellung zu fragen. Also, mal angenommen, jemand hat ein Rezept für ein Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform und möchte dieses gerne als ...
  • Bild Widerruf (schwere Kost) (05.08.2008, 10:50)
    Vollgendes Fallbeispiel ist etwas lang und ziemlich verstrickt ich hoffe trotzdem, dass jemand eine Meinung dazu hat. Würde mich wirklich über ein paar Antworten freuen. Mal angenommen ein Hersteller (H) bewirbt Computer Hardware online mit der Aussage innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf können Sie dieses Gerät zurück zum Hersteller ...
  • Bild Fiktive Person auf Internetportal integrieren (03.11.2010, 11:42)
    Servus, angenommen, ein Internetportal hätte vor, dem Kunden das Gefühl zu geben, wirklich persönlich betreut zu werden und möchte zu diesem Zweck auf dem Portal einen Supportmitarbeiter integrieren, den es in Wirklichkeit aber gar nicht gibt. Wäre dies rechtens? Immerhin würde sich ja die Supportabteilung, die hinter dieser ...
  • Bild Kostenvoranschlag vom Handwerker mit Copyright (03.01.2014, 10:34)
    Das Dachfenster bei Mieter M ist beschädigt. Vermieter V schickt einen Handwerker, der feststellt, dass das Dachfenster durch unsachgemäße Handhabung defekt ist und ausgetauscht werden muss. Der Handwerer schickt direkt an M einen Kostenvoranschlag/Angebot wo beschrieben ist, dass Mieter M den Zustand herbeigeführt hat und leider ist auch ein Copyright ...
  • Bild Aufzeichnungen während Vertragsverhandlungen (unterschiede Common Law/ Civil Law) (28.07.2017, 16:33)
    Ich würde gerne wissen, ob ich mit folgender Einschätzung richtig liege:Die Fragestellung ist, wie sich Kommentare/ Aussagen, welche während einer Vertragsverhandlung von den Vertragsparteien abgegeben werden, später ggf. bei einem Rechtsstreit auswirken. Mit Kommentaren meine ich den Austausch von kommentierten Vertragsversionen (Track/ Trace Word Versionen) und auch E-mails die vor ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.