Rechtsanwalt für Sozialplan in Duisburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Pogadetz bietet anwaltliche Vertretung zum Sozialplan kompetent in der Nähe von Duisburg

Düsseldorfer Str. 508
47055 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 772340
Telefax: 0203 770142

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang H. Schmitz mit Kanzleisitz in Duisburg berät Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Sozialplan

Düsseldorfer Landstr. 7
47249 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 99367124
Telefax: 0203 99367140

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Sozialplangestaltung und Altersrentenbezug (27.03.2013, 10:22)
    Die Betriebsparteien dürfen bei der Bemessung von Sozialplanleistungen berücksichtigen, dass Arbeitnehmer eine vorgezogene gesetzliche Altersrente beziehen können. Das verstößt nicht gegen den betriebsverfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz (§ 75 Abs. 1 BetrVG) und das Verbot der Altersdiskriminierung im Recht der Europäischen Union. Nach einem bei der Beklagten bestehenden Sozialplan berechnet sich die Abfindung nach dem Bruttoentgelt, der Betriebszugehörigkeit und ...
  • Bild BAG: Sozialplan-Tarifvertrag: Keine Abfindung bei Kündigungsschutzklage (07.12.2006, 10:34)
    Tarifvertragsparteien sind frei, im Rahmen ihrer Tarifzuständigkeit einen Tarifvertrag zu vereinbaren, der die sozialen und wirtschaftlichen Folgen einer Betriebsteilschließung für die davon betroffenen Arbeitnehmer ausgleicht oder mildert. Hieran sind sie durch die etwa von Rechts wegen eröffnete Möglichkeit des Betriebsrats oder Personalrats und des Arbeitgebers, einen Sozialplan abzuschließen, nicht gehindert. ...
  • Bild Wenn der Arbeitgeber kündigt: Nur jeder achte klagt (10.02.2009, 17:00)
    Wenn Arbeitgeber Arbeitsverhältnisse beenden, läuft das für sie zumeist relativ konfliktarm und ohne hohe Kosten ab, zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung. Nur 16 Prozent der vom Arbeitgeber Gekündigten erhalten eine Abfindung, lediglich gegen 12 Prozent der Kündigungen durch Arbeitgeber wird ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Betriebsbedingte Kündigung - Stufe im Sozialplan erhöhen (14.07.2011, 15:02)
    Hallöchen Leute, folgender Fall könnte sich zugetragen haben: Eckdaten: Person A ist 34 Jahre, Verdienst 1460,- Netto Person B ist 65 Jahre, Renterin 552, Nettorente Person A bewohnt eine 2 Zimmer Wohnung mit seiner Mutter Person B. Person A gibt der Mutter Person B 300,- Unterhaltsleistungen und setzt diese beim Finanzamt ab. (Mir ist dieser Paragraph ...
  • Bild - Sozialplan - Betriebsbedingte Kündigungen - (18.09.2009, 18:30)
    Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall. bei anstehenden betriebsbedingten Kündigungen wird ein Sozialplan erstellt - welche Unterlagen kann/sollte/muss ein Mitarbeiter einreichen um ein "eheähnliches Verhältnis" nachweisen zu können?! Bin für jeden Hinweis dankbar. Euer Underworld
  • Bild Was tun nach Kündigung? (27.11.2008, 14:27)
    Liebe Interessierte, Ein Arbeitnehmer A arbeitet Vollzeit seit April 2005 als Angestellter eines Biotech-StartUp- Unternehmens. Das erste Jahr hat er einen befristeten Arbeitsvertrag, dannach einen unbefristeten, der zum Monatsende mit einer Frist von drei Monaten kündbar ist. Das Startup-Unternehmen geht den klassichen Weg, so dass der Arbeitnehmer, wie ein Drittel der ...
  • Bild Kläger-RA verlangt Auskünfte vom BR der Muttergesellschaft der Beklagten (19.10.2012, 17:04)
    Bin unsicher, wie nachstehender fiktiver Sachverhalt zu bewerten ist: Mitarbeiterin A wurde betriebsbedingt von AG B gekündigt. AG B ist eine juristisch eigenständige Tochtergesellschaft von Unternehmen C und verfügt über keinen Betriebsrat.Es wird Kündigungsschutzklage erhoben. Nunmehr wendet sich der Klägeranwalt R direkt an den Betriebsrat von C und verlangt ...
  • Bild Doch noch eine Abfindung? (18.06.2012, 20:38)
    Hallo zusammen, nehmen wir mal an, dass ein großes Unternehmen mit mehreren Standorten an einem dieser Standorte 25% der Stellen reduzieren möchte und somit von ca. 300 Ingenieuren nun 75 die Kündigung bevor steht. Vor der Kündigungsphase wird es eine "Freiwilligenphase" geben, bei der sich die Mitarbeiter eine hohe Abfindung holen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.