Rechtsanwalt für Scheidung in Duisburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Ruth Schenk berät im Schwerpunkt Scheidung engagiert vor Ort in Duisburg
Anwaltskanzlei Hochfeld RAe Hoemann, Schmitt, Schwab, Schenk, Muzikant
Wanheimer Straße 71
47053 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 609980
Telefax: 0203 6099820

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Scheidung gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Dörte Finger mit Kanzlei in Duisburg
Lehnhoff & Finger Notar und Rechtsanwälte
Kardinal-Galen-Straße 41
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 334007
Telefax: 0203 339888

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Dordel berät im Schwerpunkt Scheidung ohne große Wartezeiten in Duisburg

Jägerstraße 65
47166 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 560405
Telefax: 0203 560444

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Erika Jansen bietet Rechtsberatung zum Scheidung jederzeit gern in der Umgebung von Duisburg
Dr. Conradis Jansen Reinecke Holtmann Klerks Rechtsanwälte und Fachanwälte
Vom-Rath-Straße 9
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 3937990
Telefax: 0203 39379929

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Scheidung
  • Bild DJI Online Thema 2009/10: Bedarf an Heimerziehung steigt mit familialen Belastungsfaktoren (08.10.2009, 19:00)
    Entgegen anderslautender Meldungen ist die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die im Rahmen der Hilfen zur Erziehung in einem Heim oder einer betreuten Wohnform untergebracht werden, in den letzten Jahrzehnten insgesamt nicht dramatisch gestiegen. Allerdings zeigen sich beachtliche regionale Unterschiede und ein verdichtetes "Heimrisiko" für Kinder aus alleinerziehenden Familien, die ...
  • Bild Vornamensänderung bei erkennbarer Belastung durch den Namen (02.01.2009, 09:55)
    Eine Vornamensänderung kann im Einzelfall gerechtfertigt sein, wenn durch den Namen ein Kind erkennbar belastet wird. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Koblenz. Der Kläger, der aus Afghanistan stammt, ist Vater eines 2002 geborenen Jungens, der den Vornamen Sabsudin erhielt. Nach der Scheidung der Eltern beantragte die sorgeberechtigte Mutter ...
  • Bild Ex-Ehemann muss Lottogewinn nach Scheidung mit Ex-Frau teilen (16.10.2013, 16:08)
    Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Rechtsfrage entschieden, ob ein von einem Ehegatten in dem Zeitraum zwischen Trennung und Zustellung des Scheidungsantrags gemachter Lottogewinn im Rahmen des Zugewinnausgleichs zu berücksichtigen ist. Die Beteiligten schlossen im Juli 1971 die Ehe, aus der drei ...

Forenbeiträge zum Scheidung
  • Bild ungewöhnlicher scheidungsfall (02.01.2009, 21:56)
    hallo, ich habe eine frage zu einem speziellen scheidungsfall dem jemand widerfahren könnte. nehmen wir mal folgendes szenario an: infos ER bei eheschließung: 23, fachabischüler infos SIE bei eheschließung: 21, mal dies mal das (hartz4, schülerin dann rauswurf aus schule, 400 euro job), schwanger von IHM infos ER bei scheidungstermin: 24, azubi im it-bereich, papa ...
  • Bild Trennungsunterhalt - Ehegattenunterhalt (15.05.2013, 12:38)
    Trennung der Parteien erfolgt im Jahr x nach 10 Jahren Ehe. Scheidungsantrag wird nach dem Trennungsjahr gestellt. Die drei Kinder bleiben bei der Mutter, die bis zu dem Tag nicht gearbeitet hat, somit kein eigenes Einkommen besaß. Kinder sind drei Jahre alt, Vollzeitbetreuung abgesichert. Nach dem Trennungsjahr tritt Kindesmutter einer Teilzeitstelle an. Der ...
  • Bild Scheidung, Grundbucheintrag vom Sozialamt auf Anteil eines Ehepartners (10.03.2006, 12:56)
    Hallo, mal angenommen: Mann und Frau leben seit 1 Jahr getrennt (Scheidung läuft), die Beiden haben vor 6 Jahren ein Haus gekauft (beide stehen im Grundbuch). Dabei haben die Eltern des Mannes gut 1/3 des Kaufpreises bezahlt, Rest 2/3 gem. Kredit der Eheleute. Nach dem Auszug der Frau aus dem gemeinsamen ...
  • Bild Grundstücksfragen (08.04.2010, 10:08)
    Wie läuft folgendes eigentlich ab: Frau hat während der Ehe ein Grundstück ihrer Muttter per Schenkungsvertrag bekommen. Grundstück steht NUR auf dem Namen der Frau. Auf diesem Grundstück haben die Eheleute dann ein gemeinsames Haus gebaut. Wenn es nun zur Scheidung kommen würde, hat der Ehemann dann ein Anrecht auf das ...
  • Bild Scheidung: Frau läßt sich kündigen... Unterhalt zwangsläufig erhöht? (12.02.2014, 09:10)
    Hallo, Herr A und Frau A liegen in Scheidung. Frau A zieht alle Register, tut alles dafür, nicht mehr arbeiten zu müssen, um Unterhalt für sich zu erhalten. Bislang wird noch um den Trennungsunterhalt gestritten. Frau A weigert sich, den Unterhalt vom laufenden Scheidungsverfahren abzuspalten. Nun erreicht Herrn A die Nachricht, daß ...

Urteile zum Scheidung
  • Bild VG-LUENEBURG, 1 B 61/02 (30.08.2002)
    1. In der 1. Stufe des Wiederaufnahmeverfahrens, der "Vorprüfung", ist auf der Grundlage des Folgeantrags mit seiner Anstoßfunktion lediglich die Möglichkeit einer günstigen Entscheidung zu fordern. Dabei sind keine überspannten Anforderungen zu stellen.2. Erst in der 2. Stufe der Wiederaufnahme ist dann zu prüfen, ob die vorgetragene Veränderung t...
  • Bild BAYERISCHES-LSG, L 7 AS 604/12 NZB (31.01.2013)
    Ein Verfahrensfehler im Sinne von § 144 Absatz 2 Nummer 3 SGG liegt nicht vor, wenn das erstinstanzliche Gericht Beweisanträgen nicht nachgegangen ist, aber die Beweisanträge auch nicht entscheidungserheblich sein können....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 2551/91 (23.03.1992)
    1. Zur Folgenabwägung bei der Entscheidung über den Antrag auf vorläufige Außervollzugsetzung einer Polizeiverordnung im Rahmen des Normenkontrollverfahrens. 2. Die Polizeiverordnung des Ministeriums Ländlicher Raum über das Halten gefährlicher Hunde vom 28. August 1991 (GBl S 542) wird nicht einstweilen außer Vollzug gesetzt....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Scheidung
  • BildIst eine Scheidung wegen Ehebruchs möglich?
    Wenn eine Ehe in die Brüche geht, kann dies unterschiedliche Gründe haben. Oft ist es so, dass sich die Eheleute einfach auseinandergelebt haben und irgendwann feststellen, dass es keine Gemeinsamkeiten mehr gibt. Der häufigste Grund für eine Scheidung ist jedoch der Ehebruch: hat ein Ehepartner den anderen betrogen, ...
  • BildScheidung: Was bedeutet das Besuchsrecht?
    Für Kinder ist es nach der Scheidung ihrer Eltern oftmals schwer, zu beiden Elternteilen ein gutes Verhältnis beizubehalten. Damit dies bestmöglich dennoch geschehen kann, bestehen im Familienrecht bestimmte Regelungen, die dem Wohle des Kindes dienen sollen. Unter anderem zählt dazu auch das Besuchsrecht. Doch was bedeutet das Besuchsrecht? ...
  • BildErbschaft erhalten – was passiert damit bei Scheidung?
    Treffen Eheleute keine anderweitigen Vereinbarungen, so leben sie während der Ehezeit im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Gemäß diesem behält jeder Ehepartner Eigentümer seines Vermögens. Kommt es jedoch zur Scheidung, wird gemäß dem Familienrecht ein sogenannter Zugewinnausgleich durchgeführt. Bei diesem wird das Endvermögen, welches ein Ehegatte zum Zeitpunkt der ...
  • BildKosten einer Scheidung: Wie teuer ist eine Scheidung?
    Das Ende einer Ehe ist für sich genommen bereits eine unschöne Angelegenheit, insbesondere wenn ein handfester Scheidungsstreit herrscht. Darüber hinaus kann eine Scheidung sehr teuer werden, vor allen wenn sich beide Parteien eines eigenen Anwalts bedienen und das Scheidungsverfahren entsprechend langwierig ist. Wonach berechnen sich jedoch die Kosten ...
  • BildEinvernehmliche Scheidung ohne Anwalts- und Gerichtskosten möglich?
    Eine Scheidung an sich ist in aller Regel bereits eine unschöne Angelegenheit. Ein Scheidungsverfahren kann darüber hinaus aber auch sehr teuer werden, insbesondere wenn ein Scheidungsstreit herrscht. Möchten sich die Ehegatten aber einvernehmlich scheiden lassen, stellt sich schnell die Frage, ob dies auch ohne (hohe) Anwalts- und Gerichtskosten ...
  • BildZugewinnausgleich bei Ehescheidung: Wenn die Ehe dem Ende zugeht
    In Deutschland gelten – solange nicht anderes vereinbart ist – bei Scheidungen die Regeln des gesetzlichen Güterstandes. Doch wo sind die Vorteile dieser Regelung und was bedeutet dieses Vorgehen im Einzelfall. Wir bringen Licht ins Dunkle. Früher oder später kann es jeden treffen. Die Scheidungsrate in Deutschland betrug ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.