Rechtsanwalt in Duisburg Ruhrort

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg Ruhrort (© dietwalther / Fotolia.com)

Duisburg Ruhrort liegt am rechtsrheinischen Ufer am Zusammenfluss von Rhein und Ruhr. Der Stadtteil gehört zum Stadtbezirk Homberg-Ruhrort-Baerl und hat etwas über 5200 Einwohner. Im Jahre 1905 wurden die damaligen Städte Ruhrort, Duisburg und Meiderich zu einer Großstadt zusammengefasst und auch die Häfen der Städte wurden zusammengeschlossen. Duisburg-Ruhrort ist Sitz des Amtsgerichts Ruhrort, das dem Landgericht Duisburg untergeordnet ist und eins von sieben Amtsgerichten Landgerichtsbezirk ist. Es ist untergebracht in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahre 1902, das seit seiner Fertigstellung als Gerichtsgebäude dient. Ein weiteres sehenswertes Gebäude in Duisburg-Ruhrort ist das Haus Ruhrort, das im Jahr 1922 als Verwaltungsgebäude für die Rheinischen Stahlwerke erbaut wurde. Im Volksmund ist es wegen seiner vielen gleichförmigen Fenster auch als Tausendfensterhaus bekannt. Insgesamt hat es aber nur etwa halb so viele, nämlich 510 Fenster.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Duisburg Ruhrort

Amtsgerichtsstr. 29
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 81011
Telefax: 0203 83029

Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Ruhrort

Vinckeufer 3
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 304940
Telefax: 0203 343163

Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Ruhrort
Diehl & Collegen
Hanielstr. 3
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 80557010
Telefax: 0203 80557019

Zum Profil
Rechtsanwältin in Duisburg Ruhrort
Diehl & Collegen Rechtanwälte & Nota
Hanielstr. 3
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 80557010
Telefax: 0203 80557019

Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Ruhrort
NJP-G
Dammstr. 16
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 3007570
Telefax: 0203 3007580

Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Ruhrort
NJP-G
Dammstr. 16
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 3007570
Telefax: 0203 3007580

Zum Profil
Rechtsanwältin in Duisburg Ruhrort
Henneke Röpke Rechtsanwälte
Vinckeufer 3
47119 Duisburg
Deutschland


Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Ruhrort
Hammes Rechtsanwälte
Hafenstr. 35
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 86050812
Telefax: 0203 86050822

Zum Profil
Rechtsanwältin in Duisburg Ruhrort
RAe Vossmeyer pp
Vinckeweg 19
47119 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 809000
Telefax: 0203 88999

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Duisburg Ruhrort

Da Duisburg-Ruhrort Sitz des zuständigen Amtsgerichts ist, haben sich hier viele Rechtsanwälte mit ihren Kanzleien niedergelassen. Bei der Suche nach einem Rechtsanwalt in Duisburg-Ruhrort wird man also sehr schnell fündig und hat auch noch eine große Auswahl. Das Amtsgericht Duisburg-Ruhrort befasst sich in erster Instanz mit vielen verschiedenen Strafsachen und zivilrechtlichen Streitigkeiten. Sachlich zuständig ist es immer dann, wenn in einer Strafsache das zu erwartende Strafmaß vier Jahre nicht übersteigt und es nicht zu erwarten steht, dass der Beschuldigte in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen wird oder eine Sicherungsverwahrung angeordnet wird. In zivilrechtlichen Angelegenheiten ist es für alle Verfahren zuständig, deren Streitwert nicht über 5.000 liegt. Für alle anderen straf- und zivilrechtlichen Verfahren ist erstinstanzlich das Landgericht Duisburg zuständig.

Wenn Sie in Duisburg Ruhrort nicht den passenden Anwalt finden, bieten wir Ihnen in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Duisburg die Adressen von vielen weiteren Anwälten in Duisburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Keine Visumfreiheit für Dienstleister aus der Türkei (20.02.2015, 12:06)
    Aus dem Gebot, die Rechtsstellung von selbstständig Erwerbstätigen aus der Türkei nicht zu verschlechtern, ergibt sich für diesen Personenkreis keine Befreiung von der Visumpflicht für die Einreise nach Deutschland. Das hat der 1. Revisionssenat des Bundesverwaltungsgerichts heute in Leipzig entschieden.Der Entscheidung lag der Visumantrag eines türkischen Staatsangehörigen aus dem Jahr ...
  • Bild Loveparade-Feuerwehrmann erhält keine Entschädigung für psychische Schäden (29.09.2015, 09:50)
    Duisburg (jur). Haben Polizisten oder Feuerwehrleute auf der Loveparade-Katastrophe in Duisburg psychische Schäden erlitten, können sie von dem Veranstalter und von den Organisatoren keine Entschädigung beanspruchen. Es gehöre zum Berufsrisiko von Polizisten und Feuerwehrleuten, dass sie wegen seelisch belastender Situationen eine psychische Erkrankung entwickeln können, urteilte am Montag, 28. September ...
  • Bild Dr. Volker Ziegler ist neuer Vorsitzender Richter am LAG-Düsseldorf (01.07.2011, 11:55)
    Dr. Volker Ziegler ist mit Wirkung zum 01.07.2011 zum Vorsitzenden Richter am Landesarbeitsgericht in Düsseldorf ernannt worden. Der 54jährige Jurist trat nach Ablegung seiner zweiten juristischen Staatsprüfung 1985 im Jahre 1986 in die nordrhein-westfälische Arbeitsgerichtsbarkeit ein und erhielt zunächst richterliche Dienstleistungsaufträge bei den Arbeitsgerichten Oberhausen, Essen, Krefeld und Duisburg. Nach ...

Forenbeiträge
  • Bild Parkverbot Widerruf (16.01.2014, 23:03)
    Liebe User, Ich brauche dringend Hilfe ! Ich arbeite in Duisburg bei einer großen Firma , mit Sitz am Innenhafen. Ich parke seit Jahren auf der Schifferstrasse gegenüber des TL-Gebäudes(Nr.166) Seit einigen Wochen bekomme ich und dich viele Ndere Knöllchen in Höhe von 10,- manchmal auch 20,- Euro. Um uns herum sind Seitenstreifen mit ...
  • Bild Küche mit Mängeln von Privat --> Haftung? (06.04.2008, 20:58)
    Hallo zusammen, mal angenommen A zieht in eine Mietwohnung ein und kauft dem Vormieter B die Einbauküche ab, welche dort installiert ist. A prüft die Geräte vor dem Kauf nicht auf Funktionstüchtigkeit. Nach vollständiger Bezahlung der Küche und Einzug von A funktioniert ein Gerät in der Küche nicht mehr richtig. B ...
  • Bild Doppelbestrafung oder Verfahrensfehler??? (18.11.2015, 01:09)
    Nehmen wir an, in einer Gerichtsverhandlung wurde ein Strafzusammenzug gemacht.Es wurde ein langst beglichener Strafbefehl (25Tagessätze) einbezogen.Strafenbildung ist wie folgt: 2x20Tagessätze und 1x30Tagessätze + die besagten 25Tagessätze = 95Tagessätze Gesammtstafenbildung 65TagessätzeSelbst der Richter und Rechtsanwalt bemerkten nicht, das der einbezogene Strafbefehl beglichen ist. Hatten beide kenntnis darüber!Die ...
  • Bild Haftung für Wasserschäden bei gewerblicher Vermietung (03.01.2011, 22:30)
    Schönen guten Abend an alle, die sich hier aktiv beteiligen. Ich bin neu hier und hätte gleich ein paar Fragen, bei denen ich um Ihre Mithilfe bitte. Angenommen, Vermieter V besitzt ein Wohnhaus mit 2 Etagen. Die obere Etage bewohnt selbiger in Eigennutzung, das Erdgeschoss ist als Büroraum an Mieter M gewerblich ...
  • Bild Zukunft Rentenniveau kontra Eigenverantwortung (27.10.2016, 18:54)
    Ich stelle mal zur Diskussion:Das Rentenniveau sinkt kontinuierlich, gering Beschäftigte gehen in die Altersarmut, die Forderung nach eigener, zusätzlicher Absicherung ist ein fast tägliches Mantra;Dazu meine Fragestellung:Es gibt immer weniger Vollzeitstellen. Ob qualifiziert oder nicht----;Oft wird nur 450€ oder 20 Std./Wo.(resp. Teilzeit), angeboten von seiten der AG.Die Jugend:Mancher will ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVerpflegungsmehraufwand: Höhe & Berechnung bei Reisekostenabrechnung
    Inwieweit erhalten Arbeitnehmer ihre zusätzlichen Kosten für Verpflegung im Rahmen der Reisekostenabrechnung ohne Abzüge für den Fiskus erstattet? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Arbeitnehmer können von ihrem Arbeitgeber nicht zwangsläufig die Erstattung ihrer Verpflegungsmehraufwendungen als Reisekosten verlangen. Etwas anders kann sich jedoch aus dem ...
  • BildFahrverbot sollte frühzeitig angetreten werden
    Wer aus beruflichen Gründen dringend auf Fahrten mit seinem PKW angewiesen ist, sollte so bald wie möglich das Fahrverbot antreten. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichtes Landshut. Gegen den Betroffenen war ein neben einer Geldbuße ein Fahrverbot wegen Verstoßes gegen die sogenannte 0,5 ...
  • BildAufzugvollwartung auf Mieter umlagefähig?
    Inwieweit dürfen Vermieter die Kosten für die Aufzugvollwartung als Betriebskosten in der Nebenkostenabrechnung auf die Mieter umlegen? Ein Vermieter hatte mit einer Firma einen Vollwartungsvertrag für den im Miethaus befindlichen Aufzug abgeschlossen. Aufgrund dieses Vertrages wurde neben anfallenden Wartungsarbeiten auch Instandhaltungsarbeiten am Aufzug durchgeführt. Nachdem ein ...
  • BildMuss der Vermieter eine Mietkautionsversicherung akzeptieren?
    Einige Versicherungen bieten eine Mietkautionsversicherung für Mieter an. Doch müssen sich Vermieter darauf einlassen? Und ist so etwas für Mieter sinnvoll? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Für Mieter ist ein Umzug oft ein teures Vergnügen. Dies kommt auch dadurch, weil der neue Vermieter normalerweise auf ...
  • BildMotorradfahren im Pulk: stillschweigender Haftungsausschluss möglich
    Wenn Motorradfahrer in einem Pulk fahren, kann das bei einem Unfall zu einem stillschweigenden Haftungsausschluss führen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des OLG Frankfurt. Vorliegend waren vier Motorradfahrer in einer Gruppe in Form eines sogenannten Pulks unterwegs. Nachdem der erste Fahrer dieses Pulks in einer ...
  • BildAuftakt zum Mercedes-Abgasskandal
    Das kann für Mercedes böse enden: Bundesverkehrsminister Dobrindt hat Untersuchungen zu einem Abgasskandal angekündigt und wird prüfen lassen, ob Mercedes mit unzulässiger Software den Schadstoffausstoß manipuliert hat, um mit den betroffenen Dieselmotoren geforderte Grenzwerte einhalten zu können. Kunden können unter Umständen ihren Mercedes zurückgeben. Für Rechtsanwalt Dr. ...

Urteile aus Duisburg
  • BildARBG-DUISBURG, 1 Ca 872/15 (10.09.2015)
    Einzelfall zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage des Arbeitgebers i. S. v. § 16 Abs 1 BetrAVG - fehlende angemessene Eigenkapitalverzinsung -
  • BildARBG-DUISBURG, 4 Ca 2167/14 (04.02.2015)
    Kein Zahlungsanspruch bei Suspendieren der wechselsseitigen Hauptpflichten
  • BildARBG-DUISBURG, 1 BV 16/14 (11.09.2014)
    Einzelfallentscheidung zu einer Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber; Führung von Personalgesprächen mit Wahlbewerbern.
  • BildAG-DUISBURG-HAMBORN, 19 F 210/14 (17.07.2014)
    Zur Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes ins Ausland (hier: in die Türkei)
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 425/14 (16.06.2014)
    Leitsatz: Einzelfallentscheidung zu einer rechtsmissbräuchlichen Befristung bei einer in einem Jobcenter eingesetzten Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzungen, die nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 04.12.2013, Az. 7 AZR 290/12, eine rechtsmissbräuchliche Ausnutzung der Befristungsmöglichkeiten nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vermuten lassen, konnten von der Bundesagentur für Arbeit im vorliegenden
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 435/14 (21.05.2014)
    Einzelfallentscheidung zur Frage, ob ein vor dem 01.01.2002 abgeschlossener Arbeitsvertrag eine Gleichstellungsabrede enthält. Im konkreten Fall lag stattdessen eine dynamische Verweisung auf die jeweils gültigen tariflichen Entgeltregelungen vor.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.