Rechtsanwalt in Duisburg Rheinhausen-Mitte

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg Rheinhausen-Mitte (© dietwalther / Fotolia.com)

Duisburg Rheinhausen-Mitte liegt im Stadtbezirk Rheinhausen. Unter diesem Namen gibt es den Stadtteil erst seit 1975, als die Stadt Rheinhausen in die Stadt Duisburg eingemeindet wurde. Wie der Name bereits vermuten lässt, liegt Rheinhausen-Mitte in der Mitte des Stadtbezirks. Rund um das Rathaus in Rheinhausen-Mitte befinden sich einige Wohnsiedlungen, die als Musiker- und Dichtersiedlungen bekannt sind, da die Straßen die Namen klassischer Dichter und Musiker tragen. So gibt es hier beispielsweise die Beethovenstraße, die Mozartstraße, die Stormstraße und die Hölderlinstraße.
Das Rathaus selbst wurde in den Jahren 1915 bis 1918 als Oberschule errichtet und wurde erst im Verlauf der 1930er Jahre als Rathaus genutzt. Heute befindet sich in dem Gebäude unter anderem das Bezirksamt Rheinhausen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Duisburg Rheinhausen-Mitte
Dr. Spiekermann, Blang & Kollegen Rechtsanwaltskanzlei
Goethestraße 8
47226 Duisburg
Deutschland

Telefon: 02065 99380
Telefax: 02065 993821

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Duisburg Rheinhausen-Mitte

Goethestr. 8
47226 Duisburg
Deutschland

Telefon: 02065 99380
Telefax: 02065 993821

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Duisburg Rheinhausen-Mitte

Das für Rheinhausen-Mitte zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Duisburg. Auch wenn am Amtsgericht in den meisten Fällen keine Anwaltsprozesse geführt werden, das Hinzuziehen eines Rechtsanwalts also nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sollte man sich in Rechtsangelegenheiten immer mit einem Rechtsanwalt beraten.
Im Rahmen einer unverbindlichen Erstberatung wird der Anwalt aus Duisburg Rheinhausen-Mitte die Lage einschätzen und danach kann man in Ruhe entscheiden, ob man ihn mit der Wahrung seiner Interessen beauftragen möchte. Längst nicht immer, wenn man mit einem rechtlichen Problem zum Anwalt geht, wird es hinterher zu einem Gerichtsverfahren kommen, auch in zivilrechtlichen Streitfällen ist es durchaus häufig damit getan, dass der Anwalt schriftlich Kontakt mit der Gegenseite aufnimmt und so letztendlich doch noch eine außergerichtliche Lösung gefunden wird. Auf diese Weise werden kosten- und zeitintensive Gerichtsverfahren vermieden.

In unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Duisburg finden Sie viele weitere Rechtsanwälte aus anderen Duisburger Stadtteilen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Urlaub: Geld zurück bei Lärm nach Mitternacht (28.08.2006, 19:29)
    Berlin (DAV). Nichts ist ärgerlicher, als im Urlaub um den Schlaf gebracht zu werden. Das Amtsgericht Duisburg legt in einem Urteil vom 9. Dezember 2005 ( AZ - 33 C 3534/05 - ) die Schmerzgrenze fest. Bis 24 Uhr sind Lärmstörungen bis in das Hotelzimmer durch laute Discomusik hinzunehmen. Bei ...
  • Bild Urteilsticker Verkehrsrecht (05.11.2004, 11:40)
    Leihwagen in aller Regel vollkaskoversichert Kunden, die von ihrer Werkstatt kostenlos einen Leihwagen gestellt bekommen, dürfen darauf vertrauen, dass dieser vollkaskoversichert ist. Deshalb haften Sie bei einem selbstverschuldeten Unfall auch nur in Höhe des Selbstbehaltes der Kaskoversicherung, entschied das Amtsgericht Duisburg (AZ: 45/2 C 557/97). Auf Wirtschaftswegen für Radfahrer Vorsicht geboten Auf ausgewiesenen ...
  • Bild Rentenberater darf nicht zum Schwerbehindertenrecht beraten (03.01.2018, 13:47)
    Essen (jur). Ein Rentenberater darf seine Mandanten nicht umfassend zum Schwerbehindertenrecht beraten. Nur wenn ein konkreter Bezug zu einer gesetzlichen Rente vorliegt, darf eine außergerichtliche Beratung in Fragen des Schwerbehindertenrechts erfolgen, entschied das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 8. November 2017 (Az.: B 9 SB 89/17). ...

Forenbeiträge
  • Bild Studenten-WG / Kündigung trotz Kündigungsverzicht möglich? (25.11.2014, 20:33)
    Angenommen, ein 23-Jähriger Student S1(zum Zeitpunkt der Unterzeichnung im Urlaubssemester der Uni Kassel) zieht mit zwei weiteren Studenten (S2, S3) in Duisburg in eine WG.Im Mietvertrag zwischen S1, S2, S3 und dem Vermieter Ve ist ein wechselseitiger Kündigungsverzicht zwischen S 1,2,3 und VE für die Dauer von 24 Monaten festgelegt.Laut ...
  • Bild Parkverbot Widerruf (16.01.2014, 23:03)
    Liebe User, Ich brauche dringend Hilfe ! Ich arbeite in Duisburg bei einer großen Firma , mit Sitz am Innenhafen. Ich parke seit Jahren auf der Schifferstrasse gegenüber des TL-Gebäudes(Nr.166) Seit einigen Wochen bekomme ich und dich viele Ndere Knöllchen in Höhe von 10,- manchmal auch 20,- Euro. Um uns herum sind Seitenstreifen mit ...
  • Bild Spätere Eintragung eines bereits gegründeten neV ins VR (24.04.2017, 19:51)
    Folgender Fall:Verein wurde 2016 bereits gegründet, bereits gemeinnützig anerkannnt (Freistellungsbescheid vorliegen). Satzung sagt, dass der Verein ins VR eingetragen werden soll, wenn die notwendige Mitgliederzahl erreicht ist und die Mitglieder die Eintragung beschließen.Das ist nun der Fall.In der Regel geht dem ganzen ja die Gründunsgversammlung voran und Satzung wird von ...
  • Bild Grundgesetz und staatliche Gerichte (27.06.2014, 13:08)
    Guten Tag,bin Laie auf dem Gebiet der Gesetze im allgemeinen. Man liest jetzt an mehreren Stellen im Internet, es gibt keinen Geltungsbereich des GG und es gibt keine staatlichen Gerichte mehr.Danke für Ihre Antwort.Christian
  • Bild Ungewöhnliche Anrede an den Richter: Beleidigung? (22.10.2011, 16:05)
    Hallo Leute, ich habe überhaupt keine Ahnung von der Materie des Strafrechts, allerdings hat mich folgende Frage interessiert: Wäre es eine Beleidigung einen Richter am Amtsgericht mit "Chef" anzusprechen, ihn jedoch zu sietzen? Danke!
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildArzttermin versäumt - Muss der Patient zahlen?
    Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob ein Patient, der zu einem Behandlungstermin nicht erscheint oder ihn ganz kurzfristig absagt, dem Arzt deshalb zum Schadenersatz verpflichtet ist.   Das AG Bremen hat mit Urteil vom 09.02.2012 - 9 C 0566/11 einen solchen Anspruch verneint. Schließlich werde für die ...
  • BildUndichte Dusche - Mietminderung möglich?
    Wenn es aufgrund von undichten Fugen einer Dusche zu Wasserschäden an einer Wand kommt, kommt ein Anspruch des Mieters auf Minderung der Miete in Betracht. Vorliegend minderte ein Mieter die Miete um 10%, weil aufgrund der undichten Fugen Flüssigkeit in die gegenüberliegende Flurwand durchgesickert war. ...
  • BildMietminderung: was tun bei Wohnungsmängeln?
    Der Mieter hat die Möglichkeit, bei Wohnungsmängeln, Maßnahmen gegen den Vermieter einzuleiten. 1. Die gesetzlichen Regelungen kennen grundsätzlich zwei Arten von Mietwohnungsmängeln. Da sind einmal die Mängel, welche einen „vertragsgemäßen“ Verbrauch nicht erlauben oder zumindest stark erschweren und zweitens das Fehlen von im Mietvertrag zugesagten Eigenschaften. Die Mängel, ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...
  • Bild§ 29 BtMG Verstöße – geringe Menge Cannabis und Betäubungsmittelhandel
    Inwieweit ist der Umgang mit Cannabis strafbar? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Wer sich auf Cannabis einlässt, muss schnell mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Das gilt auch dann, wenn er nicht am Straßenverkehr teilnimmt. Dies ergibt sich daraus, dass es sich bei Cannabis um ein ...
  • BildTürsteher: Diskriminierungsverbot bei Diskobesuch – Hautfarbe darf keine Rolle spielen
    Wegen seiner Hautfarbe darf keinem Gast der Eintritt in eine Diskothek verwehr werden. Was wohl jedermann einleuchten sollte, ist vor einiger Zeit bereits vor Gericht so entschieden worden. Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart steht dem Gast gegen den Betreiber der Diskothek sogar ein Entschädigungsanspruch in nicht geringer ...

Urteile aus Duisburg
  • BildARBG-DUISBURG, 1 Ca 872/15 (10.09.2015)
    Einzelfall zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage des Arbeitgebers i. S. v. § 16 Abs 1 BetrAVG - fehlende angemessene Eigenkapitalverzinsung -
  • BildARBG-DUISBURG, 4 Ca 2167/14 (04.02.2015)
    Kein Zahlungsanspruch bei Suspendieren der wechselsseitigen Hauptpflichten
  • BildARBG-DUISBURG, 1 BV 16/14 (11.09.2014)
    Einzelfallentscheidung zu einer Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber; Führung von Personalgesprächen mit Wahlbewerbern.
  • BildAG-DUISBURG-HAMBORN, 19 F 210/14 (17.07.2014)
    Zur Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes ins Ausland (hier: in die Türkei)
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 425/14 (16.06.2014)
    Leitsatz: Einzelfallentscheidung zu einer rechtsmissbräuchlichen Befristung bei einer in einem Jobcenter eingesetzten Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzungen, die nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 04.12.2013, Az. 7 AZR 290/12, eine rechtsmissbräuchliche Ausnutzung der Befristungsmöglichkeiten nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vermuten lassen, konnten von der Bundesagentur für Arbeit im vorliegenden
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 435/14 (21.05.2014)
    Einzelfallentscheidung zur Frage, ob ein vor dem 01.01.2002 abgeschlossener Arbeitsvertrag eine Gleichstellungsabrede enthält. Im konkreten Fall lag stattdessen eine dynamische Verweisung auf die jeweils gültigen tariflichen Entgeltregelungen vor.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.