Rechtsanwalt in Duisburg Rahm

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg Rahm (© dietwalther / Fotolia.com)

Duisburg Rahm ist ein Stadtteil im Duisburger Bezirk Süd. In Duisburg Rahm selbst gibt es keinerlei Gerichtsgebäude oder juristische Institutionen, doch das zuständige Amtsgericht Duisbug, eines von drei Amtsgerichten im Duisburger Stadtgebiet, liegt nur ca. 10 Kilometer entfernt im Duisburger Zentrum. Im selben Gebäude befindet sich auch das für Duisburg Rahm zuständige Landgericht. Auch das Duisburger Arbeitsgericht und das Sozialgericht sind mit dem Auto in weniger als einer Viertelstunde zu erreichen. Für einen Rechtsanwalt aus Duisburg Rahm ist der Stadtteil also durchaus ein zentraler Standort für seine Kanzlei, auch wenn er nicht direkt in der Innenstadt liegt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Duisburg Rahm
GSG-Partner Gergolla Schnabel Glockner Steuerberater Rechtsanwalt PartGmbB
Am Handwerkshof 19
47269 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 710590
Telefax: 0203 7105944

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Duisburg Rahm

Die Duisburger Gerichte bieten für den Anwalt aus Duisburg Rahm ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld. So vertritt er seine Mandanten nicht nur vor dem Amtsgericht und dem Landgericht in vielen verschiedenen zivilrechtlichen Angelegenheiten oder verteidigt sie dort im Strafprozess, sondern er wird auch vor dem Arbeitsgericht und dem Sozialgericht tätig.
Das Arbeitsrecht ist ein Teilgebiet des Zivilrechts und fällt unter das sogenannte Sonderprivatrecht. Vor dem Arbeitsgericht werden in erster Instanz alle Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern verhandelt. Besonders oft geht es hier um Abmahnungen, Kündigungen, Zahlung von Abfindungen oder Arbeitszeugnisse.
Das Sozialrecht ist Teil des öffentlichen Rechts, das immer dann zur Anwendung kommt, wenn eine private Partei, oft ein Bürger, sich mit einem Träger der öffentlichen Gewalt streitet. Im Bereich des Sozialrechts sind das zum Beispiel die gesetzlichen Rentenkassen oder die gesetzliche Krankenkasse.

Auch wenn es nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sich vor dem Arbeitsgericht oder dem Sozialgericht in erster Instanz anwaltlich vertreten zu lassen, so fährt man doch mit einem Anwalt an seiner Seite vor Gericht immer besser.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Altersübergang in die Rente: Forscher legen den Finger in die Wunde (13.08.2009, 12:45)
    Beitrag Nr. 165637 vom 13.08.2009 Altersübergang in die Rente: Forscher legen den Finger in die Wunde Gesprochen wird viel über die höhere Rentenaltersgrenze mit 67 Jahren: Doch wird es für die meisten sozialversicherungspflichtig Beschäftigten so werden? Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen und des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) melden vorsichtige Zweifel ...
  • Bild Rentenberater darf nicht zum Schwerbehindertenrecht beraten (03.01.2018, 13:47)
    Essen (jur). Ein Rentenberater darf seine Mandanten nicht umfassend zum Schwerbehindertenrecht beraten. Nur wenn ein konkreter Bezug zu einer gesetzlichen Rente vorliegt, darf eine außergerichtliche Beratung in Fragen des Schwerbehindertenrechts erfolgen, entschied das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in einem kürzlich veröffentlichten Urteil vom 8. November 2017 (Az.: B 9 SB 89/17). ...
  • Bild Bissiger Rottweiler muss eingeschläfert werden (17.11.2015, 15:36)
    Mit Beschluss vom 16. November 2015 hat der 5. Senat des Oberverwaltungsgerichts die Einschläferung des Rottweilers "Pascha" bestätigt und damit einen hiergegen gerichteten Eilantrag der Halterin des Hundes abgelehnt. Die Stadt Duisburg hatte die Einschläferung nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes angeordnet, nachdem der Hund am 6. Juli 2015 am Rheindeich ...

Forenbeiträge
  • Bild Mangelhafte Beweislage (30.01.2014, 01:08)
    Guten Tag.Folgender Fall:Familie A (4 Personen) bucht bei einem bekannten Reiseanbieter eine 2 wöchige Reise (15.03.2013).Familie A tritt die Reise an und stellt schnell fest, dass es einige erhebliche Mängel in der Urlaubsanlage gibt (15.08.2013).Daraufhin reklamiert sie die Mängel mehrfach an der Hotelrezeption (nicht Reiseleitung).Auch nach mehrmaliger Reklamation hat sich ...
  • Bild Versteuerung Versuchspersonen klinischer Studie (14.10.2016, 23:48)
    Sehr geehrte Damen und Herren, Mich würde interessieren wie es Rechtlich mit Probanden Gehalt bzw. aufwandsentschädigungen von klinischen Studien in der Steuererklärung Angeben muss? In NRW konnte entsprechende Urteile finden die Probanden Gehalt als Schmerzensgeld Anrechnen und somit Steuerfrei sind. Entspricht das noch der Aktualität? ...
  • Bild Mit Haftbefehl ins Gericht (30.04.2016, 14:58)
    Schönen guten Tag,Person A hat seit einem jahr einen haftbefehl draußen ,weil Person A das bußgeld wegen Schwarzfahren nicht gezahlt hat.Das person A einen Haftbefehl draußen habe weiß person A von Person Bder bei der Verwaltungsbehörde arbeitet (kann auch sein das er bei der Polizei arbeitet so genau weiß Person ...
  • Bild Attest von Allgemeinarzt nicht akzeptiert (02.09.2009, 11:21)
    hallo Hr. Z ein kleines problem. aus gesundheitliche gründe kann Hr. Z leider kein sport treiben, jedoch ist er mit einem fitnessstudio "verbunden". da die krankheit nach dem unterschrifft des vertrages stattfand, könnte er es nicht wissen das so was passieren wurde. nun hat er von seinem allgemeinarzt ein attest per ...
  • Bild Ab welchen Mengen stehen Haftstrafen an? (30.01.2013, 10:25)
    Hi, mal einfach ne grundsätzliche Frage: ab welcher Menge Drogen stehen denn grundsätzlich Haftstrafen an? Ich kann mir vorstellen, dass es auch auf die Art der Droge ankommt. Ich frage mich nur deshalb, weil eine Bekannte in der Drogenberatung arbeitet und immer wieder mit "Klienten" zu tun hat die mit was-weiß-ich wieviel Heroin erwischt ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildPrivate Tierpensionen: was ist zu beachten?
    Aus den verschiedensten Gründen wie einem längeren Auslandsaufenthalt oder Kuraufenthalt lässt es sich manchmal nicht vermeiden, dass das eigene Haustier in einer Tierpension untergebracht werden muss. Bereits deutlich bevor der Aufenthalt ansteht, sollte man sich daher über infrage kommende Tierpensionen kundig machen und am besten persönlich vor Ort sicherstellen, ...
  • BildOLG Düsseldorf: Widerrufsbelehrung mit „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ unwirksam
    Die Verwendung der Fußnote „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ in einer Widerrufsbelehrung ist für den Verbraucher irreführend und die Widerrufsbelehrung daher fehlerhaft. Darlehen mit dieser Belehrung konnten auch Jahre nach Abschluss noch wirksam widerrufen werden. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf mit Urteil vom 13. Mai 2016 entschieden (Az.: I-17 U ...
  • BildBundesarbeitsgericht setzt für Überwachung von Arbeitnehmern enge Grenzen
    In einem Urteil vom 27.07.2017 (Aktenzeichen 2 AZR 681/16) hat das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (BAG) dem Einsatz von Mitteln zur Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz enge Grenzen gesetzt und dargelegt, wann eine Überwachung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz zulässig ist. Im von dem BAG zu entscheidenden Fall ...
  • BildBefristung von Arbeitsvertrag unwirksam wegen Rechtsmissbrauchs
    Arbeitgeber müssen mit einer bösen Überraschung rechnen, wenn sie die Befristungsmöglichkeiten ohne sachlichen Grund rigoros ausnutzen. Dies hat das Arbeitsgericht Duisburg bei einem Jobcenter bejaht. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin zunächst einmal für etwa 2 Jahre bei der Gemeinnützigen Gesellschaft für Beschäftigungsförderung (GfB) im Rahmen der Arbeitsnehmerüberlassung ...
  • Bild Haftungsgefahren für Arbeitgeber bei Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen
    Haftungsgefahren für Arbeitgeber bei Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen 1. Gefahr von Nachzahlungen 2. Gefahr der Strafverfolgung 1. Gefahr von Nachzahlungen: Auch bei unkompliziertem Verlauf des Arbeitsverhältnisses können sich aus der gesetzlich vorgeschriebenen Art und Weise der Lohnauszahlung für den Arbeitgeber beträchtliche Haftungsgefahren verwirklichen: Bekanntlich ...
  • BildHund beißt Menschen: wer haftet?
    Es ist ein Problem, mit dem so mancher Hundehalter konfrontiert wird:  der eigene Hund beißt einen Menschen. Selbstverständlich stellt sich hier unweigerlich die Frage: Hund beißt Menschen: wer haftet? Der Halter haftet für seinen Hund Grundsätzlich muss immer der Halter für seinen Hund haften. Die ...

Urteile aus Duisburg
  • BildARBG-DUISBURG, 1 Ca 872/15 (10.09.2015)
    Einzelfall zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage des Arbeitgebers i. S. v. § 16 Abs 1 BetrAVG - fehlende angemessene Eigenkapitalverzinsung -
  • BildARBG-DUISBURG, 4 Ca 2167/14 (04.02.2015)
    Kein Zahlungsanspruch bei Suspendieren der wechselsseitigen Hauptpflichten
  • BildARBG-DUISBURG, 1 BV 16/14 (11.09.2014)
    Einzelfallentscheidung zu einer Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber; Führung von Personalgesprächen mit Wahlbewerbern.
  • BildAG-DUISBURG-HAMBORN, 19 F 210/14 (17.07.2014)
    Zur Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes ins Ausland (hier: in die Türkei)
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 425/14 (16.06.2014)
    Leitsatz: Einzelfallentscheidung zu einer rechtsmissbräuchlichen Befristung bei einer in einem Jobcenter eingesetzten Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzungen, die nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 04.12.2013, Az. 7 AZR 290/12, eine rechtsmissbräuchliche Ausnutzung der Befristungsmöglichkeiten nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vermuten lassen, konnten von der Bundesagentur für Arbeit im vorliegenden
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 435/14 (21.05.2014)
    Einzelfallentscheidung zur Frage, ob ein vor dem 01.01.2002 abgeschlossener Arbeitsvertrag eine Gleichstellungsabrede enthält. Im konkreten Fall lag stattdessen eine dynamische Verweisung auf die jeweils gültigen tariflichen Entgeltregelungen vor.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.