Rechtsanwalt für Personengesellschaften in Duisburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Duisburg (© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg (© dietwalther / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen im Personengesellschaften unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Wintermann persönlich vor Ort in Duisburg
RAe Müller-Gick pp
Kuhlenwall 8
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 295060
Telefax: 0203 2950633

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Personengesellschaften
  • Bild Dreijähriges Prüfungsrecht in Vertragsarztpraxis (30.05.2008, 11:50)
    Eine gesellschaftsvertragliche Klausel, die es erlaubt, einzelne Gesellschafter ohne sachlichen Grund aus einer Personengesellschaft oder einer GmbH hinauszukündigen, ist im Regelfall wegen Sittenwidrigkeit (§ 138 BGB) nichtig und nur in Ausnahmefällen zulässig. Einen solchen Ausnahmefall hat die Rechtsprechung zuletzt angenommen, wenn die Hinauskündigungsklausel auf einer letztwilligen Verfügung beruht (siehe dazu ...
  • Bild "Zinsbereinigte Gewinnsteuer" als Unternehmensteuer der Zukunft (07.02.2006, 12:00)
    Mit der "Zinsbereinigten Gewinnsteuer" präsentieren der Heidelberger Steuerkreis und das RWI Essen ein alternatives Modell zur Unternehmensbesteuerung. Grundidee ist es, Unternehmensgewinne über die Zeit nur einmalig zu belasten, um die derzeit bestehende Mehrfachbelastung - Kernproblem des deutschen Steuersystems - zu beseitigen. Das Konzept ließe sich schrittweise umsetzen, so dass abrupte ...
  • Bild Referentenentwurf eines Gesetzes zum Internationalen Gesellschaftsrecht vorgelegt (30.05.2008, 11:50)
    Das Bundesjustizministerium hat am 7.1.2008 einen Referentenentwurf eines ,,Gesetzes zum Internationalen Privatrecht der Gesellschaften, Vereine und juristischen Personen" vorgelegt. Das geplante Gesetz soll das auf eine Gesellschaft anwendbare nationale Recht regeln sowie das auf Umwandlungen von Gesellschaften anwendbare Recht. Außerdem ist geplant, den Wechsel des anwendbaren Rechts (grenzüberschreitender Rechtsformwechsel) gesetzlich ...

Forenbeiträge zum Personengesellschaften
  • Bild Widerrechtlich Nutzung der Abkürzung Fa. (22.10.2012, 13:39)
    Hallo zusammen. Folgender fiktiver Fall: Hausmeisterservice "Besen" ist seit 5 Jahren Gewerbetreibender. "Besen" inseriert wöchendlich in in der Zeitung und preist seinen Hausmeisterservice. Seit einiger Zeit inseriert auch ein gewisser Hausmeisterservice "Schaufel" in der gleichen Zeitung. Dieser allerdings mit dem Zusatz Fa. z.B "Fa. Schaufel mäht jeden Rasen" Dies ärgert allerdings "Besen", der weiß, das "Schaufel" auch ...
  • Bild Bilanzierung von Pensionszusagen bei Personengesellschaften (30.05.2008, 11:50)
    Die Finanzverwaltung hat in einem neuen Schreiben zur steuerbilanziellen Behandlung von Pensionszusagen an Gesellschafter von Personengesellschaften Stellung genommen (BMF vom 29.1.2008, Az. IV B 2 - S 2176/07/0001). In dem Schreiben passt die Finanzverwaltung ihre Auffassung der Rechtsprechung des BFH an. Demnach müssen die Verpflichtungen aus einer Pensionszusage an einen ...
  • Bild Gesellschafter GBR OHG KG wer bei wem? (10.10.2006, 14:47)
    Hallo juristisch interessierte...., habe schon öfters im forum mitgelesen und mich nun mal angemeldet. Sitze auf meine alten Tage nebenbei noch auf der Schulbank, und habe die Ehre eine Arbeit in Gesellschaftsrecht zu schreiben. Nun die Frage: Wer kann bei wem Gesellschafter sein? Eine Kapitalgesellschaft in einer GbR? oder umgekehrt? So ...
  • Bild BFH zur rückwirkenden Einschränkung des gewerbesteuerrechtlichen Verlustabzugs (18.07.2007, 09:10)
    BFH ruft BVerfG an: Rückwirkende Einschränkung des gewerbesteuerrechtlichen Verlustabzugs verfassungswidrig Durch das Jahressteuergesetz (JStG) 2007 wurde der gewerbesteuerrechtliche Verlustabzug für Personengesellschaften eingeschränkt. Die Neuregelung sieht entgegen der ständigen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) vor, dass Ergebnisse aus sog. Sonder- und Ergänzungsbilanzen bei der Ermittlung des Verlustvortrags nicht mehr zu berücksichtigen sind. Die ...
  • Bild ehemaliger Gesellschafter nutzt Wortmarke und Domain (23.03.2010, 19:51)
    Hallo, folgende Aufgabe für Euch: Eine GbR besteht zwischen A, B und C. C wird aufgrund nicht dauerhaft nicht erbrachter Leistung gemäß §723 BGB aus der GbR ausgeschlossen, nutzt aber weiterhin die ehemalige Domain, die die Wortmarke enthält, als Brückenlink zu einer seiner anderen Domains. Gibt man also die ehemalige Domain im Browser ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.