Rechtsanwalt in Duisburg Obermarxloh

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg Obermarxloh (© dietwalther / Fotolia.com)

Der Duisburger Stadtteil Obermarxloh liegt im Stadtbezirk Hamborn und hat etwas über 13.000 Einwohner bei einer Größe von 2,1 Quadratkilometern. Von der Bevölkerungsdichte her ist er damit einer der am dichtesten besiedelten Stadtteile mit 6250 Einwohnern pro Quadratkilometer. Fast die Hälfte der Fläche des Stadtteils wird von dem sogenannten Dichterviertel eingenommen, eine in den Jahren 1900 bis 1908 vom Stahlkonzern Thyssen gebaute Arbeitersiedlung. Das inzwischen kernsanierte Dichterviertel ist noch immer die größte zusammenhängende Arbeitersiedlung Duisburgs und allein hier lebt knapp die Hälfte der Einwohner Marxlohs. Zu den erwähnenswerten Gebäuden Duisburg Obermarxlohs gehört unter anderem der im Jahre 1912 erbaute Hamborner Bahnhof. Er steht unter Denkmalschutz und die Eisenbahnstrecke wird heute nur noch für den Güterverkehr genutzt, so dass das Bahnhofsgebäude weitgehend ungenutzt bleibt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Duisburg Obermarxloh
Wünschmann Sixel Benninghoff
August-Thyssen-Str. 8
47166 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 555820
Telefax: 0203 5558229

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Duisburg Obermarxloh

Einige der Duisburger Rechtsanwälte haben sich mit ihrer Kanzlei hier in Obermarxloh niedergelassen. In seiner Kanzlei in Duisburg Obermarxloh führt der Rechtsanwalt aus Duisburg Obermarxloh Rechtsberatungen durch und kümmert sich im Namen seiner Mandanten um die Korrespondenz mit Ämtern, Behörden, Gerichten und Anwaltskollegen.
Wer eine juristische Frage oder ein juristisches Problem hat, sollte auf jeden Fall mit einem Anwalt Kontakt aufnehmen. Eine anwaltliche Erstberatung ist nicht unangemessen teuer und verpflichtet zu nichts. Der Anwalt wird sich den Sachverhalt anhören, die Lage nach juristischen Gesichtspunkten einschätzen und dem Klienten dann hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise und der möglicherweise entstehenden Kosten eine Einschätzung geben. Damit weiß man, wo man steht und kann entscheiden, ob man den Anwalt mit der Vertretung seiner Interessen beauftragt oder nicht.

Weitere Duisburger Rechtsanwälte, die sich auf die unterschiedlichsten Rechtsgebiete spezialisiert haben, finden sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Duisburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Keine Unterhaltspflicht bei unberechtigten Vorwürfen zu sexuellem Missbrauch (21.03.2014, 11:55)
    Der Unterhaltsanspruch eines geschiedenen Ehegatten kann verwirkt sein, wenn er dem unterhaltsverpflichteten Ehegatten über Jahre wiederholt zu Unrecht sexuellen Missbrauch vorwirft und die Vorwürfe objektiv geeignet sind, den Unterhaltsverpflichteten in der Öffentlichkeit nachhaltig verächtlich zu machen und so seine familiäre, soziale und wirtschaftliche Existenz zu zerstören. Das hat der 2. ...
  • Bild BGH erweitert Spielraum für Gewinnspielkopplung (31.03.2011, 09:29)
    Köln, 30. März 2011 – Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nunmehr die Urteilsbegründung für den Fall „Millionenchance“ veröffentlicht. In dem viel beachteten Musterverfahren ging es um ein Gewinnspiel der Einzelhandelskette Plus Warenhandelsgesellschaft mbH, die sich bei der Ausgestaltung des Gewinnspiels sowie während des Verfahrens von der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertreten ließ. Mit ...
  • Bild Parkinson als Berufskrankheit für Landwirte (09.07.2013, 15:51)
    Duisburg (jur). Parkinson kann bei Landwirten eine Berufskrankheit sein. Mit einem am Dienstag, 9. Juli 2013, veröffentlichten Urteil verpflichtete das Sozialgericht Duisburg die Landwirtschaftliche Unfallkasse, entsprechend eine Unfallrente nachzuzahlen (Az.: S 6 U 140/11 WA). Nach neueren Studien sei nachgewiesen, dass Pflanzenschutzmittel Parkinson auslösen können. Geklagt hatten die Erben eines inzwischen ...

Forenbeiträge
  • Bild ''unangemessene'' Sportbekleidung -> Hausverbot? (01.03.2015, 16:13)
    Ein männliches Mitglied M, ist seit nunmehr über 3 Jahren in einem Fitnesstudio unter Vertrag. Seit einiger Zeit, sind die Studiomitarbeiter angehalten, darauf zu achten dass männliche Mitglieder im Sportstudio nicht mit sogenannten ''muscleshirts'' (schulterfreie T-Shirts) trainieren. Dies sei in der aktuellen Hausordnung festgeschrieben mit folgendem Text: ''Alle Mitgieder haben ...
  • Bild Kriechstrom = Mietmangel = Mietminderung? (11.08.2014, 09:20)
    Hallo liebe Jura-Freunde,Fiktive Annahme: in einer 30-40 Jahren alter Wohnung, in der noch nie Sanierungsarbeiten geleistet wurde, kann u.a. Kriechstrom sein. Sofern es so etwas gibt, wäre dies ein Mietmangel, welcher zu beheben wäre durch den Vermieter?Müsste in so einem Fall der Vermieter eine Mietminderung hinnehmen, falls er nichts dagegen ...
  • Bild Dokumentationspflicht ( Thema: Überschwemmung) (12.07.2009, 12:53)
    Guten Tag, Ich hoffe hier etwas Hilfe zu finden. Also, Ein Käufer hat im Juni 2008 ein Haus gekauft und eine Versicherung abgeschlossen (Hausrat, Gebäude ) Anwesend waren : Person 1, Person 2 und Person 3 und der Versicherungsvertreter. Vor wenigen Tagen gabs ein heftige ...
  • Bild Prävention gegen Polizeigewalt z.B. mittels Videoaufnahme? (08.07.2010, 23:12)
    Hallo Community. Ich habe gerade einen Artikel zum Thema Polizeigewalt (Spiegel Online) gelesen. Danach erschießen Polizisten ja gern mal jemanden oder schlagen ihn halb tot ohne das den Tätern (in dem Fall Polizisten) was passieren würde. Dies ist scheinbar sogar so krass das Amnesty International (http://www.amnestypolizei.de/) eine Kampagne (in Deutschland!!) ...
  • Bild Kleiderordnung im Fitnessstudio (05.11.2015, 09:06)
    Hallo,angenommen jemand trainiert seit über einem Jahr in einem Fitnessstudio und seit kurzem gibt es eine Kleiderordnung, nach der Männer nicht mehr in Tank Tops trainieren dürfen.Hat derjenige Aufgrund dieser Änderung der Hausordnung ein Sonderkündigungsrecht?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildWer haftet für einen Wasserschaden in einer Mietwohnung?
    Jedes Jahr sind viele Haushalte in Deutschland von Wassereinbrüchen betroffen. Hierfür gibt es vielfältige Ursachen. So können geplatzte Wasserrohre, verstopfte Regenrinnen und Starkregen zu erheblichen Wasserschäden in der Wohnung führen. Doch an wen muss man sich in einem Schadensfall wenden? Die Antwort auf diese Frage ...
  • BildProven Oil Canada POC: Rückzahlung statt Rendite – Möglichkeiten der Anleger
    Die Anleger der Proven Oil Canada Fonds sollen ein Millionen-Loch stopfen. Dazu sollten sie bis zum 25. Juli ihre Ausschüttungen zurückzahlen. Selbst wenn alle Anleger der Rückzahlungsaufforderung nachkommen, klafft immer noch eine Finanzierungslücke von mehreren Millionen Euro. Daher stehen die Anleger nicht nur vor der Entscheidung, ...
  • BildAb wann ist eine Doktorarbeit rechtlich als Plagiat einzustufen?
    Nach der Affäre um Karl-Theodor zu Guttenberg wurde es zum Hobby einiger mehr oder weniger wissenschaftlich erfolgreicher Personen insbesondere Dissertationen von Politikern auf ihre „Plagiatsintensität“ überprüft. Nach und nach stolperten teils hochrangige Politiker im Zuge ihrer jeweils eigenen Affäre über darüber, dass einige Passagen ihrer Dissertation wohlmöglich plagiiert ...
  • BildWenn der Nachbar eine Gaststätte eröffnet. Kann man sich dagegen schützen?
    Wenn es um Streitigkeiten zwischen Bürger und Staat, meistens einer städtischen Behörde, geht, wird diese Streitigkeit vor dem Verwaltungsgericht ausgetragen und ist öffentlich – rechtlicher Natur. Die Verwaltungsgerichtsordnung stellt in §40 Abs. I klar, was dafür vorliegen muss. In der Streitigkeit muss es um eine öffentlich ...
  • BildIllegale Müllentsorgung & Müllverbrennung: Bußgeld & Strafen
    Illegale Müllentsorgung und Müllverbrennung ist kein Kavaliersdelikt. Teilweise droht ein empfindliches Bußgeld oder sogar Strafen. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Das Spektrum der illegalen Müllentsorgung ist weit. Es reicht von dem Wegschmeißen einer Zigarettenkippe, dem Abstellen von Sperrmüll ohne Anmeldung bis zum „Entsorgen“ eines Schrottwagens ...
  • BildBGH: Zum Restwertausgleich beim Leasing
    Mit Urteil vom 28.05.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass Restwertausgleichvereinbarungen im Leasingvertrag, die deutlich sichtbar sind, nicht überraschend sind und das Transparenzgebot des AGB-Rechts nicht verletzen (AZ.: VIII ZR 179/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Setzt der Leasinggeber im Leasingvertrag einen Restwertausgleich für den Fall der unter-Wert-Verwertung ...

Urteile aus Duisburg
  • BildARBG-DUISBURG, 1 Ca 872/15 (10.09.2015)
    Einzelfall zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage des Arbeitgebers i. S. v. § 16 Abs 1 BetrAVG - fehlende angemessene Eigenkapitalverzinsung -
  • BildARBG-DUISBURG, 4 Ca 2167/14 (04.02.2015)
    Kein Zahlungsanspruch bei Suspendieren der wechselsseitigen Hauptpflichten
  • BildARBG-DUISBURG, 1 BV 16/14 (11.09.2014)
    Einzelfallentscheidung zu einer Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber; Führung von Personalgesprächen mit Wahlbewerbern.
  • BildAG-DUISBURG-HAMBORN, 19 F 210/14 (17.07.2014)
    Zur Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes ins Ausland (hier: in die Türkei)
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 425/14 (16.06.2014)
    Leitsatz: Einzelfallentscheidung zu einer rechtsmissbräuchlichen Befristung bei einer in einem Jobcenter eingesetzten Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzungen, die nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 04.12.2013, Az. 7 AZR 290/12, eine rechtsmissbräuchliche Ausnutzung der Befristungsmöglichkeiten nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vermuten lassen, konnten von der Bundesagentur für Arbeit im vorliegenden
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 435/14 (21.05.2014)
    Einzelfallentscheidung zur Frage, ob ein vor dem 01.01.2002 abgeschlossener Arbeitsvertrag eine Gleichstellungsabrede enthält. Im konkreten Fall lag stattdessen eine dynamische Verweisung auf die jeweils gültigen tariflichen Entgeltregelungen vor.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.