Rechtsanwalt in Duisburg Mittelmeiderich

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg Mittelmeiderich (© dietwalther / Fotolia.com)

Duisburg Mittelmeiderich ist ein Stadtteil im Stadtbezirk Meiderich-Beek. Er liegt etwa sechs Kilometer südlich der Innenstadt zwischen den Stadtteilen Untermeiderich im Westen und Obermeiderich im Osten. Wie der gesamte Stadtbezirk Meiderich-Beek wird auch Duisburg Mittelmeiderich noch heute stark geprägt von der Stahlindustrie. Im Westen des Stadtteils hinter der A 59, die Duisburg Mittelmeiderich von Norden nach Süden durchquert, liegt der Meidericher Stadtpark, den der damalige Bürgermeister zu Beginn des 20. Jahrhunderts anlegen ließ. Der Park ist heute ein beliebtes und viel genutztes Naherholungsgebiet mit einem Wasserspielplatz, einem Trimmpfad, Spiel- und Sportanlagen und gartenähnlich angelegten Ruhebereichen. Beim Bau der Meidericher U-Bahn stieß man auf einen versteinerten Baumstamm, dessen Alter man auf 4470 Jahre schätzt. Er ist heute im Stadtpark zu bewundern.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Duisburg Mittelmeiderich
Heckhoff & Kollegen
Von-der-Mark-Str. 9
47137 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 444114
Telefax: 0203 445174

Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Mittelmeiderich

Augustastr. 3 a
47137 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 413355
Telefax: 0203 412050

Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Mittelmeiderich

Von-der-Mark-Str. 9
47137 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 442324
Telefax: 0203 445154

Zum Profil
Rechtsanwalt in Duisburg Mittelmeiderich
Weber & Brüggemann Notar- und Anwalt
Augustastr. 3 a
47137 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 413355
Telefax: 0203 412050

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Duisburg Mittelmeiderich

Für den Stadtbezirk Meiderich-Beek und damit auch für Mittelmeiderich ist das Amtsgericht Duisburg-Ruhrort zuständig. Es ist eines von drei Duisburger Amtsgerichten und gehört in den Gerichtsbezirk des Landgerichts Duisburg. Seinen Sitz hat das Amtsgericht Duisburg-Ruhrort in einem denkmalgeschützten Gebäude von 1902, das bereits seit seiner Fertigstellung als Gerichtsgebäude diente. Hier und vor den anderen Duisburger Gerichten, bei Bedarf aber auch vor allen anderen deutschen Gerichten, vertritt der Rechtsanwalt aus Duisburg Mittelmeiderich die Interessen seiner Mandanten. Am Amtsgericht werden ausschließlich zivil-, straf- und familienrechtliche Verhandlungen in erster Instanz geführt. Im Zivilrecht ist das Amtsgericht zuständig für alle Verhandlungen, deren Streitwert 5.000 Euro nicht übersteigt, im Strafrecht für alle Verhandlungen, in denen eine Freiheitsstrafe von weniger als vier Jahren erwartet wird und nicht mit der Unterbringung des Beschuldigten in der Sicherungsverwahrung oder in einem psychiatrischen Krankenhaus zu rechnen ist.

Weitere Rechtsanwälte in Duisburg finden Sie bei Bedarf unter Rechtsanwalt Duisburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Benzin statt Diesel getankt: Privathaftpflichtversicherung muss nicht zahlen (02.11.2007, 11:08)
    Duisburg/Berlin (DAV). Betankt der Beifahrer einen PKW während der Toilettenpause des Autobesitzers versehentlich mit Benzin statt Diesel, wird der Schaden nicht von der Privathaftpflichtversicherung gedeckt. So urteilte das Landgericht Duisburg (AZ: 11 O 105/05) am 5. Juli 2007, wie die Deutsche Anwaltauskunft mitteilt. Der Kläger war als Beifahrer mit einem Bekannten ...
  • Bild Sozialgeldanspruch für tageweise Besuche bei Vater (01.04.2011, 09:21)
    Für regelmäßige tageweise Besuche beim getrennt von der Familie lebenden Vater kann ein Kind anteilig Sozialgeld beanspruchen. Das hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen (LSG NRW) in einem jetzt veröffentlichten Urteil im Fall eines Klägers und seiner getrennt lebenden Eltern aus Essen entschieden. Der 2002 geborene Kläger bezieht als Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft ...
  • Bild Keine Zwangsunterbringung in der Psychiatrie bei drohender Verwahrlosung (30.11.2016, 16:35)
    Karlsruhe (jur). Allein eine sonst drohende Verwahrlosung rechtfertigt nicht die Zwangsunterbringung in einer Psychiatrischen Klinik. Voraussetzung ist eine Gefahr für Leben oder Gesundheit, betonte das Bundesverfassungsgericht in einem am Dienstag, 29. November 2016, veröffentlichten Beschluss (Az.: 2 BvR 1739/14). Damit beendete es die Zwangsunterbringung eines Mannes aus dem Rheinland. Dieser ...

Forenbeiträge
  • Bild Grundgesetz und staatliche Gerichte (27.06.2014, 13:08)
    Guten Tag,bin Laie auf dem Gebiet der Gesetze im allgemeinen. Man liest jetzt an mehreren Stellen im Internet, es gibt keinen Geltungsbereich des GG und es gibt keine staatlichen Gerichte mehr.Danke für Ihre Antwort.Christian
  • Bild Aufgaben eines Klassensprechers (09.09.2011, 10:26)
    In einer 4. Klasse ( Grundschule NRW ) wird zum ersten mal ein Klassensprecher gewählt. Zu den Aufgaben des Klassensprechers soll u.a. gehören, für die Einhaltung der Klassenregeln zu sorgen. Ein Elternteil eines Klassensprechers ist darüber einigermaßen entsetzt, da er die Befürchtung hat, das Amt wird hier sozusagen als verlängerter Arm ...
  • Bild Tausche Referendariatsplatz in Kleve gegen Düsseldorf, M'gladbach, Krefeld, Duisburg (14.01.2008, 16:41)
    Hallo zusammen! Ich habe zum 1.3. 2008 einen Referendariatsplatz in Kleve erhalten, den ich gerne gegen einen Platz in Krefeld, Düsseldorf, Mönchengladbach oder Duisburg eintauschen würde. Also meldet euch bei mir! Danke! MFG
  • Bild Nebenkostenabrechnung - mal wieder :) (08.09.2010, 21:13)
    Hi Zusammen, Mieter A hat seine Betriebskostenabrechnung bekommen und daraus ergeben sich einige Fragen: Dürfen die Kosten für einen Nutzerwechsel während des Abrechnungszeitraums auf den neuen Mieter umgelegt werden, oder muss diese der VM übernehmen? Hierbei geht es um die Heizkostenabrechnung. Bei der Wohngegend handelt es sich um eine von Familien mit vielen Kindern ...
  • Bild Müssen alle Trödelhändler in den Knast? (28.12.2017, 01:26)
    Folgender fiktiver Fall:A weiß, dass ein Tisch 250 € wert ist und bietet seinem Freund B dafür 25 € an; dabei sagt jener ihm, der Tisch sei "reiner Ramsch". Deshalb geht B das Geschäft ein.Ist das Betrug?Wo ist, wenn es ein solcher ist/wäre, der Unterschied zu einem Trödelhändler, der eine ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVerträge vom Fachanwalt für Vertragsrecht prüfen lassen
    Bei rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit Verträgen wollen sich nicht wenige vom Fachanwalt für Vertragsrecht beraten lassen. Das zu Recht, will man sich doch in fachlich besten Händen wissen. Die Fachanwaltsbezeichnung Fachanwalt für Vertragsrecht existiert jedoch nicht, anders als z.B. der Fachanwalt für Verkehrsrecht oder ...
  • BildEkosem-Agrar GmbH Anleihen: Laufzeitverlängerung birgt Risiko für die Anleger
    In den Jahren 2017 und 2018 wären die Anleihen der Ekosem-Agrar GmbH mit einem Gesamtvolumen von 128 Millionen Euro zur Rückzahlung fällig. Allerdings möchte das Unternehmen die Laufzeiten jeweils um vier Jahre verlängern. Die Anleger sollen nun an 16. und 17. März über die Änderung der Anleihebedingungen abstimmen. ...
  • BildLkw-Kartell: Weg für Schadensersatzansatzsprüche ist frei
    Die Strafe ist hoch, der angerichtete Schaden vermutlich noch viel höher. Die EU-Kommission hat ein Bußgeld in Höhe von rund 2,93 Milliarden Euro gegen das Lkw-Kartell wegen illegaler Absprachen verhängt. Für die Geschädigten des Lkw-Kartells, vorwiegend Speditionen aber auch andere Gewerbetreibende, ist durch die Entscheidung der EU-Kommission der ...
  • BildArbeitsrecht - Abgang mit Aufhebungsvetrag versüßt?
    Arbeitgeber wissen es - Arbeitnehmer sollten es wissen: Aufhebungsvertrag kann ein stilistisch sauberes und wirtschaftlich attraktivers Trennungsmittel sein: Je angepannter das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist, desto eher spielen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit dem Gedanken, sich einvernehmlich zu trennen. Eskalationsstufen, wie sie tagtäglich durch Kündigung und Kündigungsschutzklage ...
  • BildRasseliste bei Hunden allgemein
    Die Rasseliste umfasst die Hunderassen, die potenziell als gefährlich eingestuft werden. Diese sogenannten Kampfhunde werden als Listen- oder Anlagehunde geführt. Wobei es keine einheitliche Regelung unter den Bundesländern gibt. Auch, welche Hunde auf der Rasseliste erfasst sind, ist abhängig vom einzelnen Bundesland. Für Hundehalter kann dies bedeuten, dass man ...
  • BildAnleger können sich gegen Rückforderung von Ausschüttungen wehren
    Anleger, die ihr Geld in Schiffsfonds angelegt haben, sind oft leidgeprüft. Seit dem Beginn der Schifffahrtkrise gerieten etliche Fondsgesellschaften in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Ausbleibende Ausschüttungen, Insolvenzen und hohe finanzielle Verluste für die Anleger waren oft genug die Folge. Doch für viele Anleger kommt es noch dicker. Selbst nach der ...

Urteile aus Duisburg
  • BildARBG-DUISBURG, 1 Ca 872/15 (10.09.2015)
    Einzelfall zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage des Arbeitgebers i. S. v. § 16 Abs 1 BetrAVG - fehlende angemessene Eigenkapitalverzinsung -
  • BildARBG-DUISBURG, 4 Ca 2167/14 (04.02.2015)
    Kein Zahlungsanspruch bei Suspendieren der wechselsseitigen Hauptpflichten
  • BildARBG-DUISBURG, 1 BV 16/14 (11.09.2014)
    Einzelfallentscheidung zu einer Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber; Führung von Personalgesprächen mit Wahlbewerbern.
  • BildAG-DUISBURG-HAMBORN, 19 F 210/14 (17.07.2014)
    Zur Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes ins Ausland (hier: in die Türkei)
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 425/14 (16.06.2014)
    Leitsatz: Einzelfallentscheidung zu einer rechtsmissbräuchlichen Befristung bei einer in einem Jobcenter eingesetzten Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzungen, die nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 04.12.2013, Az. 7 AZR 290/12, eine rechtsmissbräuchliche Ausnutzung der Befristungsmöglichkeiten nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vermuten lassen, konnten von der Bundesagentur für Arbeit im vorliegenden
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 435/14 (21.05.2014)
    Einzelfallentscheidung zur Frage, ob ein vor dem 01.01.2002 abgeschlossener Arbeitsvertrag eine Gleichstellungsabrede enthält. Im konkreten Fall lag stattdessen eine dynamische Verweisung auf die jeweils gültigen tariflichen Entgeltregelungen vor.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.