Rechtsanwalt in Duisburg Marxloh

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg Marxloh (© dietwalther / Fotolia.com)

Die Stahlindustrie ist auch heute noch eines der prägenden Merkmale des Stadtteils Marxloh im Duisburger Stadtbezirk Hamborn. Fast die Hälfte des Stadtteils wird für Industrie und Gewerbe genutzt, ein großer Teil davon für die Kokerei und das ThyssenKrupp Stahlwerk Schwelgern, das zum Stahlwerk Bruckhausen gehört. Der 1993 in Betrieb genommene Hochofen Schwelgern 2 ist der größte Hochofen Europas und hat in den Jahren von 1993 bis 2013 mehr als 75 Millionen Tonnen Roheisen produziert. Von den 7,58 Quadratkilometern Duisburgs Marxlohs werden nur 9 % zu Wohnzwecken genutzt, dennoch leben in dem Stadtteil über 18.000 Menschen. Vor allem türkische Einwanderer ließen sich hier nieder und seit Mitte der 1990er Jahre haben immer mehr von ihnen Einzelhandelsgeschäfte entlang der Weselerstraße eröffnet. Mit der Zeit kristallisierten sich bei diesen Geschäften Schwerpunkte im Bereich Abendmode, Brautmoden und Schmuck heraus, so dass die Weseler Straße heute als Hochzeitsmeile Deutschlands gilt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Duisburg Marxloh

August-Bebel-Platz 10
47169 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 400061
Telefax: 0203 404212

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Duisburg Marxloh

Auch Rechtsanwälte haben sich in Duisburg Marxloh angesiedelt, um die Bürger in gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten zu beraten und vertreten.
Zum Besuch einer Rechtsanwaltskanzlei in in Duisburg Marxloh können viele Situationen führen und längst nicht alle davon haben mit Kriminalität zu tun. Vielmehr sind es oft Alltagssituationen, die die Bürger zum Rechtsanwalt in Duisburg Marxloh führen. Manchmal braucht man nur eine einfache Rechtsberatung, in anderen Fällen gibt es vielleicht einen Streit mit einer Versicherung, einem Dienstleister oder einem Warenversandhaus. Solche Fälle können oft mit Hilfe eines Anwalts außergerichtlich beigelegt werden. Sollte ein gerichtliches Verfahren jedoch unvermeidbar sein, wird der Anwalt auch vor Gericht die Interessen seines Mandanten vertreten.

Mehr Duisburger Rechtsanwälte finden Sie unter Rechtsanwalt Duisburg.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Prof. Dr. Hartmut Rosa neuer Leiter des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt (16.10.2013, 09:10)
    Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt hat einen neuen Leiter. Nach dem Wechsel des Dekans, Prof. Hans Joas, 2011 an das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) hatte zunächst Prof. Dr. Wolfgang Spickermann als Interimsleiter fungiert, seit Beginn des Wintersemesters führt nun der Sozialphilosoph Prof. Dr. ...
  • Bild Zum siebten Mal in Folge: Beste Logistikhochschule Deutschlands (04.12.2013, 11:10)
    Zum siebten Mal in Folge verteidigte die Universität Duisburg-Essen den Titel der besten Logistikhochschule Deutschlands. Knapp 1.500 Studierende von über 120 Hochschulen hatten sich in diesem Jahr an dem angesehenen Wettbewerb beteiligt, der von der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau und dem Logistikdienstleister Dachser initiiert wurde.Die Leistungsstärke ihrer zehn besten Teilnehmer entscheidet über ...
  • Bild Von der Transferunion über eine Transformationsunion zur Politischen Union (25.11.2013, 15:10)
    Vortrag über den Weg in eine krisensichere EUZu einem öffentlichen Vortrag über die Entwicklung der Europäischen Union am Donnerstag, 5. Dezember 2013, laden die MBA School der Universität des Saarlandes und die Villa Lessing ein. Es referiert Professor Heinz-Jürgen Axt von der Universität Duisburg-Essen und Gastprofessor an der Saar-Uni. Die ...

Forenbeiträge
  • Bild Geltungsbereich der Abgabenordnung (09.05.2013, 16:34)
    Hallo, mir ist aufgefallen das in der Abgabenordnung (AO) kein räumlicher Geltungsbereich definiert ist. Ist es nicht notwendig das der Geltungsbereich festgelegt ist ? Es könnte ja theoretisch sein das die AO gar nicht für die BRD anzuwenden ist woher weiß ich das ? Ich weiß es sind sehr theoretische Fragen allerdings bin ich ...
  • Bild §211 oder §212 I StGB? (15.11.2012, 13:51)
    SV in Kurzform: A und B sind gemeinsam unterwegs. B erkennt O (Opfer), an dem er sich noch rächen möchte. Da er aber nicht selbst "Hand anlegen" will hält er ein Messer an A´s Rücken und zwingt ihn mit seiner Pistole (B weiß, dass A eine bei sich führt) auf O ...
  • Bild Schadensersatz oder nicht? (18.10.2011, 16:15)
    Der niederländische Gemüsebauer Buchholz B in der Nähe von Venlo beschließt für die deutschen Besucher ein wenig Reklame zu machen für seine Produkte, natürlich in deutscher Sprache. Er transportiert deshalb eine alte LKW Plane aus seinen Beständen zu einem spezialisierten Werbe-, Grafik- und Druckunternehmen D nach Duisburg, bespricht dort seine ...
  • Bild Haustierbesitz und Steuern (07.04.2011, 12:02)
    Moinmoin, Hundesteuer. Eine Steuer, die aus den Tagen des dünkelnden Adels stammt, um dem Pöbel den Besitz von Jagdhunden zu verwehren oder so. Inzwischen ein dicker Reibach ähnlich den Knöllchen für die Gemeindekassen. Der Besitz eines Lebewesens wird versteuert. Nun gut, abgesehen davon, wie pervers das an sich ist - hier liegt doch ...
  • Bild Vermietung einer Partylocation (17.07.2013, 22:10)
    Wie steht das Gesetz zu folgendem Fall? Ein Vermieter hätte eine Partylocation, wo sich häufig Leute melden, die dort gerne feiern wollen. Der Vermieter vermietet jetzt besagten Ort und verlangt eine kleine Gegenleistung von ca 50 - 70 Euro, ist aber weder an Ausschank noch an anderen organisatorischen Dingen beteiligt. Ist dieser Vorgang ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildKfz-Versicherungswechsel – wann geht das?
    Im Herbst ist für viele Autofahrer eine arbeitsreiche Jahreszeit: nicht nur, dass das Fahrzeug winterfest gemacht werden muss; auch ist Ende November ein Wechsel der Autoversicherung möglich. Dies bedeutet für viele ein intensives Preisevergleichen der verschiedenen Anbieter, denn schließlich möchte man ja im kommenden Jahr den einen oder ...
  • BildFürsorgepflicht – was ist das eigentlich?
    Den Arbeitgeber trifft in seiner Position als Kopf des Betriebes eine sogenannte Fürsorgepflicht. Doch was genau bedeutet dieser Begriff eigentlich? Und was genau ist von der Fürsorgepflicht umfasst? Fürsorgepflicht meint die Pflicht des Arbeitgebers, das Wohlergehen und die Interessen seiner Arbeitnehmer im Rahmen seiner Mittel ...
  • BildVerbraucherfreundliches Urteil im VW-Abgasskandal
    Das Urteil des Landgerichts Arnsberg (Az.: I-2 O 264/16) dürfte allen Geschädigten des VW-Abgasskandals große Hoffnung machen. Volkswagen muss einem Käufer eines VW Passat Schadensersatz zahlen und den Wagen mit der manipulierten Software zurücknehmen. „Das Erstaunliche ist nicht das Urteil an sich, auch andere Gerichte haben ...
  • BildBaFin-Bescheid: Pro Ventus GmbH muss Gelder an die Anleger zurückzahlen
    Zunächst die BWF-Stiftung, dann die Expert Plus GmbH und jetzt die Pro Ventus GmbH: Innerhalb weniger Wochen gab die Finanzaufsicht BaFin den Edelmetallhändlern die Abwicklung ihres unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfts auf. Wie die BaFin am 21. Juli 2015 mitteilte, hat sie der Pro Ventus GmbH mit Bescheid vom 3. ...
  • BildZahnmedizinische Versorgung: Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse
    Bei der zahnmedizinischen Versorgung kommt es immer wieder zum Streit mit den gesetzlichen Krankenkassen bezüglich der Kostenübernahme. Nach zwei rechtskräftigen Entscheidungen des Bayerischen Landessozialgerichts vom 27.06.2017 dürfen sich die Krankenkassen bei der Beurteilung der Leistungspflicht nur auf Gutachten des Medizinischen Diensts der Krankenkasse (MDK) stützen und können nicht beliebig ...
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...

Urteile aus Duisburg
  • BildARBG-DUISBURG, 1 Ca 872/15 (10.09.2015)
    Einzelfall zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage des Arbeitgebers i. S. v. § 16 Abs 1 BetrAVG - fehlende angemessene Eigenkapitalverzinsung -
  • BildARBG-DUISBURG, 4 Ca 2167/14 (04.02.2015)
    Kein Zahlungsanspruch bei Suspendieren der wechselsseitigen Hauptpflichten
  • BildARBG-DUISBURG, 1 BV 16/14 (11.09.2014)
    Einzelfallentscheidung zu einer Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber; Führung von Personalgesprächen mit Wahlbewerbern.
  • BildAG-DUISBURG-HAMBORN, 19 F 210/14 (17.07.2014)
    Zur Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes ins Ausland (hier: in die Türkei)
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 425/14 (16.06.2014)
    Leitsatz: Einzelfallentscheidung zu einer rechtsmissbräuchlichen Befristung bei einer in einem Jobcenter eingesetzten Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzungen, die nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 04.12.2013, Az. 7 AZR 290/12, eine rechtsmissbräuchliche Ausnutzung der Befristungsmöglichkeiten nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vermuten lassen, konnten von der Bundesagentur für Arbeit im vorliegenden
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 435/14 (21.05.2014)
    Einzelfallentscheidung zur Frage, ob ein vor dem 01.01.2002 abgeschlossener Arbeitsvertrag eine Gleichstellungsabrede enthält. Im konkreten Fall lag stattdessen eine dynamische Verweisung auf die jeweils gültigen tariflichen Entgeltregelungen vor.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.