Rechtsanwalt in Duisburg Kasslerfeld

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© dietwalther / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Duisburg Kasslerfeld (© dietwalther / Fotolia.com)

Duisburg Kasslerfeld liegt im Stadtbezirk Mitte auf einer Halbinsel zwischen dem Rhein und der Ruhr. Ein großer Teil Kasslerfelds besteht heute aus Industrie- und Gewerbeanlagen, aktuell hat der Stadtteil gut 3.500 Einwohner. Seit 1999 besteht in Kasslerfeld für Fußgänger und Radfahrer als Verbindung zwischen dem Innenhafen und der Duisburger Altstadt die erste bewegliche Hängebrücke der Welt. Wenn ein Boot aus dem Innenhafen unter ihr hindurch fahren will, werden die Brückenpfeiler hydraulisch nach außen geklappt, wodurch sich die Seile der Hängebrücke spannen und diese von der Mitte aus nach oben gezogen wird. Die Hängebrücke wird vom Brückenwärter der nahe gelegenen Schwanentorbrücke gesteuert, die als Hubbrücke konzipiert ist und für die Straßenbahn, Kraftfahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer eine Verbindung zwischen Kasslerfeld und der Innenstadt darstellt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Duisburg Kasslerfeld
PKF Fasselt Schlage
Schifferstr. 210
47059 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 30001310
Telefax: 0203 30001500

Zum Profil
Rechtsanwältin in Duisburg Kasslerfeld
PKF Fasselt Schlage
Schifferstr. 210
47059 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 30001302
Telefax: 0203 300018302

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Duisburg Kasslerfeld

Wie alle anderen Stadtteile des Stadtbezirks Mitte gehört auch Kasslerfeld zum Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts Duisburg, dessen übergeordnetes Gericht das Landgericht Duisburg ist. In arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten sind das Arbeitsgericht Duisburg und das Sozialgericht Duisburg zuständig, das zuständige Verwaltungsgericht ist das Verwaltungsgericht Düsseldorf. Düsseldorf ist ebenfalls Sitz des für Kasslerfeld zuständigen Oberlandesgerichtes. Der Rechtsanwalt aus Duisburg Kasslerfeld vertritt seine Mandanten sowohl vor diesen, als auch vor allen anderen deutschen Gerichten mit Ausnahme des Bundesgerichtshofs, für den der Anwalt eine besondere Zulassung benötigt. Auch außergerichtlich wird der Rechtsanwalt für seine Mandanten tätig, er gibt Rechtsauskünfte, führt Rechtsberatungen durch, setzt Verträge und andere juristische Schriftstücke auf und führt im Namen seiner Mandanten Schriftverkehr mit Gerichten, Ämtern, Behörden und Anwaltskollegen.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt in einem anderen Duisburger Stadtteil suchen, finden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Duisburg viele weitere Kontaktdaten.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Wasserkopf - Sensor überwacht Hirndruck (02.01.2014, 12:10)
    Ist der Druck im Gehirn eines Patienten zu hoch, implantieren Ärzte ein System in den Kopf, das den Druck reguliert. Ein Sensor erlaubt es nun, den Hirndruck zu messen und individuell anzupassen. Das Sensorsystem ist als Langzeitimplantat zugelassen.Harninkontinenz, ein schlurfender Gang und nachlassende Denkfähigkeit sind Anzeichen für eine Parkinson- oder ...
  • Bild Kreative Ideen für die Forschung im Ruhrgebiet Universitätsallianz richtet neuen Forschungsrat ein. (18.10.2013, 10:10)
    Universitätsallianz richtet neuen Forschungsrat einZiel: Kooperationen stärken, Projekte initiierenEinen neuen, standortübergreifenden Forschungsrat hat die Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR) geschaffen. 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum, der TU Dortmund und der Universität Duisburg-Essen gehören dem Rat an, darunter die drei Prorektoren für Forschung. Am 17. Oktober kamen die Mitglieder zur ...
  • Bild UDE: Erfolgsentgelte in der Metall- und Elektroindustrie. Gewinnbeteiligung – aber nicht für alle (20.11.2013, 15:10)
    Die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie lassen immer mehr Mitarbeiter am Gewinn teilhaben. 15 Prozent von ihnen zahlten 2011 Erfolgsentgelte (Gesamtwirtschaft 10 Prozent). Jeder vierte Beschäftigte dieser Branche gab 2010 an, am Firmenerfolg beteiligt worden zu sein. Ausgebremst wurde die zunehmende Verbreitung lediglich zeitweise durch die Wirtschaftskrise im Jahr 2008/2009, ...

Forenbeiträge
  • Bild Auskunfte staatsanwaltschaftliches Verfahrensregister und Polizeibehörden (06.04.2012, 00:01)
    Hallo, eine fiktive Person, nennen wir Sie Hans, hat aus Neugierde Anfragen nach Auskunft über seine gespeicherten Daten an die zuständige Polizeibehörde in NRW und an das BZR gestellt. Nach Auskunft des BZR muss er feststellen, daß eine Gerichtsverhandlung, die mit Freispruch endete, seit 2003 dort aufgeführt ist, obwohl der nächste ...
  • Bild Untätigkeit der Staatsanwaltschaft Duisburg (17.11.2013, 12:31)
    1. Frage: obwohl es eindeutige und laienhaft verständliche Beweise zu meinen Strafanzeigen gibt wird die Duisburger Staatsanwaltschaft nicht tätig was kann man noch tun außer Petitionen einreichen. 2. Frage: obwohl es einige Beweise und Zeugenaussagen gibt die einen Amtsmissbrauch beweisen wird die Staatsanwaltschaft aber mal s nicht tätig. 3. Frage: Seit wann muss ...
  • Bild Anfechtung der Buchung durch den Reiseveranstalter (17.09.2012, 22:51)
    Mal angenommen, ein Urlaub wird online gebucht. Zu einem günstigen aber nicht ungewöhlich billigem Preis. Der Veranstalter schickt eine Buchungsbestätigung mit Zahlungsaufforderung und allen weiteren Reisedaten, mit Angabe der Personen,Hotel, usw.... Der Preis wird überwiesen. Was ist nun, wenn der Veranstalter ein Einschreiben schickt und die Buchung aufgrund von Eingabefehlern ...
  • Bild Verdrecktes Klo in FeWo (21.06.2013, 15:27)
    Wenn man eine Ferienwohnung bucht,bei der langsam aber sicher Dusche und WC mehr und mehr verdrecken (verstopfter Abfluss oder so was), wobei man in der letzen HÄlfte eines Urlaub fast schon durch Abwasser mit KOt waten müsste, um zum Klo zu gelangen, wie hoch kann der Prozentsatz sein, den man ...
  • Bild Dritte und vierte Gewalt (26.04.2013, 03:04)
    Wer glaubt in der Kontroverse um die Entscheidung des OLG München ging es nur umtechnische Fragen der Zulassung einer bestimmten Anzahl von Medienvertretern ineinem Gerichtsaal, der irrt. Es geht um die Wahrung der Unabhängigkeit der Gerichte und um die Wahrung der Funktion der Rechtsprechung. Um eine Schau- und Scheindebatte, von ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVorgetäuschter Verkehrsunfall: Was dafür spricht
    Welche Indizien sprechen dafür, dass ein Verkehrsunfall nur vorgetäuscht worden ist? Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des OLG Hamm. Ein Autofahrer machte wegen einem erlittenen Verkehrsunfall einen Anspruch auf Schadensersatz geltend. Doch der angebliche Schädiger wehrte sich und berief sich darauf, dass der Unfall ...
  • BildPro Ventus GmbH im Insolvenzverfahren
    Noch bis zum 14. Dezember können die Anleger der insolventen Pro Ventus GmbH ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden. Das Amtsgericht Aschaffenburg hat das Insolvenzverfahren inzwischen eröffnet (Az.: 613 IN 356/15). Nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über den Edelmetallhändler Pro Ventus GmbH ist endgültig klar, dass die Anleger um ...
  • BildArbeitszeugnis verlangen: gibt es eine Frist?
    Arbeitgeber haben gemäß dem Arbeitsrecht das Recht, sich ihre betrieblichen Tätigkeiten schriftlich bestätigen zu lassen, und zwar in Form eines Arbeitszeugnisses. Grundsätzlich gilt dieses für alle Arbeitnehmer vom Auszubildenden bis hin zum leitenden Angestellten, also auch für Teilzeitbeschäftigte, geringfügig Beschäftigte, Aushilfen sowie Praktikanten. Doch gibt es Fristen, innerhalb ...
  • BildSchiffsfonds sind zur Altersvorsorge nicht geeignet - Schadensersatzansprüche
        „Beteiligungen an Schiffsfonds sind spektakuläre Anlagen, die sich nur für Anleger eignen, die Erfahrungen in Beteiligungen haben und bereit sind, die besonderen Risiken, die mit ihnen verbunden sind, auch einzugehen. Sie sind zur Altersvorsorge generell ungeeignet.“ Mit diesen klaren Worten hat das Landgericht Itzehoe mit ...
  • BildEinwohnermeldeamt: ist eine Vermieterbescheinigung erforderlich?
    Es ist sicherlich jedermann bekannt, wie stressig Umzüge sein können. Sie enden für gewöhnlich nicht mit dem einfachen Aus- und Einzug. Vielmehr müssen auch Kisten ausgeräumt, die Wohnung eingerichtet, Strom- und Gasanbieter mit der Versorgung beauftragt und der Internet- und Telefonanschluss mitgenommen oder neu eingerichtet werden. Aber auch ...
  • BildUntermieter: Herausgabepflicht gegenüber Vermieter?
    Ein Vermieter hat nur unter bestimmten Umständen gegenüber dem Untermieter einen Anspruch auf Herausgabe der Mietsache. Dies hat das LG Berlin klargestellt. Ein Mieter hatte eines seiner Zimmer und die „Gemeinräume“ der Wohnung einem Untermieter überlassen. Die übrigen Räume hatte er an jeweils einen anderen ...

Urteile aus Duisburg
  • BildARBG-DUISBURG, 1 Ca 872/15 (10.09.2015)
    Einzelfall zur Bestimmung der wirtschaftlichen Lage des Arbeitgebers i. S. v. § 16 Abs 1 BetrAVG - fehlende angemessene Eigenkapitalverzinsung -
  • BildARBG-DUISBURG, 4 Ca 2167/14 (04.02.2015)
    Kein Zahlungsanspruch bei Suspendieren der wechselsseitigen Hauptpflichten
  • BildARBG-DUISBURG, 1 BV 16/14 (11.09.2014)
    Einzelfallentscheidung zu einer Wahlbeeinflussung durch den Arbeitgeber; Führung von Personalgesprächen mit Wahlbewerbern.
  • BildAG-DUISBURG-HAMBORN, 19 F 210/14 (17.07.2014)
    Zur Widerrechtlichkeit des Verbringens eines Kindes ins Ausland (hier: in die Türkei)
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 425/14 (16.06.2014)
    Leitsatz: Einzelfallentscheidung zu einer rechtsmissbräuchlichen Befristung bei einer in einem Jobcenter eingesetzten Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzungen, die nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 04.12.2013, Az. 7 AZR 290/12, eine rechtsmissbräuchliche Ausnutzung der Befristungsmöglichkeiten nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz vermuten lassen, konnten von der Bundesagentur für Arbeit im vorliegenden
  • BildARBG-DUISBURG, 3 Ca 435/14 (21.05.2014)
    Einzelfallentscheidung zur Frage, ob ein vor dem 01.01.2002 abgeschlossener Arbeitsvertrag eine Gleichstellungsabrede enthält. Im konkreten Fall lag stattdessen eine dynamische Verweisung auf die jeweils gültigen tariflichen Entgeltregelungen vor.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.