Rechtsanwalt für Haftungsrecht der Steuerberater in Duisburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Wolf-Dietrich Glockner in Duisburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig juristischen Themen im Schwerpunkt Haftungsrecht der Steuerberater
GSG-Partner Gergolla Schnabel Glockner Steuerberater Rechtsanwalt PartGmbB
Am Handwerkshof 19
47269 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 710590
Telefax: 0203 7105944

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsbereich Haftungsrecht der Steuerberater erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Andreas von Scharfenort mit Anwaltsbüro in Duisburg
H.-U. Neumann & Partner Rechtsanwaltskanzlei
Am Buchenbaum 28
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 295020
Telefax: 0203 2950210

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild Finanzamt muss Steuerdaten löschen (20.08.2015, 08:11)
    München (jur). Prüfer des Finanzamts dürfen Steuerdaten nicht länger als nötig auf ihrem mobilen Rechner speichern. Ist dies geplant, muss der Steuerpflichtige dem Prüfer keine maschinenlesbaren Daten überlassen, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 19. August 2015, veröffentlichten Urteil entschied (Az.: VIII R 52/12).Er gab damit ...
  • Bild Anspruch auf Zeitausgleich im Arbeitsrecht (28.08.2013, 14:14)
    Steht einem Beamten mit Rufbereitschaft ein Anspruch auf Zeitausgleich zu, so gilt dies auch für den für diesen bestimmten Vertreter. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Verwaltungsgericht Gießen entschied mit Urteil vom 18.07.2013 (Az.: 5 K ...
  • Bild Fristlose Kündigung eines Handelsvertreters (07.06.2013, 10:52)
    Ein geringfügiger Verstoß eines Handelsvertreters gegen das Wettbewerbsverbot kann nicht im Allgemeinen als ein wichtiger Grund eines Unternehmers für eine fristlose Kündigung angesehen werden. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH) soll in seinem Urteil ...

Forenbeiträge zum Haftungsrecht der Steuerberater
  • Bild GbR unter falschem Namen im Grundbuch (04.03.2008, 17:31)
    Hallo zusammen! ich hab die Foren suche genutzt und einen ähnlichen Beitrag gefunden, leider half er mir nicht wirklich, deswegen ein neuer . Folgendes Problem: Zwei Leute Gründen eine Gesellschaft - nennen diese aber "xy oHG". Unter diesem Namen kaufen sie ein Grundstück zwecks Obstanbau. Ein gewerbe ist hierfür nicht erforderlich. 1) Das ...
  • Bild Selbstschädigung, mittelbare Täterschaft (20.03.2013, 21:39)
    Hallo, habe hier einen Fall, bei dem ich einfach nicht weiter komme und habe mich deswegen hier angemeldet, um mal zu sehen, was andere dazu so sagen. Folgender Fall: A und B verabreden zusammen ein Rennen zu fahren, um herauszufinden, wer der Bessere ist. Sie verabreden unter Alkoholeinfluss zu fahren. A gibt dem ...
  • Bild Kündigungsfristen bei ZA-Unternehmen (12.05.2009, 14:34)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... nach ENde eines Kundenauftrages können Arbeitnehmer meines Wissens noch für eine gewisse Zeit bei einem Personalservice-Unternehmen verbleiben. Dann greift die betriebsbedingte Kündigung. Ungeachtet der Tatsache, dass allein schon in Folge dessen man eigentlich nicht wirklich von einem unbefristeten Arbeitsverhältnis sprechen kann würde mich interessieren, ob hier andere Fristen gelten für eine ...
  • Bild Wie könnte man theoretisch von der "Überwachung" entkommen? (06.11.2016, 14:35)
    Als jemand, wer das Thema immer wieder online sucht - und sogar etwas verteidigt, was oft als "Überwachung" bezeichnet wird - Google Street View - will ich eine verallgemeinerte Frage stellen.Wenn die Menschen sich wegen der "Überwachung" beschweren und wünschen, es gäbe eine "ideale Welt ohne Überwachung", wie genau stellen ...
  • Bild Festnahmerecht und Körperverletzung (11.11.2009, 23:56)
    A beobachtet am Fahrkartenautomaten, dass B an C ein bereits gebrauchtes Länderticket der Deutschen Bahn AG für einen Betrag von 5 Euro weiterverkauft. Nach der Geldübergabe greift er ein, indem er beiden sofort und unmissverständlich zu verstehen gibt, dass sie vorläufig festgenommen sind. Darauf gerät C in Panik und versucht ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.