Rechtsanwalt für Haftpflichtversicherung in Duisburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Haftpflichtversicherung vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Kerstin Dohmen gern in der Gegend um Duisburg

In den Werthen 12
47226 Duisburg
Deutschland


Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsbereich Haftpflichtversicherung gibt gern Herr Rechtsanwalt Michael Mohr mit Anwaltsbüro in Duisburg
Klönne, Klein und Partner
Tonhallenstr. 1
47051 Duisburg
Deutschland

Telefon: 0203 22340
Telefax: 0203 24956

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Nicht allein auf’s Blinken verlassen (25.04.2012, 15:20)
    Arnsberg/Berlin (DAV). Ein Autofahrer muss beim Abbiegen besonders aufpassen und darf sich nicht auf das Blinken eines anderen Autos verlassen. Auf ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Arnsberg vom 23. November 2011 macht die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) aufmerksam (AZ: I - 5 S 104/11). Die Autofahrerin wollte von der ...
  • Bild Neuer berufsbegleitender Studiengang für Versicherungsrecht (27.02.2007, 16:00)
    Mit Beginn des Wintersemesters startet der neue LL.M.-Studiengang Versicherungsrecht (Master in Insurance Law) an der Universität Hamburg. Das Spektrum reicht vom Allgemeinen Versicherungsvertragsrecht bis zum Seeversicherungs- und internationalen Versicherungsrecht und deckt alle wichtigen Versicherungssparten der Personen-, Sach- und Haftpflichtversicherung ab.In 18 Monaten erwerben die Teilnehmer fundierte Kenntnisse in zentralen Aspekten ...
  • Bild Auto Schrott? Bitte ruhig bleiben! (21.08.2012, 11:46)
    Stuttgart (jur). Auch wenn das in Sichtweite geparkte eigene Auto kaputt gefahren wird, heißt es ruhig bleiben. Denn reagiert man mit einer ruckartigen Bewegung, um nach dem Unfallverursacher Ausschau zu halten, muss die gegnerische Haftpflichtversicherung nicht für einen dabei erlittenen Bandscheibenvorfall aufkommen, wie das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart in einem am ...

Forenbeiträge zum Haftpflichtversicherung
  • Bild Passiver Rechtsschutz (09.09.2013, 15:44)
    Hallo Ihr Lieben, mal angenommen, der Verursacher eines Verkehrsunfalls würde von dem "Opfer" in Regress genommen. Jetzt müsste ja der Verursacher über seine Haftpflichtversicherung passiven Rechtsschutz genießen. Wie müsste er diesen einfordern? Der Anwalt seines Vertrauens hätte seine Rechtsschutz angeschrieben, die bei der gleichen Gesellschaft wie seine Haftpflicht liegt, und eine ...
  • Bild Versicherung einseitig vom Leasinggeber kündbar? (12.12.2013, 14:10)
    Hallo! Darf der Leasinggeber in einem KfZ-Leasingvertrag einfach den Versicherungsposten (KFZ-Haftpflichtversicherung in Vollkasko) kündigen? Danke im Voraus!
  • Bild Sachbeschädigung durch eine Gruppe von Kindern! (06.03.2011, 10:13)
    Hallo! Ich schildere euch mal einen Fall,und würde gerne euere Meinung dazu hören, was nun noch alles auf die Beteiligten zu kommen könnte! 6 Kinder im Alter von 7-10 Jahren waren in einem Ort mit dem Rad unterwegs. Sie haben bei ihrem Ausflug einen Tennisplatz beschädigt.Sie haben erst Backsteine die vor dem Zaun ...
  • Bild Verkehrsunfall (04.07.2011, 13:43)
    Es gibt 3 Parteien A,B und C. Person A fährt mit Rad auf dem Radweg und möchte die Strasse auf anderen Radweg überqueren, Person B kommt mit dem Motorrad. Person A beachtet Person B nicht und kollediert mit Person B und Person B fährt in das Auto von Person C. Person ...
  • Bild Schaden durch Maulwurf (16.03.2012, 15:05)
    Zunächst: bitte nicht lachen, das Thema könnte belustigen ) Man stelle sich vor: ein Maulwurf gräbt im angrenzenden Beet eines Garagenvorhofes. Nach geraumer Zeit untergräbt er ein größeres Areal desselben, und Teile des Garagenhofes und des Eingangsweges sacken ab. Man darf ja so einem Tier nix anhaben, aber justamente als Bauarbeiten ...

Urteile zum Haftpflichtversicherung
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 8 AS 310/05 (19.01.2006)
    1. Es bestehen keine verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Entscheidung des Gesetzgebers, dass Arbeitslosenhilfe längstens bis zum 31. Dezember 2004 bewilligt werden durfte. Er war insbesondere nicht daran gehindert, diese Leistungsart abzuschaffen und für die Sicherstellung des Lebensunterhalts ein anderes Regelungswerk einzuführen. 2. Erklärungen nach ...
  • Bild KG, 6 U 64/09 (08.06.2010)
    Es fehlt an einem subjektiv schweren Verschulden des Versicherungsnehmers i.S.d. Relevanzrechtsprechung, wenn der Versicherungsnehmer nach dem Verhalten des Versicherers, insbesondere seinem Herausgabeverlangen, die Wichtigkeit und Eilbedürftigkeit der Schlüsselübergabe nicht erkennen konnte. Die Obliegenheitsverletzung ist folgenlos, wenn zwischen der (rec...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 6 U 43/12 (11.12.2012)
    1. Stellt eine Versicherung die unzutreffende Behauptung auf, ein Sachverständiger vereinbare ein "Überprüfungsverbot", wird dadurch selbst dann kein konkretes Wettbewerbsverhältnis zwischen den Beteiligten begründet, wenn die Versicherung eigene, für sie tätige Hausgutachter beschäftigt. 2. In der unter Ziffer 1. genannten Äußerung kann jedoch ei...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.