Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Zivilprozessrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei ITMR Rechtsanwälte jederzeit im Ort Düsseldorf
ITMR Rechtsanwälte
Jägerhofstraße 19-20
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 73754770
Telefax: 0211 73754799

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Zivilprozessrecht
  • Bild Nächste Wissenschafts-Matinee: (09.10.2007, 11:00)
    Professor Dr.-Ing. Frank Mücklich,Universität des Saarlandes:"Kann Autofahren ökologisch sein? - Wie Materialforscher unsere Ressourcensichern können."Sonntag, 28. Oktober 2007, 11.00 Uhr,in der Mercedes-Benz-Niederlassung SaarlandDie Klimadiskussion ist in aller Munde und steht in engem Zusammenhang mit unseren Energieressourcen und unserer Mobilität. Mit der Entwicklung neuer Funktions- und Konstruktionswerkstoffe sorgen Materialforscher für spektakuläre ...
  • Bild Universitäts-Professor Dr. Dr. h.c. Gerhard Lüke wird 80 Jahre alt (14.02.2007, 11:00)
    Professor Dr. Dr. h.c. Gerhard Lüke, Ehrenpräsident der "Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Saarbrücken e.V." und emeritierter Universitäts-Professor für Prozessrecht, Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht, wird am 21. Februar 80 Jahre alt. Er ist der Universität des Saarlandes seit 46 Jahren verbunden.Der in Hildesheim geborene Jubilar hatte sich 1958 an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt ...
  • Bild Der zivil- und strafrechtliche Instanzenzug im europäischen Vergleich (09.11.2005, 17:00)
    Am Sonnabend, 12. November 2005 um 13 Uhr begrüßen die Niedersächsische Justizministerin Elisabeth Heister-Neumann und Prof. Christian Wolf von der Juristischen Fakultät der Universität Hannover zu einem Kolloquium zum Thema "Der zivil- und strafrechtliche Instanzenzug im europäischen Vergleich - Notwendigkeit einer Reform". Veranstaltungsort ist das Hörsaalgebäude VII, Conti-Campus, Königsworther Platz ...

Forenbeiträge zum Zivilprozessrecht
  • Bild Amtsgericht hilft beim Einbruch? (06.01.2013, 18:30)
    Hallo, Mal angenommen, man sucht sich als Mieter in einem Reihenhaus einen Mitbewohner. Aus naivität und guten Erfahrungen in einer sehr guten Wohngegend schliesst man nur einen mündlichen Mietvertrag ab. Dieser Mitbewohner der sich später als Mietnomade raus stellt, zahlt die ersten Monate pünkltlich seine Miete, hat einen guten Job und ...
  • Bild Hemmer ZPO Skript, Verjährung (19.03.2010, 17:32)
    Im aktuellen Hemmer Skript ZPO I (Hemmer/Wüst/Tyroller Zivilprozessrecht I, Januar 2010) bin ich auf den Fall in Randnummer 255 aufmerksam geworden. Zusammengefasst geht es da um K der eine Wohnung mieten möchte. Die Hausverwalterin V erklärt aber, das ein Mietvertrag erst zustande kommen wird, wenn K an V's Mann zwei Monatsmieten ...
  • Bild HA Polizeirecht Augsburg SS 09 (24.08.2009, 18:50)
    Teil I: Vom 6. bis 8. Februar 2009 findet in der Staatskanzlei in München die 45. Münchner Sicherheits-konferenz statt. An dieser Konferenz nehmen hochrangige Politiker, Diplomaten, Militärs, Sicher-heitsexperten und Rüstungsindustrielle aus den Mitgliedsländern der NATO und der Europäischen Union, sowie aus Russland, China, Japan und Indien teil, um über aktuelle Themen ...
  • Bild unfassbar frecher fitktiver fall! (05.07.2012, 00:52)
    Hallo zusammmen,hier eine fiktive Story.Also, Herr A mit Frau fahren auf der AB ganz normal im 120er bereich alle fahrbahnen voll.... können nicht nach links etc.. ausweichen... und ist ehh komplett auf 120 abgeregelt die strecke.aufjedenfall kommt ein autofahrer und fährt richtig dicht ran... in einer passenden lücke wechselt herr ...
  • Bild allgem. Prozessrecht (06.03.2005, 16:08)
    Hallo, ich hätte da mal eine Frage: ein Kläger erhebt eine Klage aufgrund eines Vertrages, zum Beispiel ein schriftlicher Mietvertrag, den er als Beweis beifügt und konkrete Angaben zum Abschluss macht und auch Zeugen anbot. Das Gericht urteilt nun gegen ihn, dass der Vertag z.B. Mietvertrag nicht zustande kam, zum Beispiel wegen eines ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilprozessrecht
  • BildTaschenpfändung – was ist das?
    Besteht gegenüber einem Schuldner ein rechtskräftiger Titel über eine Forderung, erfolgt eine Pfändung seitens des Gerichtsvollziehers. Diese erfolgt dahingehend, dass er in der Wohnung des Betreffenden nach verwertbaren Gegenständen sucht und diese für eine Zwangsvollstreckung mitnimmt. Doch neben dieser Art der Pfändung existiert noch eine weiter: die sogenannte ...
  • BildDarf man abgelaufene Lebensmittel verkaufen?
    Beim Einkaufen erleidet so mancher Kunde einen Schock, wenn er feststellt, dass sich in den regalen abgelaufene Ware befindet. Sogleich wittert er eine strafbare Handlung seitens des Geschäftes und rennt mit den betreffenden Produkten in der Hand zu einem Verkäufer. Dieser wimmelt ihn mit der Aussage ab, dass ...
  • BildRechte & Pflichten als Zeuge: Was ist bei der Aussage vor Gericht zu beachten?
    Eine Ladung als Zeuge vor Gericht mag zunächst vielleicht erst einmal spannend oder aufregend sein, kennt man doch viele Geschichten aus dem Fernsehen. Tatsächlich ist die Realität aber in der Regel eher nüchtern. Dennoch handelt es sich bei dem Zeugenbeweis um einen der wichtigsten Beweismittel, sei es etwa ...
  • BildB-Ware: Ein Schnäppchen?
    Sparen tut jeder gerne. Es ist deswegen kein Wunder, dass das Geschäft mit der sogenannten B-Ware zurzeit boomt. Aber was ist B-Ware überhaupt und warum ist diese so billig? Hat man die gleichen Rechte beim Kauf von B-Ware oder nicht? Was ist B-Ware überhaupt? ...
  • BildIst eine Klageerhebung per Fax ohne Anlagen zulässig?
    Es gibt (zivilrechtliche) Gerichtsverfahren, bei denen ist es nicht notwendig, dass sich die Parteien von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Es ist dann aber selbstverständlich deren Sache darauf zu achten, dass die Klage ordnungsgemäß erhoben wird. Einige verzichten dabei auf den postalischen Weg und übersenden stattdessen (lediglich) die Klageschrift ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.