Rechtsanwalt für Waffenrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Walter Jäger berät zum Waffenrecht jederzeit gern im Umland von Düsseldorf

Schadowstr. 72
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5570190

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Waffenrecht
  • Bild Novelle des Telekommunikationsüberwachungsrechts: Telefonüberwachung wird begrenzt (12.11.2007, 10:26)
    Der Deutsche Bundestag hat am Freitag ein Gesetz zur Novellierung des Telekommunikationsüberwachungsrechts verabschiedet. Das Gesetz novelliert die geltenden Vorschriften der StPO zur Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sorgt für grundrechtswahrende Verfahrenssicherungen bei heimlichen Ermittlungsmaßnahmen „Ziel der Novelle ist es, die verfassungsrechtlich gebotene effektive Strafverfolgung so grundrechtsschonend wie möglich zu gewährleisten. Eine Telefonüberwachung ...
  • Bild Zypries: Balance zwischen Freiheit und Sicherheit bei Terrorismusbekämpfung wahren (21.09.2007, 11:41)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat am 18.09.2007 die Eckpunkte neuer strafrechtlicher Regelungen vorgestellt, mit denen die Vorbereitung von terroristischen Gewalttaten und die Anleitung zu solchen Taten unter Strafe gestellt werden sollen. „Deutschland ist Teil eines weltweiten Gefahrenraums und wir können einen terroristischen Anschlag in unserem Land nicht ausschließen. So bedauerlich diese ...
  • Bild Nds. Justizminister begrüßt Änderungen im Sprengstoffrecht (03.04.2009, 15:18)
    Busemann: "Zuverlässigkeit und persönliche Eignung sicherstellen" BERLIN/HANNOVER. "Sprengstoffe können mindestens so viel Schaden anrichten wie Schusswaffen, wahrscheinlich sogar mehr. Deshalb sollten ausschließlich Personen damit umgehen dürfen, deren Zuverlässigkeit sichergestellt ist", hat der Niedersächsische Justizminister Bernd Busemann heute (03.04.2009) anlässlich der Beratung im Bundesrat über Änderungen im Sprengstoffgesetz gefordert. Busemann begrüßte die geplante ...

Forenbeiträge zum Waffenrecht
  • Bild das "Tor des Tages" ist verschwunden (10.03.2013, 00:40)
    das "tor des tages" ist weg" !? :misstraui V E R S C H W U N D E N es gehen seltsame dinge vor...
  • Bild Newsletter 03/2008 - u.a. Anwalt kann seine Dienstleistungen versteigern (01.04.2008, 15:44)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur aktuellen Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Sie können den Newsletter auch bequem im Internet lesen: Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion SPEZIAL-THEMEN IM MÄRZ §§§ BGH-Vertretungsbegrenzung zulässig - Anwälte sollen so BGH-Rechtsprechung kennen http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/232007/ Prominenten-Fotos: Bundesverfassungsgericht stärkt Pressefreiheit http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/230611/ Webmaster aufgepasst: Neues Muster für die Widerrufsbelehrung http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/228868/ Maßnahmenpaket gegen lästige Telefonwerbung http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/228462/ Bundesverfassungsgericht: Anwalt kann seine Dienstleistungen versteigern http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/226670/ ------------------Anzeige---------------------------------------- §§§ Rechtsanwalt- und ...
  • Bild Kündigung des Vertrages im Gratis Monat (14.10.2010, 20:46)
    Hallo, nehmen wir einmal an, A hat im Internet einen anscheinend 3 monatiges kostenloses Premium Paket bei maxd*me abgeschlossen. Produkt: Premium-Paket (3 Monate gratis, danach nur **,** €/Monat) Zeitpunkt Ihrer Bestellung: 13.09.2010 Mindestvertragslaufzeit: 15 Monate Kündigungsfrist: 4 Wochen zum Vertragsende Nehmen wir an, dass in den AGB folgendes steht: 10. Vertragslaufzeit, Beendigung des Rahmenvertrages 10.1. Der Rahmenvertrag kann von ...
  • Bild Suche (26.03.2005, 12:48)
    Hallo, ich suche zwischen Nürnberg und München einen Anwalt, der sich mit dem WAffen und Jagdrecht auskennt. Für Tips im Vorraus vielen Dank.
  • Bild nachträgliche Impfpflicht (24.09.2011, 01:27)
    Der Fall: A bucht eine Reise bei Reiseveranstalter R in Land L. In der Reiseausschreibung steht "keine Impfungen vorgeschrieben", war auch zum Zeitpunkt der Buchung so. 4 Wochen vor Reisebeginn wird plötzlich von den Einreisebehörden der Nachweis einer Gelbfieberimpfung verlangt. R informiert A umgehend. A will daraufhin die Reise kostenfrei stornieren, da er ...

Urteile zum Waffenrecht
  • Bild OVG-SACHSEN-ANHALT, 1 M 279/04 (04.03.2005)
    Bei der Beurteilung der Frage, ob nachträglich eingetretene Tatsachen zur Versagung der Erlaubnis im Sinne des § 45 Abs. 2 Satz 1 WaffG hätten führen müssen, ist allein auf die Rechtslage im Zeitpunkt der Entscheidung über den Widerruf abzustellen. Auch rechtskräftige strafrechtliche Verurteilungen vor dem Inkrafttreten der Neufassung des Waffengesetzes, wel...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 11 LC 169/06 (25.01.2007)
    1. Die Erhebung einer Gebühr für die regelmäßige Prüfung der Zuverlässigkeit und persönlichen Eignung des Inhabers einer waffenrechtlichen Erlaubnis gemäß § 4 Abs. 3 WaffG ist zulässig. Rechtsgrundlage für die Erhebung ist der Auffangtatbestand in Abschnitt III Nr. 1 des Gebührenverzeichnisses der Kostenverordnung zum Waffengesetz. 2. Der Überprüfung der pe...
  • Bild VG-DUESSELDORF, 15 L 1818/08 (18.12.2008)
    1. § 17 Abs. 1 S. 2 BJagdG und §§ 18 S. 1 BJagdG, die bestimmen, dass bei fehlender Zuverlässigkeit und / oder persönlicher Eignung nach dem Waffengesetz jede andere jagdrechtliche Befugnis im Sinne des § 1 Abs. 1 S. 1 BJagdG als die, die sich aus dem Falknerjagdschein gemäß § 15 Abs. 1 S. 3 BJagdG ergibt, zu versagen bzw. für ungültig zu erklären und einzuz...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Waffenrecht
  • BildKleiner Waffenschein: Voraussetzungen und Alternativen
    Wie man einen kleinen Waffenschein bekommt, ob man ihn überhaupt braucht und wann eine Waffe eingesetzt werden darf, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Seit der Silvesternacht in Köln wollen immer mehr Bürger einen sogenannten kleinen Waffenschein erwerben, um sich gegenüber Kriminellen besser schützen zu können. Hierzu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.