Rechtsanwalt für Verbraucherinsolvenz in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Michael Jannes bietet anwaltliche Hilfe zum Verbraucherinsolvenz ohne große Wartezeiten im Umkreis von Düsseldorf
Kanzlei Jannes
Luegplatz 6
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 51595511
Telefax: 0211 51595529

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Verbraucherinsolvenz bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Marcus Wehler aus Düsseldorf
Kebekus & Zimmermann Rechtsanwälte
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4976590
Telefax: 0211 49765959

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sebastian Hesse aus Düsseldorf unterstützt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Schwerpunkt Verbraucherinsolvenz

Klosterstr. 22
40211 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 41666272
Telefax: 0211 41666276

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Nicole Höttges berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verbraucherinsolvenz kompetent im Umland von Düsseldorf

Heubesstr. 16
40597 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 9703997
Telefax: 0211 9703999

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Gebiet Verbraucherinsolvenz bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Stefanie Dux mit Kanzlei in Düsseldorf
RAe Aldenhoff pp
Venloer Str. 9
40477 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5135850
Telefax: 0211 51358525

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild Entschädigung für Missbrauchsopfer ist nicht pfändbar (07.10.2014, 08:31)
    Karlsruhe (jur). Leistungen der katholischen Kirche an Missbrauchsopfer sind nicht pfändbar. Auch im Fall einer Privatinsolvenz kann das Missbrauchsopfer das Geld daher behalten, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss vom 22. Mai 2014 entschied (Az.: IX ZB 72/12). In konkreten Fall war ein Schuldner ...
  • Bild Neu: Arbeitsgruppe "Junge Insolvenzrechtler" (16.09.2008, 16:35)
    Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung gründet neue Arbeitsgruppe „Junge Insolvenzrechtler“ Berlin (DAV). Zur Verstärkung der Nachwuchsförderung gründet die Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht und Sanierung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) eine Arbeitsgruppe für „Junge Insolvenzrechtler“. „Neben den bisherigen Arbeitsgruppen „Verbraucherinsolvenz“ und „Zwangsverwaltung“ ist dies die dritte Arbeitsgruppe der Arbeitsgemeinschaft. Sie wird in enger Kooperation mit dem FORUM ...
  • Bild Rechtswidrige Schuldner- und Insolvenzberatung (04.02.2008, 11:36)
    Zur Frage, wann eine Finanzberatung erlaubnispflichtig nach dem Rechtsberatungsgesetz ist Kurzfassung Tätigkeiten zur Vorbereitung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens sind erlaubnispflichtige Rechtsbesorgung. Sie dürfen daher nur von Rechtsanwälten oder zugelassenen (öffentlichen und privaten) Personen und Stellen ausgeführt werden. Andere private Schuldner- oder Insolvenzberater sind hierzu nicht befugt und können für solche Leistungen daher grundsätzlich auch ...

Forenbeiträge zum Verbraucherinsolvenz
  • Bild verbraucherinsolvenz und Konto (15.01.2005, 16:59)
    Mal angenommen, jemand eröffnet das Verbraucherinsolvenzverfahren und wird sein Konto los. Kann er dann Zahlungen von öffentlichen Stellen auf ein Konto, was einem anderem gehört, zahlen lassen? Oder kann der Dritte dann Schwierigkeiten in irgeneiner Art und Weise bekommen? Danke im Voraus!
  • Bild Beratungshilfe - Vergütung nach § 44 RVG - Grundrechtsverletzung? (24.07.2008, 11:05)
    Hallo. Ich habe eine Frage bzgl. der Vergütung eines RA nach dem BerHG. Es ist ja hinreichend bekannt, dass der RA auch nach der Beratung den Berechtigungsschein beantragen kann, wenn der Mandant direkt auf ihn zuging, § 7 BerHG. Aber wenn das Amtsgericht, welches diesen ja bewilligen muss, ablehnt mit der Begründung, dass ...
  • Bild Regelinsolvenz ??? (16.02.2013, 11:23)
    Hallo Forum, über das Vermögen des ehemaligen Kleingewerbetreibenden A wird das Regelinsolvenzverfahren (RIV) eröffnet. Der Gäubiger B wundert sich darüber, dass kein Verbraucherinsolvenzverfahren (VIV) eröffnet wurde, da es seiner Kenntnis nach weder 20 Gläubiger gibt, es keine Arbeitnehmer bei A gab und der Betrieb 4 Monate vor Antragstellung eingestellt wurde. (Durch ein ...
  • Bild Vorzeitige Kündigung des Pachtvertrages ?? (11.06.2006, 23:09)
    Guten Tag Herr G. betreibt seit ca. 3 Monaten ein Eiscafe in einem Kurort / Ausflugs- Urlaubsort. Die Umsätze sind nicht berauschend aber Herr G. würde damit klarkommen, zumal die "Eiszeit" ja nun auch noch kommt. Nun geht das Gerücht rum, das einzweites Eiscafe in diesem Ort eröffnet. Für zwei Eiscafes ist ...
  • Bild Verjährung von Schulden (28.01.2012, 19:29)
    Nehmen wir an Frau X hat vor 10 Jahren Schulden bei Unternehmen Y gehabt. Y hat sich 8 Jahre lang nicht gemeldet. Weder per Mahnungen noch per gerichtliche Schritte. Die Schuld ist also seit 5 Jahren verjährt. Nun fällt Y nach 8 Jahren auf das X ja gar nicht seine Schuld ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.