Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan A. Grüter mit Niederlassung in Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsthemen im Rechtsgebiet Steuerstrafrecht
Grüter & Partner
Berliner Allee 55
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 94920620
Telefax: 0211 94920621

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt und Mediator Christian Spies, LL.M. bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Steuerstrafrecht gern vor Ort in Düsseldorf
SPIES. Rechtsanwaltskanzlei | Steuerhinterziehung und Selbstanzeige | Erbrecht
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 38548866
Telefax: 0211 38548868

Zum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Steuerstrafrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Iris Krawinkel-Buck mit Kanzlei in Düsseldorf

Schorlemerstraße 6
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 556617
Telefax: 0211 556623

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsbereich Steuerstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Torsten Nobis gern vor Ort in Düsseldorf

Königsallee 61
40215 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4299716
Telefax: 0211 4299729

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Fischer berät im Schwerpunkt Steuerstrafrecht engagiert in der Nähe von Düsseldorf
Engel Heckmann & Partner Rechtsanwälte
Elberfelder Straße 2
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8664871
Telefax: 0211 8664889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Werner Rohe mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Bereich Steuerstrafrecht

Marienstrasse 33
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1649017
Telefax: 0211 1649869

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Steuerstrafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Walter Jäger mit Büro in Düsseldorf

Schadowstr. 72
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5570190

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Steuerstrafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Tervooren kompetent vor Ort in Düsseldorf

Moskauer Str. 19
40227 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Stefanie Kunz bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Steuerstrafrecht engagiert vor Ort in Düsseldorf

Kaiser-Wilhelm-Ring 43a
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5586513
Telefax: 0211 5568510

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Steuerstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Unkelbach engagiert in der Gegend um Düsseldorf

Schulstr. 2
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 3113120
Telefax: 0211 31131229

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Böttger mit Anwaltsbüro in Düsseldorf vertritt Mandanten fachkundig bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Steuerstrafrecht
Verjans Böttger Berndt Rechtsanwälte
Königsallee 74
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 367770
Telefax: 0211 3677736

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Steuerstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Olaf Lehne immer gern vor Ort in Düsseldorf
Bruhn & Lehne Rechtsanwälte
Grabenstr. 11 a
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8678950
Telefax: 0211 86789529

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Haupt bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Steuerstrafrecht jederzeit gern in der Nähe von Düsseldorf

Am Mühlenacker 13a
40489 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 486620
Telefax: 0211 446201

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Steuerstrafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Brockhaus aus Düsseldorf
Verjans Böttger Berndt Rechtsanwälte
Königsallee 74
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 367770
Telefax: 0211 3677736

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Steuerstrafrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Priebe mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf
CLP Rechtsanwälte
Emanuel-Leutze-Str. 11
40547 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 50666670
Telefax: 0211 506666799

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Steuerstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr.h.c. Rüdiger Spormann jederzeit im Ort Düsseldorf

Königsallee 30
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 865000
Telefax: 0211 8650020

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Markus Berndt mit RA-Kanzlei in Düsseldorf berät als Rechtsanwalt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Steuerstrafrecht
Verjans Böttger Berndt Rechtsanwälte
Königsallee 74
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 367770
Telefax: 0211 3677736

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stephan Anselm Grüter berät Mandanten zum Gebiet Steuerstrafrecht kompetent in Düsseldorf

Berliner Allee 51-53
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 94920620
Telefax: 0211 94920621

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Steuerstrafrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Marcus Mosiek mit Büro in Düsseldorf
RAe Thomas pp
Wasserstr. 13
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 865060
Telefax: 0211 8650650

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Steuerstrafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Heimbürger kompetent im Ort Düsseldorf
Heimbürger & Partner Rechtsanwälte
Berliner Allee 51-53
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8632600
Telefax: 0211 86326029

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Trube berät Mandanten zum Anwaltsbereich Steuerstrafrecht jederzeit gern vor Ort in Düsseldorf

Düsseldorfer Str. 31
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 370779
Telefax: 0211 374722

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Steuerstrafrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Olaf von Briel mit Kanzleisitz in Düsseldorf

Grafenberger Allee 61
40237 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6802291
Telefax: 0211 6802218

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Steuerstrafrecht
  • Bild Praktische Verstärkung für Greifswalder Juristen (12.04.2006, 13:00)
    Zwei neue Honorarprofessuren an der Universität Greifswald Gleich zwei Honorarprofessoren nehmen mit dem Sommersemester 2006 an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät ihre Lehrtätigkeit auf, nachdem der Senat der Universität Greifswald ihre Ernennung beschlossen hat. Prof. Dr. Frank Hardtke und Prof. Dr. Peter Lüdemann werden zu einer deutlichen Verstärkung auch des ...
  • Bild Neuer Richter am Bundesgerichtshof (08.10.2012, 10:33)
    Richter am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Radtke ist 50 Jahre alt. Nach Ablegung seiner juristischen Staatsexamina war Herr Prof. Dr. Radtke ab 1992 als Akademischer Rat, wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der juristischen Fakultät der Universität Göttingen tätig. 1997 schloss er das Habilitationsverfahren ab. Nach einer Lehrstuhlvertretung an der Universität des ...
  • Bild EBS Law School baut Fakultät im Bereich Zivil- und Strafrecht aus (29.08.2012, 11:10)
    Wiesbaden - Mit der Berufung von Professor Dr. iur. Georg Steinberg auf den Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht sowie von Privatdozent Dr. iur. Christoph A. Kern, LL.M. (Harvard) auf den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, IPR, Rechtsvergleichung sowie Verfahrensrecht verstärkt die EBS Law School ihre junge ...

Forenbeiträge zum Steuerstrafrecht
  • Bild steuerhinterziehung? (09.04.2010, 16:52)
    Frau K bekommt Post von der Bußgeld- und Strafsachenstelle des FA, wo ihr mitgeteilt wird, dass Sie Einkommen aus Beratertätigkeit i.H.v. 1.500 € im Jahr 2004 nicht deklariert hat. Das sei bei Kontrollen bei ihrem damaligen Auftraggeber aufgefallen. Ein Ermittlungsverfahren ist gegen Frau K eröffnet und sie kann sich ...
  • Bild Steuerstrafrecht (31.12.2003, 11:08)
    Hallo ! Ich wollte mal wissen in welchen §§ die Bestrafung von z.B Steuerhinterziehung geregelt sind !! Nach was richtet sich denn die Strafe bzw. wie wird qualifiziert ? Mfg Jens
  • Bild schenkung (10.05.2008, 15:32)
    A bekommt eine größere summe von 40.000 euro von B geschenkt. sie sind nicht verwand. es ist auch weiter keinem aufgefallen, so dass noch keine schenkungssteuer fällig wurde. A hat nun schon von der summe 30.000 euro ausgegeben und behält 10.000 für sich. jetzt möchte A erstmalig seine lohnsteuererklärung machen ...
  • Bild Nutzung Privat-PKW als Dienst-PKW! Erlaubt?? (15.02.2014, 13:05)
    Hallo! Folgender Fall: A arbeitet in einem ambulanten Pflegebetrieb in der Hauswirtschaft, Demenzbetreuung und im Fahrdienst. Unter anderem ist ein PKW vorhanden, der NICHT auf die Firma läuft, sondern lt. Fahrzeugschein auf den Namen des Ehemanns der Firmenchefin angemeldet ist. Dieser PKW war vorher der reine Privatwagen des Ehemanns. Als ...
  • Bild Identität verschweigen um Strafverfolgung zu entgehen? (15.11.2012, 23:45)
    Müsste man bei einer Kontrolle seine Identität preisgeben, wenn im gleichen Moment ein Haftbefehl läuft und man sich so selbst in die Gefahr der Verfolgung wegen einer Straftat bringt. Da ich mich nicht mit den Begrifflichkeiten auskenne und die oben genannten Begriffe vlt. nicht die richtigen Fachwörter sind fasse ich meine ...

Urteile zum Steuerstrafrecht
  • Bild BGH, 1 StR 586/12 (09.04.2013)
    1. Täter einer Steuerhinterziehung durch Unterlassen (§ 370 Abs. 1 Nr. 2 AO) kann nur derjenige sein, der selbst zur Aufklärung steuerlich erheblicher Tatsachen besonders verpflichtet ist. 2. Das Merkmal "pflichtwidrig" in § 370 Abs. 1 Nr. 2 AO bezieht sich allein auf das Verhalten des Täters, nicht auf dasjenige eines anderen Tatbeteiligten. Dami...
  • Bild BGH, 1 StR 234/12 (22.01.2013)
    1. Zum Umgang mit effektiv versteckten Vermögenswerten bei der Begründung der U?berschuldung oder Zahlungsunfähigkeit. 2. Bei der Vorschrift des § 283 StGB handelt es sich um ein echtes Sonderdelikt. Täter, Mittäter oder mittelbarer Täter kann daher grundsätzlich nur die Person sein, die für die Erfüllung der Verbindlichkeit haftet; dies gilt sowohl für die...
  • Bild BFH, VIII R 50/10 (04.12.2012)
    1. Wer eine fehlerfreie Steuererklärung abgegeben hat, begeht keine Steuerhinterziehung, wenn er in einem Folgejahr einen vom FA zu Unrecht bestandskräftig festgestellten Verlustvortrag geltend macht.     2. Hat das FA die erforderlichen Informationen durch die Steuererklärung erhalten, scheidet die Annahme einer Steuerhinterziehung durch Unterlassen aus,...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (10)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerstrafrecht
  • Bild Die Verjährung im Steuerstrafrecht
    Die Abgabenordnung unterscheidet zunächst zwischen der Festsetzungsverjährung und der sogenannten Zahlungsverjährung. Diese Verjährungsfristen betreffen nur die Zahlung sowie die Festsetzung von unterschiedlichen Steuern und nicht die Verfolgung einer möglichen Steuerstraftat. Die strafrechtliche Verfolgungsverjährung beträgt gemäß § 78 StGB, einheitlich für Steuerstraftaten ebenso wie für Steuerordnungswidrigkeiten fünf Jahre. ...
  • BildEheleute im Steuerstrafverfahren. In guten wie in schlechten Zeiten?
    Immer wieder kommt es vor, dass ein neuer Mandant in der ersten Besprechung ausführlich von seiner steuerstrafrechtlichen Vergangenheit erzählt. Nachdem (vermeintlich) alle Informationen auf dem Tisch liegen, kommt meistens eine (für den Mandanten) unerwartete aber sehr wichtige Frage: Sind oder waren Sie zu diesem Zeitpunkt verheiratet? Kann ...
  • BildDie Anzeigepflicht des Notars und das Steuerstrafrecht
    Nicht selten kommt es vor, dass etwas in der GmbH oder AG passiert und das Finanzamt davon gerne Mitteilung hätte. Die wichtigen Normen sind (für das Finanzamt) der § 17 EStG und (für den Notar) der § 54 EStDV. 54 EStDV bestimmt, dass Notare verpflichtet sind, dem ...
  • Bild Steuerhinterziehung in Millionenhöhe und die möglichen Folgen
    Das Landgericht Augsburg hatte einen Angeklagten (LG Augsburg, Urteil vom 8. April 2011 - 2 KLs 501 Js 124133/07) wegen Steuerhinterziehung in zwei Fällen - insgesamt wurden mehr als 1,1 Mio. Euro hinterzogen - zu zwei Jahren Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt und deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt. Bei so manchem ...
  • BildDie Panama Papers und der Offshore-Trick
    Zunächst muss festgehalten werden, dass es sich hier nicht um ein neues Phänomen handelt und nun allgemeine Verwunderung angebracht ist. Die Dimension der offenliegenden Daten ist nur eine neue. Das System und die zahlreichen (kleineren) Vorfälle gibt es seit vielen Jahren. Offshore-Gesellschaften sind an sich nicht verboten. Es ...
  • BildDas schwere Erbe des Steuerpflichtigen
    Im Erbfall werden die Erben im Regelfall zur Abgabe der eigenen Erbschaftsteuererklärung aufgefordert. Dies dürfte als allgemein bekannt gelten. Wichtig ist zudem zu wissen, dass keine allgemeine Pflicht zur Abgabe der Erklärung besteht. Sollte die Aufforderung nicht kommen, besteht hingegen die Pflicht zur Anzeige des Erwerbs von ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.