Rechtsanwalt für Staatsangehörigkeitsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Kai Rohs mit Kanzleisitz in Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Bereich Staatsangehörigkeitsrecht
Anwaltskanzlei Dr. Kai Rohs
Reisholzer Werftstraße 76
40589 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0151 41226218
Telefax: 0211 76062209

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt LL.M. Marcus Richter jederzeit in Düsseldorf
Baiker & Richter
Kaiserswerther Straße 263
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5865156
Telefax: 0211 5865158

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Roy G. Rogers mit Niederlassung in Düsseldorf berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht

Oststraße 152
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5008991
Telefax: 0211 5008959

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Frau Rechtsanwältin Erna Kirsch aus Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht

Berliner Allee 40
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8693713
Telefax: 03222 1504224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rüdiger Kommer mit Anwaltsbüro in Düsseldorf berät Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Staatsangehörigkeitsrecht

Klever Str. 31
40477 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 446193
Telefax: 0211 5136107

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Staatsangehörigkeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Sana Khan persönlich vor Ort in Düsseldorf
Khan & Köstner
Graf-Adolf-Str. 25
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6018430
Telefax: 0211 60184310

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Podlich in Düsseldorf vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Themen im Rechtsbereich Staatsangehörigkeitsrecht

Kronenstr. 27
40217 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 312353
Telefax: 0211 15792797

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild Dr. Rainer Störmer neuer Richter am Bundesverwaltungsgericht (03.07.2008, 07:55)
    Am 2. Juli 2008 hat der Vorsitzende Richter am Verwaltungsgericht Dessau ...
  • Bild Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts tritt in den Ruhestand ein (01.11.2011, 11:45)
    Mit Ablauf des Monats Oktober 2011 ist der Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts Michael Hund nach fast 41-jähriger Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst und 18-jähriger Tätigkeit am Bundesverwaltungsgericht in den Ruhestand getreten.Herr Hund wurde 1946 in Karlsruhe geboren und studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg. Nach Ablegung der zweiten juristischen Staatsprüfung im Dezember 1973 war ...
  • Bild BVerfG: Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nach §25 Staatsangehörigkeitsgesetz (11.01.2007, 18:11)
    Verfassungsbeschwerde gegen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nach § 25 Staatsangehörigkeitsgesetz ohne Erfolg Das am 15. Juli 1999 verkündete und am 1. Januar 2000 in Kraft getretene Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) sieht in § 25 vor, dass ein Deutscher seine Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit verliert, wenn dieser Erwerb auf seinen Antrag hin erfolgt. Nach der Vorläuferfassung ...

Forenbeiträge zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild Doppelte Staatsangehörigkeit Deutsch/Ungarisch durch Geburt (10.05.2013, 20:39)
    Hallo, ich würde mich freuen wenn ich zu folgendem Fall Hilfe bekommen könnte. Das Kind K wurde März 1993 in Deutschland geboren. Die Eltern A (Vater) und B (Mutter) des Kindes waren zum Zeitpunkt der Geburt bereits verheiratet und hatten ihren Hauptwohnsitz in Deutschland. Mutter B ist Deutsch. Vater A besitzt ...
  • Bild Adoption aus Indianerreservat nach Deutschland (16.03.2009, 11:20)
    Angenommen, 1968 ist ein Deutscher Monteur auf Montage in einem Indianer Reservat (z.B. das der Cayuga im Bundesstaat New York),hätte dort ein kurzes Stelldichein mit einer Indianerin, und erführe dann drei Jahre später,längst zurück in Deutschland von einem Sohn dort, um den er sich bitte kümmern solle. Wäre es möglich, ...
  • Bild angeblich doch 2 staatsangehörikeiten möglich deutsch türkisch wer weiß mehr darüber? (27.04.2007, 23:49)
    Hallo, ich habe vor drei tagen auf n24 gehört das es wieder zur debatte steht ,dass sich besonders gut "intigrierte" ausländer ich beziehe es mal auf mein interesse "türken" die möglichkeit haben sollen beide staatangehörikeiten wieder zu besitzen ? weiß jemand mehr darüber oder der gleichen ist wirklich sehr wichtig und würde ...
  • Bild Abschiebung nach Indonesien (28.11.2008, 14:37)
    Angenommen ein Langzeitstudent aus Indonesien, 1987 in Deutschland eingereist, ledig, ohne Kinder und keine Familie in Deutschland, hielt sich mehrere Jahre bis jetzt ohne gültigen Pass in Deutschland auf. Da die ABH einen Teil seiner Akte verloren hat, blieb der letzte Antrag zur Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis unbeantwortet und somit gültig. ...
  • Bild Doppelte Staatsbürgerschaft (15.07.2008, 17:16)
    Angenommen man hat die türkische staatsangehörigkeit und wurde vor 1995 in deutschland eingebürgert (also vor 2000) - also besitzt man 2 staatsangehörigkeiten. Wie ist dies rechtlcih zu beurteilen da man ja bis 2000 die doppelte staatsangehörigkeit haben durfte?????



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.