Rechtsanwalt für Schulrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen im Schulrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marcus Marx immer gern vor Ort in Düsseldorf

Diezelweg 39
40468 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4180680
Telefax: 0211 4180680

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild Zeugnisnoten dürfen vom rechnerischen Durchschnitt abweichen (06.09.2010, 13:45)
    Lehrer müssen nicht immer die Note vergeben, die sich rechnerisch aus den einzelnen Bewertungen der schriftlichen und mündlichen Schülerleistungen ergibt. Sie dürfen gerade auch für Versetzungszeugnisse negativ berücksichtigen, wenn sich die Leistungen zuletzt deutlich verschlechtert haben und gravierende Lücken im fachbezogenen Grundwissen bestehen. Dies hat die für das Schulrecht zuständige ...
  • Bild Neuregelung des Widerspruchsverfahrens in Bayern (27.06.2007, 11:43)
    Der Bayerische Landtag hat am 21. Juni 2007 das Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Ausfüh-rung der Verwaltungsgerichtsordnung beschlossen (Drs. 15/8406). Danach wird das Wider-spruchsverfahren in Bayern auf der Grundlage der Erfahrungen aus dem Pilotprojekt in Mittelfran-ken neu geregelt. Mit Inkrafttreten des Gesetzes am 1. Juli 2007 können in weiterem ...
  • Bild Eltern, Schule und Ihr Recht werden von unserer Kanzlei verteidigt (09.07.2013, 11:06)
    Im Schulleben gibt es genauso wie im normalen Leben die Situation, dass Lehrkräfte aus nicht rationalen Gründen und/oder aus Vorurteilen heraus die Schüler ungleich und ehrverletzend behandeln könnten Schulrecht - Unsere Kanzlei ist gerade darauf spezialisiert, dass Ihr Recht durchgesetzt wird. Insbesondere ist uns bewusst, dass die Angst vor ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Schulakten - Einsicht (25.05.2016, 16:15)
    Guten Tag!Aufgrund div. Ereignisse möchte Schüler A, 14 Jahre alt, seine Schulakte nach der Schule/in der Mittagspause o.Ä. einsehen.Dies sollte normal problemlos funktionieren. Was ist, sollte die Schule dies verwehren?Die Schule gewährt Einsicht, ist es möglich Kopien anzufertigen? Was ist, wenn die Schule dies ablehnt?Mit freundlichen Grüßen
  • Bild Hund in der Schule - rechtliche Aspekte (18.02.2006, 20:09)
    Hallo! Ich bin Lehramtsanwärter und schreibe meine 2. Staatsarbeit demnächst über das Thema Hunde in der Schule. Dass Hunde im Unterricht sinnvoll sein können (beruhigender Faktor, "Eisbrecher" für soziale Kontakte, Verantwortung, etc.) wird zwar der Schwerpunkt, aber worin ich mir nicht sicher bin, ist der rechtliche Aspekt. Das Schulrecht gibt mir ...
  • Bild Täuschungsversuch (Grundsatzfrage - wichtig) (07.06.2010, 14:59)
    Hallo an alle,Aufgrund der enormen Dringlichkeit bitte ich darum diesen Eintrag in diesem weitaus mehr besuchten Subforum zu dulden.Nun zum Thema:Nachdem ich jetzt mehrere Stunden im Internet recherchiert habe und zu keinem eindeutigen Ergebnis kam wende ich mich nun an das Juraforum.Es geht um einen vorhandenen Spicker der sich in ...
  • Bild Wiederholen einer Klassenarbeit im speziellen Fall rechtens? (13.05.2009, 14:01)
    Hallo erstmal! Fall: 2 Klassen gleicher Klassenstufe werden in einem Schulfach von derselben Lehrkraft unterrichtet. Dabei ist es natürlich naheliegend für den Lehrer ein und dieselbe Schulaufgabe mit beiden Klassen gleichzeitig zu schreiben. (Logischerweise in ein und dem selben Zimmer) Bei Besprechung der Schulaufgabe mit Klasse A fällt einem Schüler ca 2 Std. ...
  • Bild Noten abweichung (18.05.2009, 18:19)
    Hallo, ist es irgendwo geregelt, dass eine Note auf der Beruffschule von Person A innerhalb eines halben Jahres um 4 Noten abweicht? (Speditionskaufmannslehre) Bsp Person A hat Note 2. Wieviele Noten dürften dann vom Halbjahreszeugnis bis zum Abschlusszeugnis abweichen? Ist es und wenn wie ist dieses geregelt?? Danke für Eure Hilfe!!

Urteile zum Schulrecht
  • Bild OVG-SACHSEN-ANHALT, 2 L 406/03 (14.09.2006)
    1. Der Landesgesetzgeber muss die Einzelheiten der Berechnung der Finanzhilfe für Ersatzschulen nicht selbst tragen, sondern darf dies dem Verordnungsgeber überlassen. 2. § 18a SG LSA wird, soweit er die "Ausgestaltung" der Finanzhilfe dem Verordnungsgeber überlässt, dem Bestimmtheitsgebot des Art. 80 Abs. 1 Satz 2 GG und Art. 79 Abs. 1 Satz 2 der Landesver...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 2 MN 31/11 (17.06.2011)
    1. Die Antragsbefugnis im Sinne des § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO für einen Normenkontrollantrag setzt voraus, dass die Antragsteller durch die untergesetzliche Norm oder ihre Anwendung unmittelbar in eigenen Rechten verletzt sein können. Auf Belange Dritter und auf öffentliche Belange können sich die Antragsteller hingegen nicht stützen.2. Im Rahmen der Normenkon...
  • Bild VG-BRAUNSCHWEIG, 6 B 318/04 (16.08.2004)
    1. Ob das Ziel eines Lehrgangs der 2. Klasse erreicht ist, darf nicht allein nach den Ergebnissen nicht bewerteter schriftlicher Lernkontrollen beurteilt werden. 2. Für die der Versetzungsentscheidung zu Grunde liegende Leistungsbewertung kommt es allein auf die in der Schule gezeigten Leistungen der Schülerin oder des Schülers an. 3. Bei der Versetzungsen...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.