Rechtsanwalt für Schmerzensgeld in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Henrik Momberger bietet anwaltliche Vertretung zum Schmerzensgeld engagiert im Umland von Düsseldorf
Momberger & Niersbach
Höherweg 101
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2806460
Telefax: 0211 28064611

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schmerzensgeld
  • Bild Kein Schmerzensgeld nach Totgeburt und unterlassenem Notfallkaiserschnitt (30.09.2013, 14:40)
    Nach einer Totgeburt schuldet das behandelnde Krankenhaus kein Schmerzensgeld, weil Behandlungsfehler – insbesondere das fehlerhafte Unterlassen eines Notfallkaiserschnitts – nicht feststellbar waren. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 09.07.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche Entscheidung des Landgerichts Bochum bestätigt. Die 35jährige Klägerin aus Bochum hat vom ...
  • Bild Radfahren entgegen der Fahrtrichtung auf Busspur auf eigenes Risiko (24.04.2013, 11:11)
    Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Befährt ein Radfahrer die Busspur entgegen der Fahrtrichtung, handelt er grob verkehrswidrig. Stößt er mit einem aus einer Grundstückausfahrt Kommenden zusammen, bleibt er allein verantwortlich. Ein möglicherweise geringes Mitverschulden des Ausfahrenden tritt dagegen vollständig zurück. Die Verkehrsrechtsanwälte des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informieren über ein Urteil des ...
  • Bild Prostataoperation verursacht keine Erektionsstörungen (04.09.2013, 15:16)
    Nach einer fachgerechten, mit einer Vasektomie (Durchtrennung der Samenleiter) durchgeführten Prostataoperation kann der Patient keinen Schadensersatz für eine Erektionsstörung verlangen, weil diese nicht auf die Operation zurückzuführen ist. Für eine eingetretene Ejakulationsstörung als eine zwangsläufige Folge der Operation und für die durchgeführte Vasektomie steht ihm ebenfalls kein Schadensersatz zu, weil ...

Forenbeiträge zum Schmerzensgeld
  • Bild Wie schnell muss man klagen? (30.04.2012, 08:49)
    Wie lange darf eine Beleidigung zurückliegen, ehe eine Klage wegen einer solchen Erfolg haben kann?
  • Bild Konkludentes Untermietverhältnis oder nicht? (04.05.2012, 11:31)
    Hallonehmen wir mal das folgende an:Ein Paar lebt in einer Wohnung, im Mietvertrag steht nur der Mann. Das Paar trennt sich, aber der Mann lässt die Frau acht Jahre (!!) lang in der von ihm gemieteten Wohnung wohnen und im gleichen Bett schlafen. Lediglich im Streitfall (zunehmend) äußert dieser Mann ...
  • Bild Schmerzensgeld - Fragen (15.12.2012, 21:40)
    Hallo! Erstmal finde ich es super dass es dieses Forum gibt, das hilft gewaltig weiter!! Eine Frage vorweg: Wird bei der Festsetzung eines Schmerzensgeldes der finanzielle Hintergrund des Schuldigen in irgend einer Weise einbezogen, oder geht es dabei nur um die Schwere einer Verletzung? Zum fiktiven Fall: A. wurde von den beiden Studenten B. und ...
  • Bild Mängelanspruch, Umstellung im Prozess (13.01.2012, 13:49)
    Hallo, ich habe auch mal eine Frage. Wie immer wird die vermutlich nicht beantwortet, aber ich versuche es trotzdem: Kläger klagt auf Lieferung einer mangelfreien Sache aus Kaufvertrag. Im Prozess macht Beklagter (der sich vorgerichtlich nicht geäußert hatte) geltend, dass Lieferung objektiv unmöglich. Kläger ändert auf Nachbesserung. Beklagte macht geltend, dass Nachbesserung ...
  • Bild Unterlassungsanspruch (08.06.2012, 23:38)
    Sehr geehrte Forenmitglieder,mal angenommen man erhält einen Unterlassungsanspruch von dem Anwalt einer Exfreundin. Dieser fordert nun Schmerzensgeld und Anwaltsgebühren, obwohl der Streitvorfall bereits über 6 Monate her ist und die Polizistin auf der Wache mitgeteilt hat das die Partnerin auf zivilrechtliche Verfolgung verzichtet etc. da es sich um einen Beziehungsstreit ...

Urteile zum Schmerzensgeld
  • Bild OLG-FRANKFURT, 1 U 264/08 (07.05.2009)
    Wird ein Dritter dadurch verletzt, dass beim Anlegen eines Spanngurts zur Sicherung der Ladung eines Mofa-Anhängers der Spanngurt abrutscht, handelt es sich um einen Schaden, der "durch" den Gebrauch des Kraftfahrzeugs i. S. d. §§ 10 Nr. 1, 10 a Nr. 1 AKB entstanden ist....
  • Bild LAG-NIEDERSACHSEN, 13 Sa 896/09 (09.02.2010)
    Abmahnungen, die nicht auf unsachlichen Motiven beruhen und nicht als schikanös bewertet werden können, lösen keinen Schmerzensgeldanspruch wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechts aus. Das gilt auch, wenn in engem zeitlichen Zusammenhang eine Vielzahl von Abmahnungen ausgesprochen wird....
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 10 Sa 2193/09 und 10 Sa 2194/09 (21.12.2009)
    Ehrenamtliche Richter des Landes Brandenburg genießen besonderen Kündigungsschutz bei allen Kündigungen ihres Arbeitsverhältnisses während ihrer Amtszeit....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.