Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Lothar Schriewer berät Mandanten zum Anwaltsbereich Schadensersatz und Schmerzensgeld engagiert in Düsseldorf

Kapellstraße 44
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 353501
Telefax: 0211 353610

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Strafrecht Johannes B. Kagerer aus Düsseldorf
KK
Prinz- Georg- Str. 91
40479 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Henrik Momberger mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld
Momberger & Niersbach
Höherweg 101
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2806460
Telefax: 0211 28064611

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rudolf Kost berät Mandanten zum Gebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld engagiert im Umland von Düsseldorf

Driburger Str. 16
40472 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6581838
Telefax: 0211 6581839

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Keine Glättewarnung auf Selbstbedienungswaschplatz (17.11.2015, 14:43)
    Hamm/Berlin (DAV). Wer im Winter sein Auto wäscht, weiß, dass es dabei glatt werden kann. Und da dies allgemein bekannt ist, muss ein Betreiber eines Waschplatzes auch nicht extra Warnschilder aufstellen. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht informiert über eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm vom 22. Mai 2015 (AZ: 9 U 171/14). Die ...
  • Bild Fehlerhafte Arztbehandlung auch nicht auf ausdrücklichen Wunsch (28.06.2016, 07:53)
    Hamm (jur). Ärzte und Zahnärzte dürfen selbst dann nicht entgegen dem medizinischen Standard behandeln, wenn Patienten dies ausdrücklich wünschen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Montag, 27. Juni 2016, bekanntgegebenen Urteil im Fall eines Zahnarztes entschieden (Az.: 26 U 116/14).Im konkreten Fall war die Patientin mit einer ...
  • Bild Kein Schadensersatz wegen angeblicher Mängel am G36-Sturmgewehr der Bundeswehr (02.09.2016, 15:28)
    Koblenz (jur). Die Bundeswehr kann von dem baden-württembergischen Handfeuerwaffenhersteller Heckler & Koch keinen Schadenersatz für vermeintliche Präzisionsmängel bei dem Sturmgewehr G36 verlangen. Denn das gelieferte Sturmgewehr hat die in den Technischen Lieferbedingungen vorgesehene und zwischen Bundeswehr und Heckler & Koch vereinbarte Abnahme- und Güteprüfung bestanden, urteilte am Freitag, 2. September ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild IGeL-leistung arglistig erschlichen? (21.05.2016, 15:10)
    guten tag,nehmen wir folgenden fiktiven sachverhalt an:frau X ist kassenpatientin und hat erhebliche beschwerden. sie macht per I-net einen Termin bei einer ärztin für innere medizin+hausärztliche versorgung. da sie zum ersten mal zu der ärztin geht, gibt sie als grund für die konsultation 'erstgespräch/beratung' an. in der praxis legt sie ...
  • Bild Psychotherapie - Schweigepflicht gebrochen? (11.07.2008, 18:54)
    Angenommen ein Psychotherapeut weiß vom geringfügigen Cannabis- und Haschischkonsums seines Patienten. Unter Angabe des Grundes, er könne durch ein Verschweigen dieses Umstandes in rechtliche Schwierigkeiten geraten, da eine Psychotherapie bei einem Rauschmittelkonsumenten rechtlich gesehen erst gar nicht stattfinden dürfe, berichtet er der Krankenkasse des Patienten von dessen Laster. Hat ein Psychotherapeut ...
  • Bild Interessante Frage zum Zusammenhang von § 130 StGB und Artikel 19 Grundgesetz (31.07.2017, 11:51)
    Dies in Verbindung mit Artikel 5 Abs. 1+2 Grundgesetz.Nach Artikel 5 hat ja jeder Bürger das Recht auf seine freie Meinungsäußerung, sofern diese nicht gegen andere allgemeine Gesetze verstößt.Die meisten Strafprozesse, in denen diese Meinungsäußerung eingeschränkt, bzw. als strafbare Äußerung bestraft wird, beziehen sich ja wohl auf den § 130 ...
  • Bild Beeinflussung Zeugenaussage durch Polizei (04.06.2013, 00:02)
    Mal angenommen ein Zeuge wird auf eine Dienststelle zur Zeugenaussage gebeten und macht seine Aussage. Der Zeuge kann sich an den Ablauf der Geschehnisse(gefährliche Körperverletzung)nicht mehr richtig erinnern und gibt das auch so zu Protokoll. Nach der Aussage sagt der Polizeibeamte, der Täter wäre selbst auf der Dienststelle erschienen und ...
  • Bild Staatliche Gewalt filmen ? (16.01.2017, 09:33)
    Darf man staatliche Gewalt (Gerichtsvollzieher etc.) per Video/Audio dokumentierena) in der eigenen Wohnungb) im öffentlichen Treppenhausc) auf dem GrundstückDarf man diese Dokumentation im Internet veröffentlichend) verpixelte) unverpixeltDanke für eure Hilfe!
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • BildTierhalterhaftung - rechtliche Probleme rund um die Reitbeteiligung
    Auch wenn es den Traum vom eigenen Pferd nicht ganz erfüllt, erfreuen sich Reitbeteiligungen immer größerer Beliebtheit. In Zusammenhang mit Reitbeteiligungen spielt das Thema der Tierhalterhaftung eine besondere Rolle. Der Halter des Tieres haftet für die Schäden des Reiters mit Reitbeteiligung grundsätzlich vollumfänglich. Die Tierhalterhaftung nach ...
  • BildHundebiss: Bekommt man Schmerzensgeld vom Halter?
    Wer kennt nicht die Situation, in der man einem (großen) Hund begegnet, der unangeleint ist und auf einem zu gerannt kommt. Je nachdem, wie groß die Angst vor Hunden ist, steigt nicht nur die Panik entsprechend schnell, sondern auch die Hoffnung, dass der Hundehalter sein Tier zurückruft. Stattdessen ...
  • BildSkiunfall ohne Helm – Schadensersatz vom Unfallgegner?
    Viele Freunde des Wintersports kommen mit der einen oder anderen leichten oder schwereren Verletzung nach dem Skiurlaub nach Hause. Bei einem verdrehten Fuß oder einem gebrochenen Handgelenk greift grundsätzlich die eigene Versicherung. Ist jedoch jemand anderes an der Verletzung schuld, muss man sich an dessen Versicherung wenden. Problematisch ist ...
  • BildFragen und Antworten zur Musterfeststellungsklage
    Der Anstoß der Schaffung der Musterfeststellungsklage war die erleichterte Durchsetzung der Rechte von rund zwei Millionen geschädigten Autofahrern gegen die Hersteller in der sog. Dieselaffäre. Nunmehr hat das Bundeskabinett den Gesetzentwurf die Musterfeststellungsklage verabschiedet. Das Gesetz soll Anfang November 2018 in Kraft treten. Hintergrund ist, dass die Schadensersatzansprüche vieler ...
  • BildAllgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick
    In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? ...
  • BildGibt es einen Nutzungsausfall beim Fahrrad?
    Ein Nutzungsausfall ist gegeben, wenn ein schädigendes Ereignis ursächlich dafür ist, dass eine bestimmte Sache für einen vorübergehenden Zeitraum nicht mehr nutzbar ist. Hierfür wird dem Geschädigten eine bestimmte Summe gezahlt, die Nutzungsausfallentschädigung. Am häufigsten kommt diese bei Unfällen (oder anderen unerlaubten Handlungen) mit einem Kraftfahrzeug vor: kann ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.