Rechtsanwalt für Schadensersatz und Schmerzensgeld in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Strafrecht Johannes B. Kagerer bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld gern vor Ort in Düsseldorf
KK
Prinz- Georg- Str. 91
40479 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lothar Schriewer bietet Rechtsberatung zum Schadensersatz und Schmerzensgeld gern in der Nähe von Düsseldorf

Kapellstraße 44
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 353501
Telefax: 0211 353610

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Henrik Momberger engagiert im Ort Düsseldorf
Momberger & Niersbach
Höherweg 101
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2806460
Telefax: 0211 28064611

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld ohne große Wartezeiten vor Ort in Düsseldorf
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
Königsallee 60F
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 88284188
Telefax: 0211 88284189

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Rudolf Kost mit Niederlassung in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen mit dem Schwerpunkt Schadensersatz und Schmerzensgeld

Driburger Str. 16
40472 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6581838
Telefax: 0211 6581839

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Gefahren des technischen Fortschritts muss man selbst erkennen (24.06.2013, 12:40)
    München (jur). Eltern müssen ihr Kind vor den Widrigkeiten des technischen Fortschritts warnen. Klemmt sich ein Kind seinen Daumen in einer sich automatisch schließenden Türe ein, liegt keine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht des Türinhabers vor, entschied das Amtsgericht München in einem am Montag, 24. Juni 2013, bekanntgegebenen Urteil (Az.: 224 C ...
  • Bild Sport-Star muss Pop Art-Porträt nicht dulden (23.07.2013, 14:13)
    Ein prominenter Sportler muss es nicht hinnehmen, dass verfremdete Porträts von ihm ohne seine Einwilligung verbreitet werden. Dies hat der 20. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf heute entschieden und damit ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Düsseldorf aus dem vergangenen November bestätigt. Der Beklagte hatte die Bilder über seine Homepage und eine Internetauktionsplattform ...
  • Bild Tödliche Thrombose nach Skiunfall (09.12.2013, 16:15)
    Eine durch Knieverletzungen infolge eines Skiunfalls bei einer 64jährigen Patientin ausgelöste Thrombose kann zu einer Lungenembolie führen, an deren Folge die Patientin verstirbt, ohne dass dem Orthopäden, der die Patientin 2 Tage vor der Lungenembolie behandelt, eine unzureichende Thromboseprophylaxe vorgeworfen werden kann. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm ...

Forenbeiträge zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • Bild Politiker G Plagiate in Doktorarbeit (23.11.2011, 20:40)
    Angenommen, Politiker G wird wegen nachweislicher Verwendung von Plagiaten in seiner Doktorarbeit angezeigt. Angenommen, diese Verstösse wären so gravierend, daß dem Politiker der Doktortitel aberkannt wird. Es wird wegen des Verdachts auf Urheberrechtsverletzung ermittelt. Weiter angenommen, die Ermittlungen werden gegen Zahlung von 20000 Euro eingestellt mit der Begründung, daß der ...
  • Bild Mutter konfisziert vom volljährigen Sohn Sachen (10.01.2014, 18:32)
    Halllo, mal angenommen eine Mutter konfisziert von ihrem Volljährigen Kind Gegenstände wie z.b die Netzkabel verschiedener Elektronikgeräte... Was könnte das Kind dagegen machen? Dazu kommt auch noch das, die Mutter und das Kind ein eher unharmonisches Verhältnis zueinander haben und das, dass Kind aufgrund dieses Verhältnisses auch gerne das elterliche Haus verlassen würde, ...
  • Bild Familienpsychologische Gutachten (27.02.2012, 10:32)
    Psychologisches Gutachten per BeschlussMal angenommen:Das Jugendamt des Kreises A stellt beim zuständigen Amtsgericht einen Antrag auf Sorgerechtsenzug und begründet dies ohne Tatsachen oder überprüfbare Argumenten/Behauptungen.Das Familiengericht beauftragt einen Sachverständigen. Der Sachverständige B ist Psychologe. B soll die „Erziehungsfähigkeit“ der Eltern prüfen und sagen, ob eine „Kindswohlgefährdung“ vorliegt. Aber noch im ...
  • Bild anpassung Hausratversicherung und Glasversicherung (05.05.2008, 15:17)
    Herr X verfügt über eine bei Versicherungsunternehmen S abgeschlossene Hausrat und Glasversicherung. Herrn X erreichten nun 2 schreiben in dem die Versicherungssumme der Hausratversicherung angehoben und somit auch der Beitrag angehoben wurde. Hätte Herr X hier ein Sonderkündigungsrecht? Weiterhin erhielt er ein schreiben bezüglich seiner Glasversicherung die ebenfalls angehoben werden soll ...
  • Bild Fristlose Kündigung nach Fristgerechte Kündigung (27.02.2008, 13:59)
    Hallo! Ok dann formuliere ichs anders: Mal angenommen jemand arbeitet seit fast 1Jahr für eine Firma i.a. einer Leihfirma. Die Firma wo diese Person für arbeitet zieht aber um und benötigt Sie nur noch 1monat. Die Leihfirma kündigt daraufhin den Arbeitsvertrag fristgerecht mit einer Kündigungsfrist von 4Wochen 1Woche später allerdings meldet die Fa. die Leihfirma ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schadensersatz und Schmerzensgeld
  • BildGibt es einen Nutzungsausfall beim Fahrrad?
    Ein Nutzungsausfall ist gegeben, wenn ein schädigendes Ereignis ursächlich dafür ist, dass eine bestimmte Sache für einen vorübergehenden Zeitraum nicht mehr nutzbar ist. Hierfür wird dem Geschädigten eine bestimmte Summe gezahlt, die Nutzungsausfallentschädigung. Am häufigsten kommt diese bei Unfällen (oder anderen unerlaubten Handlungen) mit einem Kraftfahrzeug vor: kann ...
  • BildSteinschlag durch Rasenmäher – Anspruch auf Schadensersatz?
    Der Sommer rückt in großen Schritten näher und die Gartenarbeit wird wieder mehr. Rasenmähen gehört für jeden Gartenbesitzer zu den regelmäßigen Aufgaben. Woran man während des Betriebs des Rasenmähers wohl seltener denkt sind mögliche Schäden die hierbei entstehen können. Schnell wird durch eine kleine Unachtsamkeit der Gartenschlauch übergemäht und ...
  • BildAllgemeine Verkehrssicherungspflichten – ein Überblick
    In Deutschland gibt es eine allgemeine Verkehrssicherungspflicht. Jeder ist zur Abwehr von Gefahrenquellen angehalten, deren Unterlassen zu Schadensersatzansprüchen nach den §§ 823 ff. BGB führen kann. Doch ab wann ist eine Verkehrssicherungspflicht missachtet worden und wann kann ein Schaden z.B. gegen einen Supermarktbesitzer geltend gemacht werden? ...
  • BildSchmerzensgeldkatalog: Wie hoch sind typische Schmerzensgelder?
    Eine Unachtsamkeit genügt, um gegebenenfalls auch gravierenden Schaden herbeizuführen. Wie hoch die typischen Schmerzensgelder für die verschiedenstmöglichen Verletzungen bzw. Schäden sind, erfahren Sie im folgenden Überblick:   Die Rechtslage Regelungen zum Schmerzensgeld finden sich sowohl im Bürgerlichen Gesetzbuch als auch in der Zivilprozessordnung. ...
  • BildSkiunfall ohne Helm – Schadensersatz vom Unfallgegner?
    Viele Freunde des Wintersports kommen mit der einen oder anderen leichten oder schwereren Verletzung nach dem Skiurlaub nach Hause. Bei einem verdrehten Fuß oder einem gebrochenen Handgelenk greift grundsätzlich die eigene Versicherung. Ist jedoch jemand anderes an der Verletzung schuld, muss man sich an dessen Versicherung wenden. Problematisch ist ...
  • BildAuto in der Waschanlage beschädigt: wer muss zahlen?
    Man will sein Auto waschen, fährt in die Waschanlage und kommt mit einem sauberen Auto wieder raus. Manchmal ist aber auch der ein oder andere Kratzer oder kaputter Spiegel zu finden. Wer ist dann an den Schäden schuld? Wer muss die Reparatur bezahlen? Autowaschanlagenbetreiber schließen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.