Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Simone Baiker mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Prüfungsrecht
Baiker & Richter
Kaiserswerther Straße 263
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5865156
Telefax: 0211 5865158

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Prüfungsrecht
  • Bild DAV gegen drittes Staatsexamen für die Anwaltschaft (22.09.2010, 12:20)
    Fachanwaltsystem ein Erfolgsmodell – kein Zentralabitur notwendig Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Anwaltschaft hat im Sommer 2010 beschlossen, den Gesetzgeber aufzufordern, die Bundesrechtsanwaltsordnung dahingehend zu ändern, dass den Kammern für die Verleihung von Fachanwaltsbezeichnungen eine echte Prüfungskompetenz eingeräumt wird. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) lehnt dieses Modell ab, weil das Fachanwaltssystem sich ...
  • Bild Dreijähriges Prüfungsrecht in Vertragsarztpraxis (30.05.2008, 11:50)
    Eine gesellschaftsvertragliche Klausel, die es erlaubt, einzelne Gesellschafter ohne sachlichen Grund aus einer Personengesellschaft oder einer GmbH hinauszukündigen, ist im Regelfall wegen Sittenwidrigkeit (§ 138 BGB) nichtig und nur in Ausnahmefällen zulässig. Einen solchen Ausnahmefall hat die Rechtsprechung zuletzt angenommen, wenn die Hinauskündigungsklausel auf einer letztwilligen Verfügung beruht (siehe dazu ...
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...

Forenbeiträge zum Prüfungsrecht
  • Bild Widerrufsrecht für Austauschgeräte (05.11.2010, 01:53)
    Nehmen wir folgendes Szenario an: Kunde F bestellt in einem Onlineshop G einen Flachbildfernseher. Nach Erhalt der Ware stellt F abnormale Betriebsgeräusche fest. Er macht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch und erhält nach seinem Wunsch noch einmal den selben Flachbildfernseher als Austauschgerät. Hätte F für das Austauschgerät nun wieder erneut ...
  • Bild Schreibzeitverlängerung Examen (23.02.2016, 22:08)
    Hi Forumsmitglieder,kann ein Arbeitgeber/ eine Kanzlei erkennen, dass man das Examen mit Schreibzeitverlängerung geschrieben hat? Oder noch allgemeiner: Kann man später in der Berufswelt damit konfrontiert werden, dass man eine verlängerte Bearbeitungszeit im Examen hatte.Grund für diese Frage: Man nehme an jemand erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen der jeweiligen Prüfungsordnung für ...
  • Bild Gegenzeichnung des Bundeskanzlers bei Bundesgesetzen (31.01.2011, 18:02)
    Guten Abend!Ich habe gerade folgendes Problem:Gemäß § 29 I GO BReg muss der Bundeskanzler Gesetze gegenzeichnen, bevor sie dem BP vorgelegt werden. In meinem Fall weigert sich der BK aufgrund formeller und materieller verfassungswidrigkeit ( seiner meinung nach). Darf er das? Wenn ja wo steht was dann passiert? Hab ...
  • Bild Rechtsbehelfe bei Schein-Klausuren (15.11.2017, 10:33)
    Hallo zusammen,ich wollte wissen, welche Rechtsbehelfe bei Schein-Klausuren generell so möglich ist. Bei der letzten Verwaltungsrecht-Klausur würde Stoff abgefragt, welcher in Bayern ausgeschlossen wurde, nämlich Kommunalabgabenrecht. Ich kenne die Möglichkeit der Prüfungsanfechtung. Gibt es aber noch andere Rechtsbehelfe? Wie kann man sich dagegen vernünftig wehren?Grüße
  • Bild a. o. MGV nach § 37 BGB (28.09.2013, 21:36)
    Hallo, mal angenommen, ein Mitglied (MG) schafft es, das in der Satzung erforderliche Drittel zum Verlangen einer a. o. MGV zusammen zu bekommen und dieses Drittel hat jeder für sich eine eigene Erklärung unterschrieben, die da in etwa lautet: ich,......, Mitglied im ......... e. V. befürworte und erbitte eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.