Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Privatinsolvenz erbringt gern Frau Rechtsanwältin Stefanie Dux mit Kanzleisitz in Düsseldorf
RAe Aldenhoff pp
Venloer Str. 9
40477 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5135850
Telefax: 0211 51358525

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Kein unbefristeter Einbehalt der Miete bei Mängeln oder Privatinsolvenz (18.06.2015, 10:59)
    Karlsruhe (jur). Mieter dürfen weder wegen Verbraucherinsolvenz noch wegen eines Schimmelschadens unbefristet die Mietzahlung verweigern. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Mittwoch verkündeten Urteil im Fall eines Mieters aus dem nordhessischen Baunatal entschieden (Az.: VIII ZR 19/14).Der Mieter wohnt zusammen mit seiner Ehefrau seit 1988 in ...
  • Bild Raten-Rückzahlung einer Prozesskostenhilfe auch bei Privatinsolvenz (03.12.2012, 10:56)
    Mainz (jur). Eine Privatinsolvenz schützt überschuldete Arbeitnehmer nicht automatisch davor, dass sie eine gewährte Prozesskostenhilfe in Raten zurückzahlen müssen. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am Donnerstag, 29. November 2012, veröffentlichten Beschluss vom 5. September 2012 entschieden (Az.: 10 Ta 142/12). Im konkreten Fall hatte das Arbeitsgericht ...
  • Bild Vermieter kann von Jobcenter nicht Direktzahlung der Miete verlangen (03.09.2015, 08:07)
    München (jur). Vermieter können vom Jobcenter grundsätzlich nicht die direkte Auszahlung der Miete eines Hartz-IV-Beziehers verlangen. Der Vermieter hat weder vertragliche noch gesetzliche Ansprüche auf Mietzahlungen gegen die Behörde, entschied das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in einem am Mittwoch, 2. September 2015, bekanntgegebenen Beschluss (Az.: L 7 AS 263/15). ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild Muss der neue Ehegatte bei Erwerbslosigkeit des Unterhaltspfl. zahlen? (22.09.2005, 11:57)
    Ein Unterhaltspflichtiger Vater ist in zweiter Ehe verheiratet. Nun wird dieser unverschuldet erwerbslos und bekommt keine Bezüge vom Arbeitsamt. Muss nun die zweite Ehefrau des Vaters für den Kindesunterhalt aufkommen? Die Mutter des 14-jährigen Kindes ist voll berufstätig.
  • Bild neue schulden nach Eröffnung der Privat Insolvenz (01.06.2010, 23:20)
    Mal angenommen Schuldner A hat u.a. noch Mietrückstände beim Gläubiger B und beantragt im Sommer 2009 Privatinsolvenz. Die Mietrückstände sind demnach Teil des Insolvenzverfahrens.- Aus dem zwischenzeitlich beendetem Mietverhältnis kommt jetzt Anfang 2010 noch die Nebenkostenabrechnung. Fällt die Nebenkostenabrechnung dann auch noch zur Insolvenzmasse, oder stellt dies eine neue ...
  • Bild Insolvenz des Miteigentümers (11.07.2007, 10:38)
    Hallo, folgender möglicher Sachverhalt: A+B haben eine Eigentümergemeinschaft (nicht verheiratet) ETW A meldet ohne B zu informieren Privatinsolvenz an. B erhält nun von der Bank die Kündigung des Kredites und wird aufgefordert den nun sofort fälligen Gesamtbetrag zurückzuzahlen. Da B dies finanziell nicht kann, ist die Privatinsolvenz für B nun auch die letzte ...
  • Bild Wann Endet die Kurroption von den Behörden? (11.05.2009, 14:35)
    Liebe Usergemeinde, Heute kam mir wieder etwas zu Ohren, was es in der deutschen Rechtssprechung eigentlich nicht geben dürfte! Wiederum hat ein hiesiger Arbeitgeber damit zu tun und wiederum ereigneten sich die Vorfälle in Ostwestfalen! In dem folgenden Fall wird wieder ein Angestellter bösartig getriezt, von der technischen Sicherheit des ...
  • Bild Pfändung einer Bareinzahlung trotz Insolvenzverfahren (16.07.2009, 14:02)
    Hallo Community, A geht heute zu seiner Hausbank und zahlt 500,- EUR ein, um seine laufenden Rechnungen zu bezahlen. Nachdem die Mitarbeiterin die Buchung durchgeführt hat, wird A darauf aufmerksam gemacht, dass heute ein Pfändungsbeschluss gegen ihn eingegangen ist. Das Konto ist gesperrt und er kann über keine Gelder mehr verfügen. A befindet ...

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 3 KA 39/08 ER (29.08.2008)
    1. Es ist rechtlich unbedenklich, wenn in einer Richtgrößenvereinbarung keine Arztgruppe der anthroposophisch tätigen Ärzte gebildet wird.2. Die besondere Verantwortung der Vertragsärzte für eine wirtschaftliche Verordnung von Arzneimitteln, die im Regelungszusammenhang der Richtgrößenprüfung zum Ausdruck kommt, kann es erforderlich machen, die Anordnung der...
  • Bild VG-DUESSELDORF, 27 K 1810/10 (31.01.2012)
    Zu den Auswirkungen eines Insolvenzverfahrens auf die Rundfunkgebührenpflicht....
  • Bild LG-KASSEL, 3 T 349/12 (12.10.2012)
    Genehmigung einer durch den Betreuer vorgenommenen schenkweisen Auszahlung von 80.000,00 ? an die Söhne der Betroffenen...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.