Rechtsanwalt für Privatinsolvenz in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Privatinsolvenz hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Stefanie Dux gern vor Ort in Düsseldorf
RAe Aldenhoff pp
Venloer Str. 9
40477 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5135850
Telefax: 0211 51358525

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Privatinsolvenz
  • Bild Entschädigung für Missbrauchsopfer ist nicht pfändbar (07.10.2014, 08:31)
    Karlsruhe (jur). Leistungen der katholischen Kirche an Missbrauchsopfer sind nicht pfändbar. Auch im Fall einer Privatinsolvenz kann das Missbrauchsopfer das Geld daher behalten, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem kürzlich veröffentlichten Beschluss vom 22. Mai 2014 entschied (Az.: IX ZB 72/12). In konkreten Fall war ein Schuldner ...
  • Bild Schulden eines erwachsenen Kindes keine außergewöhnliche Belastungen für Eltern (02.12.2009, 10:27)
    Mit Urteil zur Einkommensteuer 2005 vom 3. November 2009 (Az.: 6 K 1358/08) hat das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, ob die Zahlungen der Eltern (Kläger) für die Schulden ihrer Tochter als außergewöhnliche Belastungen abzugsfähig sind. In ihrer Einkommensteuererklärung 2005 machten die Kläger die Zahlungen von Umsatzsteuerschulden für ...
  • Bild BGH: Schmerzensgeldforderungen werden bei einer Privatinsolvenz hinfällig (04.07.2016, 09:53)
    Karlsruhe (jur). Durch eine Privatinsolvenz mit anschließender Restschuldbefreiung werden auch Schmerzensgeldforderungen wegen sexuellen Missbrauchs in der Regel hinfällig. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Donnerstag, 30. Juni 2016, veröffentlichten Urteil entschieden (Az.: VI ZR 283/15).Die 1990 geborene Klägerin ist als Kind – zuletzt 2003 – sexuell ...

Forenbeiträge zum Privatinsolvenz
  • Bild Private Insolvenz neuem Arbeitgeber mitteilen? (04.11.2009, 09:39)
    Hallo, Hr. X hat Schulden und ist bei einer Schuldnerberatung, die einen Vergleich für ihn aushandeln soll. 2 Gläubiger haben den Vergleich bisher abgelehnt, so dass evtl. eine Insolvenz beantragt werden muss. Seit 15.10.2009 ist Hr. X nach Arbeitslosigkeit wieder beschäftigt. Muss Hr. X die Insolvenz, falls es dazu kommt, dem ...
  • Bild Untermieter (08.04.2013, 14:26)
    Ehepaar AB (GbR) mietet ein Lokal. A stirbt B macht weiter. Vermieter erkennt, dass - ohne Anzeige oder gar vereinbarte schriftliche Zustimmung zur Unterveietung - tatsächlich die AS GmbH & Co.KG das Lokal betreibt. Hier beteiligt sind noch der gleiche A der GbR und sein Sohn S. Das Mietverhältnis wurde ...
  • Bild strafrechtlicher Prognosezeitraum bei drohender Zahlungsunfähigkeit (08.12.2012, 18:54)
    Hallo zusammen, weiß jemand wie es sich mit dem Prognosezeitraum bei drohender Zahlungsunfähigkeit im strafrechtlichen Sinne verhält? Insolvenzrechtlich ist der Prognosezeitraum ja "zieml." klar beschrieben durch den Fälligkeitszeitpunkt der letzten bestehenden Verbindlichkeit. Aber nach gängiger Meinung (unter Berücksichtigung von z.B. langfr. Pachtverhältnissen) 2 bis max. 3 Jahre. In Einzelfällen evtl. auch länger... Ist ...
  • Bild privat insolvenz (23.09.2014, 15:58)
    mal angenommen eine person ist in der privat insolvenz,und hat einen freund mit dem diese person zusammen lebt nicht verheiratetkönnen dann dem freund seine sachen gepfändet werden und welches recht hätte mann als freund dieser person
  • Bild Gewerbeuntersagung (29.10.2006, 20:27)
    Hi wenn die ausübung eines Gewerbes wegen unzuverlässigkeit untersagt wurde weil schulden bei der Steuer, Krankenkasse und verpennter Termin beim Gerichtsvollzieher. Danach Privatinsolvenz. Kann mann das umgehen bezw. macht es sinn gegen anzugehen ? Um wieder ein Gewerbe auszuüben ???? mfg Flammer

Urteile zum Privatinsolvenz
  • Bild BAYERISCHER-VGH, 16b D 12.71 (30.01.2013)
    Disziplinarrecht;Bundeswehrbeamter (Regierungsamtmann BesGr. A 11);Urkundenfälschung durch Manipulation von Ausschreibungsunterlagen;Fahren eines Dienstfahrzeugs ohne Fahrerlaubnis;Unterlassene Angaben in Reisekostenabrechnung;Weiterbezug des Familienzuschlags Stufe 1 wegen Nichtanzeige der Ehescheidung;Außerdienstlicher Betrug durch Darlehensaufnahme bei Ar...
  • Bild SG-NEUBRANDENBURG, S 11 AS 960/07 (27.09.2010)
    Keine Anrechnung eines Guthabens aus Betriebskostenabrechnung bei Verrechnung durch Vermieter mit eigener Forderung...
  • Bild AG-WIESBADEN, 91 C 4018/10 (17.08.2010)
    Gemeinschaftseinrichtungen der kreditgebenden Wirtschaft sind berechtigt, im Falle der Privatinsolvenz die Erteilung der Restschuldbefreiung in ihrem Datenbestand bis zum Ablauf der Drei-Jahres-Frist zu speichern...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.