Rechtsanwalt für Mediation in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Anke Willuda-Bischoff mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf berät Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Schwerpunkt Mediation

Kaiser-Wilhelm-Ring 45
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211431547

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Mediation hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt und Mediator Christian Spies, LL.M. kompetent vor Ort in Düsseldorf
SPIES. Rechtsanwaltskanzlei | Steuerhinterziehung und Selbstanzeige | Erbrecht
Königsallee 14
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 38548866
Telefax: 0211 38548868

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Michaela Schmidbauer mit Rechtsanwaltsbüro in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten aktiv juristischen Themen im Schwerpunkt Mediation

Steinstraße 20
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 9894441
Telefax: 0211 9894442

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Mediation offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Mario Hieke mit Kanzlei in Düsseldorf
Kowol
Wernigeroder Str. 140
40595 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Kreifels berät zum Gebiet Mediation engagiert im Umland von Düsseldorf
Freshfields Bruckhaus Deringer LLP
Feldmühleplatz 1
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 49790
Telefax: 0211 4979103

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Mediation
  • Bild Amtsgerichte durch Gerichtsmediation ersetzt (04.04.2011, 10:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgesetzgeber hat eine Reform der Justiz beschlossen, die zu einem epochalen Umbruch im deutschen Recht führen wird: Die Amtsgerichte werden rückwirkend zum 1. Januar 2011 aufgelöst und durch Gerichtsmediationsstellen ersetzt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) sieht damit seine langjährige Forderung nach obligatorischer Gerichtsmediation erfüllt. Aus der Sicht der ...
  • Bild Immer mehr bayerische Rechtsreferendare mit Zusatzqualifikationen (07.03.2008, 11:25)
    Justizministerin Dr. Beate Merk: "Schmalspurjuristen sind ''out'' - 85 % der bayerischen Nachwuchsjuristen setzen auf fachübergreifende Zusatzqualifikationen" Immer mehr bayerische Rechtsreferendare erwerben fachübergreifende Zusatzqualifikationen. Darauf hat Justizministerin Dr. Beate Merk heute in München hingewiesen. 85% der Nachwuchsjuristen - so viele wie nie zuvor - haben im vergangenen Jahr Angebote des Bayerischen ...
  • Bild Zusatzqualifikationen für bayerische Juristen (03.05.2011, 15:16)
    Bayerns Justizministerin Dr. Beate Merk setzt in der Juristenausbildung auf Zusatzqualifikationen. Merk: "Der Konkurrenzdruck auf dem Arbeitsmarkt für Juristen ist immens. Gerade für Berufseinsteiger ist es da wichtig, sich von der Konkurrenz durch Zusatzqualifikationen abzuheben. Es freut mich, dass die bayerischen Rechtsreferendare dies erkannt haben und die entsprechenden Angebote neben ...

Forenbeiträge zum Mediation
  • Bild Umgang mit Kindern (18.10.2010, 14:09)
    Hallo zusammen, ich habe in vielen Foren davon gelesen, dass Väter den Umgang mit ihren Kindern vernachlässigen und die Antworten waren auch spannend. Aber hier mal ein etwas anderes Szenario. Die Kinder lebten bis zu ihrem 10. Lebensjahr beim Vater. Die Mutter nahm das regelmäßige Umgangsrecht überwiegend wahr. Bei diesen Umgangswochenenden wurden ...
  • Bild Rechtsanwalt haftbar? (09.05.2016, 15:55)
    Hallo Forum,folgendes Beispiel:A und B erben und müssen einen erheblichen Nachlass teilen. A hat überhaupt keine Ahnung vom Erbrecht und nimmt sich einen Rechtsanwalt. B ist einigermassen rechtskundig und hat keinen Rechtsanwalt. A hat aufgrund der Unkundigkeit einige realitätsfremde Vorstellungen bezüglich seiner Forderungen, die er an A stellt. Diese Vorstellungen ...
  • Bild Abfindung eines OHG-Gesellschafters - ADR? (09.01.2012, 18:39)
    Geehrte User, ich habe aus meinem Studium eine wirklich theoretische Frage. Angenommen ein Gesellschafter scheidet aus einer OHG aus. Der Gesellschaftsvertrag regelt weder die Auseinandersetzung, noch die Abfindung. Nun streiten sich OHG und Gesellschafter um die Höhe der Abfindung nach § 738 BGB. Viel eher geht es eigentlich um die Frage der Berechnungsmethode ...
  • Bild Wegen Nötigung im Straßenverkehr keine Verbeamtung? (04.04.2017, 20:54)
    Hallo, folgender Fall:Ein Lehrer, der sein Referendariat beendet hat bekommt direkt, nach einer Einstellung im Schuldienst, eine Verbeamtung auf Probezeit angeboten. Das Problem ist jedoch, dass er vor 4 Jahren wegen einer Nötigung im Straßenverkehr (absichtliches langsamer Fahren, weil Hintermann provoziert hat) zu 20 Tagessätzen verurteilt wurde. Da dies die ...
  • Bild Dienstvertrag erfüllt, Zahlung unter einer bestimmen Bedingung (26.06.2016, 13:31)
    Hallo !Folgendes Szenario ist gegeben:Berater B hat Unternehmer U bei seiner Existenzgründung beraten. B und U kennen sich aus einer früheren Angestelltentätigkeit. Da B weiß, dass U knapp bei Kasse ist, da er aufgrund der Scheidung sehr hohe Anwaltskosten hatte, machte er ihm folgendes Angebot:1. B berät U zur Unternehmensgründung. ...

Urteile zum Mediation
  • Bild OLG-ROSTOCK, 8 W 67 - 68/06 (05.01.2007)
    1. Im gerichtlichen oder gerichtsnahen Mediationsverfahren fällt im Falle des Scheiterns der Mediation keine gesonderte Anwaltsgebühr an (Anschluss an OLG Rostock 8. Zivilsenat, Beschluss vom 12.10.2006, Az.: 8 W 27/06).2. Auch ein Anspruch auf eine gesonderte Pauschale für Post- und Telekommunikationsdienstleistungen besteht nicht.3. Der Anwalt kann jedoch ...
  • Bild VG-FREIBURG, 4 K 1763/06 (18.12.2007)
    1. Zur marktbeherrschenden Stellung einer Gemeinde bei Werbenutzungsverträgen. 2. Zur Abgrenzung eines Vorrechts zum Eintritt in einen neuen Werbenutzungsvertrag von einer Vertragsverlängerungsoption. 3. Die Ausübung eines Vorpachtrechts ist bedingungsfeindlich und entsprechend § 469 BGB fristgebunden. Der Fristbeginn ist grundsätzlich von der vollständig...
  • Bild KG, 13 UF 106/08 (06.08.2009)
    1. Zu den Kriterien für die Übertragung des Aufenthaltesbestimmungsrechtes auf einen ins Ausland übersiedelnden Elternteil. 2. Zur Bedeutung des Kindeswillens im Rahmen einer Sorgerechtsentscheidung nach § 1671 BGB. 3. Zur Frage der Verwertbarkeit eines familienpsychologischen Gutachtens....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.